(R) Daughter of Smoke and Bone;; Firelight;; Dead Beautiful




Laini Taylor - Daughter of Smoke and Bone
Genre: Fantasy, Jugendbuch
Preis: 16,99€
Gebundene Ausgabe: 496 Seiten
Verlag: FISCHER FJB; Auflage: 1 (23. Februar 2012)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3841421369
ISBN-13: 978-3841421364
Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 14 Jahren
Originaltitel: Daughter of Smoke and Bone

Reihe: - Band 1 einer Trilogie



 

 

Genre: Fantay, Jugendbuch

Story + Schreibstil: Nachdem ich wahnsinnig viel Gutes von Laini Taylors Trilogieauftakt "Daughter of Smoke and Bone" gehört habe, war es für mich einfach unumgänglich, dieses Wunderwerk nun endlich zu verschlingen. Und ich wurde natürlich keinesfalls enttäuscht. Laini Taylor überrascht mit einer wahren Schreibkunst und bringt uns die Geschichte um ihre Protagonistin mit den blauen Haaren beinahe märchenhaft und unglaublich magisch rüber. Die Magie sprüht aus jeder Faser des Buches und nimmt den Leser vollkommen mit der Handlung und den wundervollen Charakteren gefangen. Ich konnte mich während des Lesens kaum von den Seiten lösen und so verflogen die 500 Seiten Lesestoff innerhalb viel zu kurzer Zeit. Die Protagonistin Karou studiert in Prag Kunst und erfüllt sich damit einen ihrer größten Träume. Aber Karou führt eine Art Doppelleben, denn neben ihrem normalen Alltag als Studentin arbeitet sie für ihren Ziehvater und führt in dessen Auftrag mehr als verrückte Aufträge durch. Auf einme dieser Aufträge begegnet sie dem unglaublich gutaussehendem Akiva und schon gibt es vor lauter Spannung und fesselnder Handlungsszenen kein Halten mehr!

Charaktere: Die Protagonistin Karou mit ihren kobaltblauen Haaren war mir gleich von der ersten Seite an sympatisch und wird sich auch so schnell nicht aus meinem Leserherz schleichen. Ihr männliche Gegenspieler Akiva ist ebenfalls unvergesslich und die beiden verbindet eine Leidensgeschichte der ganz besonderen Art, die definitiv zusammen schweißt und niemals wieder trennt. Darauf hoffe ich zumindest. Denn beide Charaktere möchte man als Leser am Liebsten in die Arme schließen und niemals wieder los lassen und dieses Protagonisten-Duo gehört unumstößlich zusammen! Ein weiterer herzerwärmender Charakter aus Laini Taylors Feder ist Brimstone. Er hat Karou großgezogen, immer für sie gesorgt und mittlerweile arbeitet sie in ihrer freien Zeit für ihn. Er ist halb Mensch, halb Tier, also eine Chimäre, aber nicht nur das, denn Brimstone ist ein Wunschhändler. Er tauscht Zähne gegen Wünsche ein. Das klingt nur schräg, es ist auch ziemlich schräg, vorallem bedenkt, dass man sich für einen wertvollen Wunsch so gut wie alles wünschen kann. Aber keinesfalls darf man Karous beste Freundin Zuzana. Diese zaubert nicht nur Karou in den schlimmsten Momenten ein Lächeln ins Gesicht. Sie ist einfach herzerwärmend, extrem schlagfertig und die beste Freundin, die man sich nur wünschen kann.

Fazit: Ein fantastisches Lesehighlight, dass keinen Wunsch offen lässt.


¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ 



Sophie Jordan - Firelight #1
Genre: Fantasy, Jugendbuch, Drachen
Preis: 11,95€
Gebundene Ausgabe: 336 Seiten
Verlag: HarperCollins; Auflage: 1 (7. September 2010)
Sprache: Englisch
ISBN-10: 0061935085
ISBN-13: 978-0061935084
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 14 - 15 Jahre

Reihe: - Band 1 einer Trilogie

 
 

Genre: Fantasy, Jugendbuch, Drachen
 
Story + Schreibstil:  Obwohl ich ja noch nie ein großer Fan von Fantasy-Lektüren mit Drachen war, konnte mich Sophie Jordan von ihrer Idee überzeugen. Leider hatte "Firelight" ein paar kleine Schwächen, aber ansonsten haben mir Handlung und Charaktere sehr gut gefallen. Sophie Jordans Schreibstil ist relativ einfach, sodass sich "Firelight" auch sehr flüssig auf Englisch lesen lässt, ohne viele Vokabeln nachschlagen zu müssen. Die Handlung spielt größtenteils an der High School, sodass die Grundidee definitiv nicht neu ist, aber der Fantasy-Anteil hat der Handlung das "Schlichte" genommen und etwas vollkommen Rundes kreiert. Die Protagonistin Jacinda war schon immer unglücklich mit den ganzen Regeln und Vorschriften ihrer Draki-Gemeinschaft. Sie fühlre sich eingeengt und unglücklich, vorallem mit der Tatsache, dass sie den Sohn des Oberhauptes Cassian heiraten muss, weil sie unter den Drachen etwas ganz Besonderes ist. Vor ihr gab es nämlich keine Feuer-Drachen. Dies ist aber noch keinesfalls alles, denn ihre Zwillingsschwester, hat das Drachengen nicht vererbt bekommen und fühlt sich demnach vollkommen ausgegrenzt. Als Jacinda einen schwerwiegenden Fehler begeht, der sie beinahe ihr Leben gekostet hätte, sieht ihre Mutter keinen anderen Ausweg als die Gemeinschaft zu verlassen und ein normales Leben unter Menschen zu führen. Jacinda ist von dieser Neuerung alles andere als begeistert. Ihre Schwester hingegen freut sich riesig auf das normale Teenager-High-School-Leben, bis ihnen Will begegnet. Sobald die Will und Jacinda auf einander treffen, kommt die Handlung ins Rollen und hat einen gewaltigen Höhepunkt auf den letzten Seiten des Buches. Sodass es gar nicht anders geht, als schnellstmöglich Band 2 zu kaufen.

Charaktere: Die Protagonistin Jacinda ist eine Draki. Eine Feuer-Draki und damit etwas ganz Besonderes unter den Drachen. Somit wird sie zur Verlobten des stärksten Drachen der Gemeinschaft auserkoren: Cassian. Das passt Jacinda aber so gar nicht, denn für ihren Geschmack, leben sie doch nicht mehr im Mittelalter. Als sie schließlich in der High School dem attraktiven Will begegnet, ist sie Feuer und Flamme, im wahrten Sinne des Wortes. Denn Jacinda kann in seiner Gegenwart ihr Feuer kaum bändigen, sodass sie sich mehrfach beinahe verwandelt, oder Feuer spuckt. Aber nicht nur diese Gefahren lauern aufgrund ihrer ersten großen Liebe auf sie, denn Will verbirgt ein äußerst gefährliches Geheimnis. Aufgrund der Protagonistin hat dieses Büchlein von mir leider nur 4 Sterne erhalten, denn besonders im Mittelteil war Jacinda extrem anstrengend. Ihre Handlungsweisen waren stellenweise einfach nur dämlich und überhaupt gar nicht nach zu vollziehen. Mehrfach wäre ich beinahe mit dem Kopf auf den Tisch geklatscht vor Fremdschämen. Ich hoffe allerdings auf Besserung im zweiten Band, denn zum Ende hin hat sich diese Schwäche der Protagonistin wieder gelegt.

Fazit: Toller Reihenauftakt mit kleinen Schwächen
 
http://lielan-reads.blogspot.de/search/label/4%20von%205%20Pandas

¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ 



Yvonne Woon - Dead Beautiful. Deine Seele in mir #1
Genre: Fantasy, Jugendbuch, Akadamie
Preis: 9,95€
Taschenbuch: 480 Seiten
Verlag: Deutscher Taschenbuch Verlag (1. November 2012)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3423715162
ISBN-13: 978-3423715164
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 14 - 17 Jahre
Originaltitel: Dead Beautiful

Reihe: - Band 1 einer Trilogie

 
 

Genre: Fantasy, Jugendbuch, Akademie

Story + Schreibstil: Endlich mal wieder ein wundervolles Akademie Buch! Yvonne Woon konnte mich mit ihrem Reihenauftakt "Deine Seele in mir" voll und ganz begeistern. Ehrlich gesagt hätte ich nicht erwartet, dass mich Dead Beautiful so fesseln könnte, denn der Klappentext klingt nach einer spannenden, mysteriösen Internatsgeschichte. Hinzu kommt dann aber noch die ungewöhnliche Liebesgeschichte, die tragische Familiengeschichte, der vollkommen neue Fantasy-Anteil und viel Witz und Charme. "Dead Beautiful" handelt außerdem von Fantasywesen, die man in Jugendbüchern eher selten zu Gesicht bekommt. Gerade die Mischung aus Magie, Liebe, Mysteriösität und Spannung verleiht dem Buch ein ganz besonderes übersinnliches Feeling, dass gleich zum Vorträumen anregt und vorallem "Dead Beautiful" zum Pageturner werden lässt. Und dann kommt das Ende. Oh mein Gott, dieses Ende hat mich wirklich jeglichen Nerv gekostet. Ich hatte schon lange nicht mehr einen solch fiesen Cliffhanger, aufgrunddessen brauche ich ganz dringend Band 2!
 
Charaktere: Die Protagonistin Renée hat auf einen Schlag beide geliebten Eltern verloren und muss nun laut ihres Vormundes auf ein Internat. Ihr Großvater hat aber nicht irgendein Internat ausgewählt, sondern eben ein ganz Bestimmtes. Allerdings scheint mit diesem und den Jugendlichen einiges nicht zu stimmen, denn unter mysteriösen Umständen verschwinden Mitschüler. Außerdem gibt es merkwürdige Fächer wie Bestattungskunde und Gartenbau. Und dann gibt es noch Dante. Einen sehr ruhige, in sich gekehrten, sehr attraktiven jungen Mann, der gleich Renées Hauptaugenmerk ihrer Aufmerksamkeit zu sein scheint. Die Liebesgeschichte war teilweise nicht ganz rund. Manchmal hätte ich Renée am Liebsten angebrüllt, sie solle verdammt nochmal ihr Hirn anschalten und Dante endlich darauf festnageln, ihr nicht ständig Dinge zu verschweigen. Aber wahrscheinlich ist man mit der rosaroten Brille teilweise nicht ganz zurechnungsfähig und möchte gewisse Dinge einfach gar nicht erfahren. Irgendwie menschlich! Ich bin schon auf weitere Geschichte von Renée und Dante und dem mysteriösen Internat mit seinen Bewohnern gespannt.

Fazit: Übersinnliche Liebesgeschichte gepaart mit kriminaler Spannung

Kommentare:

  1. Hallo Liebes :)
    JAAA! Du hast Daughter of Smoke and Bone gelesen und es hat dir gefallen ^-^
    Das freut mich wirklich, sehr sehr arg.
    "Dead Beautiful" muss ich auch noch lesen, es steht schon seit einem Jahr auf dem SuB und "Firelight" fand ich damals auch ganz gut. Wobei mir die Liebesgeschichte aus irgendeinem Grund nicht ganz so sehr zugesagt hat.

    Liebste Grüße ♥♥♥

    AntwortenLöschen
  2. Hallo ihr Zwei :D
    Also hier wurden ja mal ein paar alte Bücher abgearbeitet wie mir scheint. :)
    Muss ich zu "Daughter of Smoke and Bone" noch was sagen? :D Ich bin so glücklich, dass du den 'abgeknutschten Binky' vergeben hast. Das freut mich so doll. :D Ich schubs dich schon einmal vorsichtig in Richtung Band 2. :D
    "Firelight" zählt wohl nicht unbedingt zu einer Reihe die ich unbedingt lesen muss, dafür gibt es zu viele gute Bücher in meinem Regal (ungelesen wohl gemerkt^^).
    "Dead Beautiful" klingt interessant, das Buch kannte ich noch gar nicht. Ich werde es mir mal näher ansehen.
    Drei wundervolle Rezensionen von dir, alles auf den punkt gebracht. :)

    Drück dich und Küsschen an Binky ♥

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Liebes ♥♥

    Daughter of Smoke and Bone ist auch auf meiner Wunschliste, nachdem ich ebenso positive Rezensionen gelesen habe wie du. :) Umso erleichterter bin ich, dass du diese Begesiterung teilen kannst und das Buch weiterempfiehlst. :)

    Dead Beautiful kannte ich noch gar nicht. :o Das Buch werd ich mir wohl noch genauer ansehen müssen. ;)

    Liebste Stöbergrüße
    Nina ♥

    AntwortenLöschen
  4. Huhu ♥
    'Daugther of Smoke and Bone' möchte ich schon ewig lese. Carly ist schuld :'D Sie erwähnt das Buch in unzähligen Posts und jetzt bist du auch noch so begeistert. Ich MUSS es sofort haben :D Amazon - tralalala^^

    Dead Beautiful sieht soooo beautiful aus - aa falle ich beinahe dead um ;) In letzter Zeit bin ich so verrückt nach Wortspielen, hihi. Auch wenn sie komplett schlecht sind, aber ich bin ja noch am Üben (: ♥

    Alles Liebe,
    Jasi ♥

    AntwortenLöschen
  5. "Daughter of Smoke and Bone" hab ich auch zu Hause und wollte das Buch eigentlich schon längst gelesen haben, aber ich hab dann doch gezögert, weil ich dachte, wenn es mir dann gefällt kann ich zwar noch den 2. Band lesen, muss dann aber wer weiß wie lange auf den 3. warten...ich denke ich warte noch etwas bis der dritte Band bei uns angekündigt wird und dann leg ich los =)

    Liebe Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen
  6. Wieder eine der coolen Drei-in-einer Rezis ♥
    Ich liebe die ja total, muss ich gestehen *____*

    Und so tolle Bücher!!!
    Daughter of Smoke and Bone hat mir ja auch so mega gut gefallen. Muss endlich mal den zweiten Band lesen -.-

    Firelight liegt noch auf meinem SuB. Hört sich aber gut an, was ich aus deiner Rezi lese. Ist ja auch sehr beliebt die Reihe. Muss ich nächstes Jahr auch lesen. ♥

    *knuddel*

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch :)
Danke für deinen Kommentar. ♥