P.C. Cast & Kristin Cast - Geweckt (House of Night #8)




 
Genre: Jugendbuch, Fantasy, Akademie, Magie, Vampyre
Preis: 16,95€
Gebundene Ausgabe: 432 Seiten
Verlag: Fischer FJB; Auflage: 1 (11. November 2011)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3841420087
ISBN-13: 978-3841420084
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 14 - 17 Jahre
Originaltitel: Awakened/House of Night 8

 http://www.amazon.de/Silber-zweite-Buch-Tr%C3%A4ume-Roman/dp/3841421679/ref=pd_bxgy_b_img_y
 
Reihe
♦ House of Night
1. Gezeichnet 
2. Betrogen
3. Erwählt
4. Ungezähmt
5. Gejagt
6. Versucht
7. Verbrannt
8. Geweckt
9. Bestimmt
 
10. Verloren  

11. Entfesselt
12. Erlöst


¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯
♦ Was ist stärker: Die Bande der Freundschaft oder die Fesseln der Liebe?
Neferet, die Hohepriesterin des House of Night in Tulsa, hat Rache geschworen an Zoey. Dabei ist der unsterbliche Kalona nur eine der Waffen, die sie einsetzen will. Doch Zoey hat Zuflucht bei Königin Sgiach auf der Isle of Skye vor der Küste Schottlands gefunden. Dort müssen sie und ihr Krieger Stark erst einmal wieder zu Kräften kommen. Außerdem möchte Sgiach sie zu ihrer Nachfolgerin ernennen. Warum soll sie also wieder nach Tulsa und zum House of Night zurückkehren? Nach dem Tod von Heath ist sowieso nichts mehr so wie früher. Und auch die Beziehung zu Stark könnte nicht mehr das sein, was sie einmal war. (Quelle: amazon.de)

¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯

Fortsetzung:
Kurzmeinung: P.C. und  Kristin Casts "Geweckt" ist der achte Band ihrer vampyrischen Jugendbuchreihe "House of Night". Das Mutter-Tochter-Autorinnenduo lässt mich von Band zu Band eine Achterbahnfahrt der Gefühle durchleben. In einem Buch hat die Handlung der Reihe einen weiteren Höhepunkt und kann mich voll und ganz überzeugen, im nächsten Buch bange ich darum, dass die Handlung, die Charaktere, die Dialogie und die Spannung nicht vollkommen in den Keller stürzen. Bei "Geweckt" hatte ich zugegebenermaßen teilweise wieder dieses Gefühl, als müsste ich ganz tief unten nach dem Niveau der Protagonistin Zoey graben. Besonders auf den letzten Buchseiten sind mir wohl sämtliche Gesichtszüge entgleist. Ich musst mir selbst beruhigend zureden, dass alles, wirklich alles gut wird, wenn ich doch nur endlich dieses Buch beiseite lege. Warum, liebe Cast-Familie, warum nur, lasst ihr die Liebesgeschichte von Zoey nicht endlich fröhlich vor sich hinplätschern. Es war doch seit Band 7 ENDLICH alles geregelt, warum zum Teufel nun DAS? Das furchtbar schreckliche an dieser Reihe ist, dass man sie nicht einfach ruhen lassen kann. Ich hätte wahrscheinlich schon nach dem 5. Band sagen müssen, nein, das wars für mich, ich lese nicht weiter. Aber irgendwie ist die Verzweiflung des Lesers dann doch so groß, dass man immer noch weiterlesen möchte, weil man es einfach nicht fassen kann und denkt, quatsch, das war sicherlich nur ein kleiner Durchhänger. Lichtblicke der Reihe sind ja definitiv die Nebencharaktere, ohne diese hätte ich die Hoffnung wohl schon aufgegeben. Stevie Rae und Aphrodite sind bereits seit einigen Bänden zu meinen Lieblingscharakteren geworden. Ihre Geschichten sind wirklich ergreifend und nahegehend und vorallem fesselnd. Ich hoffe, dass sich meine Einstellung zur eigentlichen Protagonistin im nächsten Band wieder bessern wird, aber das hoffe ich schon seit 3 Büchern. Stevie Rae bekommt nun auch ihre eigene Liebesgeschichte, denn diese verliebt sich Hals über Kopf in einen der Söhne von Kalona. Der dunkle Rephaim berührt gleich ihr Herz und auch umgekehrt, lässt sich eine gewisse Anziehungskraft kaum abstreiten. Diese Liebe zwischen den beiden ist eigentlich schon zum Scheitern verurteilt, dennoch wünsche ich den beiden nichts sehnlicher und bin gespannt wie P.C. und Kristin Cast dieser weiterhin ausschmücken werden. Auch Aphrodite bekommt ihren starken Ritter, der niemals von ihrer Seite weicht. Dieses Pärchen ist wirklich herzallerliebst und als Leser muss man die beiden zusammen einfach lieben. Nun hoffe ich auf ein weiteres Hoch der Reihe und dass meine schlimmsten Befürchtungen nicht im neunten Band wahr werden.

 
Zoey wie sie leibt und l(i)ebt...
¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ 
   Cover            5|5 Pandas    
Story            3|5 Pandas 
Schreibstil     3|5 Pandas  
Emotionen     3|5 Pandas 
Charaktere     3|5 Pandas

http://lielan-reads.blogspot.de/search/label/3%20von%205%20Pandas

Kommentare:

  1. Huhu Liebes ♥
    Ich fand den 6-9 Band der House of Night Reihe leider auch nicht so prickelnd. Es hat echt nicht mehr viel gefehlt und ich hätte die Reihe abgebrochen, aber der 10, 11 und letzte Band sind wirklich SPITZE. Durchhalten lohnt sich also ^-^
    Alles Liebe,
    Jasi ♥

    AntwortenLöschen
  2. Huiiiii ♥
    Ich habe nicht alles gelesen, weil ich ja noch lang nicht so weit bin :D Aber das was ich gelesen habe (Liebesgeschichte für Stevie Rae und Aphrodite ♥ begeistert mich total!!! Aphrodite ist sowieso ultracool!!! ♥
    Zoey dagegen ... aye sie ist echt eine der anstrengensten und schwierigsten Hauptfiuren ever :D

    *knuddel*

    AntwortenLöschen
  3. Ich will meinen Kaffee... :D
    So... HoN also mal wieder ja. :P
    Warum? Ja das frage ich mich auch so manches mal, bei sehr vielen Büchern... ich glaube manchmal wissen es die Autoren selbst nicht. :D
    Eine tolle Rezension, ich habe Stevie Rae auch sehr gemocht, als ich die ersten Bücher damals gelesen habe. Ich glaube mich auch an die Geschichte zwischen ihr und Rephaim zu erinnern... ach mensch ich muss die Reihe nochmal anfangen.
    Halte durch! Das Ende ist nah für dich! :D Mehr kann ich leider nicht tun. ♥

    Drück dich! ♥

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch :)
Danke für deinen Kommentar. ♥