Büchertipps zur Weihnachtszeit ♥


An alle weihnachtlichen Lesesüchtigen, die lieben Bloggerinnen vom Weltenwanderer Blog und vom Tintenhain haben zu einer Blogparade zur Weihnachtszeit aufgerufen. Hier möchten wir euch unserer Büchertipps, die perfekt zur schönsten Zeit des Jahres einstimmen. Eben solche aus deren Seiten man förmlich selbstgebackene Plätzchen riecht, den Schnee vor dem geistigen Auge fallen sieht und den Weihnachtsmann auf dem Dach den Kamineinstieg suchen hört. Ich habe nun einmal 4 Büchlein aus meinem Regal zusammen gestellt, bei denen ich ein winterliches Feeling verspüre. Bei reinen Fantasy-Lektüren ist dies manchmal ja gar nicht so einfach *hihi*. Aber ich habe mir größte Mühe gegeben und ganz tief in meinem Lese-Gedächtnis gerkamt.


Das wohl weihnachtlichste Büchlein in meiner Liste ist "Stille Nacht". Dies ist eine Kurzgeschichten-Sammlung von verschiedenen Fantasy-Autorinnen, wie zum Beispiel Tanja Heitmann, Nina Blazon und Nora Melling. Diese verzaubern ihre Leser mit verschienden magischen Liebesgeschichten zur Weihnachtszeit. Normalerweise bin ich ja gar nicht so der Kurzgeschichten Fan aber diese Sammlung hat mir außerordentlich gut gefallen. Mittlerweile gibt es sogar noch eine zweite "Stille Sammlung" in der sogar Jennifer Benkau eine Kurzgeschichte gezaubert hat. Am Liebsten würde ich dieses Büchlein zu Weihnachten verschlingen :3. Zu meiner Rezension ♥.



 Diese drei Schätzchen verbinde ich einfach mit der Winterzeit/Weihnachtszeit und sie bieten sich für Fantasy-Fans definitiv an in der Weihnachtszeit verschlungen zu werden. Fury von Elizabeth Miles (oder auch "Im Herzen die Rache") startet in die Handlung am Weihnachtsabend, also perfekte Weihnachtslektüre. Außerdem hat man hier Schnee und Kälte satt :D - zu meiner Rezension ♥. Christine Feehans Novelle Mondspiel habe ich sehr geliebt. Sie ist wirklich eine Fantasy-Weihnachtslektüre, denn sie handelt genau zur Weihnachtszeit und natürlich am Weihnachtsabend. Tolle Geschichte, tolle Charaktere, absolut empfehlenswert - meine Rezension! Und dann haben wir da noch die Mythos Academy Reihe von Jennifer Estep. Natürlich ist dies keine spezielle Weihnachtslektüre, aber die einzelnen Bücher beginnen immer mit dem Wörtchen "Frost" und die wundervolle Protagonistin Gwen Frost verbindet viel mit dem Winter. Einige Szenen handeln sogar am Weihnachtsabend und Gwen fährt voll auf Schneeflocken ab ♥ - zu meiner Rezension



Ich hoffe, dass ich euch einige Anreize für die Weihnachtszeit gegeben habe und wünsche euch einen wundervollen Start in den Winter. Allerdings kann sich der Schnee noch etwas gedulden *hihi*. Knuddelige, Keksknusprige, Zimtduftende Grüße eure

Kommentare:

  1. Nr 4 ... warum war das denn jetzt so viel o.O
    Uhhhhhh ... Vorschläge für Bücher in der Weihnachtszeit. Sehr schön, ich hab da nämlich nur eins auf dem Plan was ich lesen wollte, mehr ist immer gut. :)
    "Frostkuss" echt? Um die Weihnachtszeit. Okay! Ich werds dann um Weihnachten lesen. :)
    "Stille Nacht" klingt gut, wenn du so begeistert warst, werde ich mir die Kurzgeschichten-Sammlung auf jeden Fall genauer ansehen. :D
    Ich wünsch dir noch einen schönen Montag, hoffe du hattest einen tollen Start in die neue Woche. ♥

    Drück dich!

    AntwortenLöschen
  2. Hey! Ein wirklich toller Beitrag und da sind tatsächlich Bücher für mich dabei!!!! :D

    Im Herzen die Rache, das steht eh auf meiner Wunschliste - hätte jetzt nicht gedacht, dass das in der Winterzeit spielt, das muss ich dann auf jeden Fall bald lesen!
    Von der Mythos Academy hab ich ja schon öfters gehört, hatte mich aber bis jetzt nicht so gereizt, aber wie du es beschreibst, das werd ich mir jetzt doch mal näher anschauen :)

    Vielen Dank für deinen tollen Beitrag und deine schönen, einleitenden Worte ♥

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
  3. Die meisten Bücher kannte ich noch gar nicht, aber ich merke sie mir jetzt:)

    Liebe Grüße
    Lena♥

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch :)
Danke für deinen Kommentar. ♥