{Leserunde} zu Rainer Wekwerths "Blink of Time" ♥


Gemeinsame Leserunde "Blink of Time"
¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯
♦ Mein liebster Philip ♥ von Book Walk und ich wollen nun unser zweites gemeinsames Büchlein verschlingen. Da ich Philip die Ohren, von Rainer Wekwerths toller Labyrinth-Trilogie, vorgeschwärmt habe, gab es nun bei seiner Thriller-Jugendbuch Neuerscheinung "Blink of Time" kein Halten mehr. Natürlich hoffe ich sehr, dass auch sein neues Buch meine (und nun auch Philips) Erwartungen standhalten kann. Gemeinsame Leserunden bringen viel Spaß und Motivation mit sich, also rufen wir hiermit zur Blink of Time - Leserunde auf! Natürlich darf jeder gerne mitmachen, der das Büchlein besitzt. Wir wollen keinen Lesegeschwindigkeits-Rekord aufstellen, deswegen kann jeder in seinem gemütlichen Lesetempo mitlesen - eben so wie Zeit ist :). Wir freuen uns natürlich über jeden Leser, der sich uns anschließen mag ♥.






Rainer Wekwerth - Blink of Time
Sarah Layken flieht vor der Realität – doch vor welcher? Ein Junge will ihr helfen – doch woher weiß er von ihrem Problem? Kein Leben ist wie das andere – doch welches ist das richtige? Um das richtige Leben zu finden, um ihre Liebe wiederzutreffen, um ihren Bruder vor einem Unglück zu bewahren, muss Sarah Layken die gleiche Situation wieder und wieder durchleben. Sie kann sich immer wieder für ein neues Leben entscheiden, aber sie kennt vorher niemals den Preis, den sie dafür bezahlen muss.





Leseabschnitte zu "Blink of Time"
¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯
1. Anfang bis Kapitel 8
2. Kapitel 8 bis Kapitel 16
3. Kapitel 16 bis Kapitel 28
4. Kapitel 28 bis Ende



ACHTUNG: Natürlich wollen wir nicht gespoilert werden, allerdings funktioniert der Antwort Button bei meinen Kommentaren leider nicht, deswegen kennzeichnet euren Kommentar doch bitte mit dem jeweiligen Abschnitt und "Achtung Spoiler!". Das wäre wirklich wundervoll. :) Und nun wünsche ich noch ganz viel Spaß beim Lesen von Blink of Time und lasset die Leserunde beginnen ♥

Kommentare:

  1. Da mache ich doch glatt mal mit :D Ich habe noch nie an so einer Action teilgenommen aber Spaß macht das sicher :) Ich habe nur eine kleine Frage: ist es ok wenn man seine Kommentare usw hier und auf dem eigenen Blog postet?

    Dankeschön ;)

    Lilly

    PS. Toller Blog <3

    AntwortenLöschen
  2. Huhu Lilian,

    dass ist auf jeden Fall okay. Wir würden uns hingegen freuen, wenn du dann auf deinem Blog auf einen unserer Beiträge verlinken würdest :) Wenn du hier kommentierst bietet sich ein Link auf Lielan's Blog ja zumidnest an.
    Ich bin sehr auf deine Leseeindrücke gespannt :)

    LG
    Philip

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Philip,

    Sry, Antwort funktioniert wohl gerade nicht bei mir. Ich hoffe das passt so :) Natürlich sind Eure beiden Blogs verlinkt, das ist selbstverständlich.

    http://lilianlovesbooks.blogspot.de/2015/05/action-gemeinsame-leserunde-blink-of.html.

    Sollte etwas nicht passen bitte melden, ich ändere es gerne damit alles ok ist :)

    Grüßchen Lilly

    AntwortenLöschen
  4. 1. ABSCHNITT - Anfang bis Kapitel 8 (ACHTUNG! eventuell Spoiler :3)
    ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯
    Der Einstieg in "Blink of Time" ist mir super leicht gefallen und allgmein
    lässt sich das Buch wahnsinnig gut und flüssig verschlingen. Allerdings
    habe ich, in diesem ersten Abschnitt, meinen Rainer Wekwerth aus den
    Labyrinth Büchern vermisst. Denn "Blink of Time" liest sich vollkommen
    anders. Zuerst hatte ich das Gefühl in einem Contemporary Young Adult
    Roman zu stecken, mit Teenager High School Kitsch Szenen. Ich war
    wahnsinnig gespannt, wie Rainer die Überleitung zum Thriller gestalten
    wird und dann kam sie auch schon. Natürlich am Ende des ersten
    Abschnittes, meine Güte, ich verfluche mich gerade selber für die
    Einteilung der Abschnitte. Nach Kapitel 7 sollte man definitiv KEINE
    Pause einlegen müssen.Rainer Wekwerth stellt auf diesen ersten Seiten von Blink of Time erst einmal seine Protagonistin Sarah Layken vor. Diese fühlt sich so gar nicht wohl in ihrer Haut und in ihrem
    familiären Umfeld. Ihr 2-Jähriger Bruder Ben (liebevoll Kröte getauft)
    beansprucht die ganze Liebe, Fürsorglichkeit und Aufmerksamkeit ihrer
    Eltern. Sarah fühlt sich aufgrunddessen vernachlässigt und allein
    gelassen. Die Aufklärung über Sarahs soziales alltägliches Leben,
    mitsamt Freunden, Exfreund, Schulmädchenschwärmerein, Hobbys und
    schulischem Alltag, gestaltet Rainer keinesfalls langweilig und es macht
    Spaß Sarah Layken kennen zu lernen.

    AntwortenLöschen
  5. Mir ging es ganz genauso. Der Einstieg ist mir auch echt leicht gefallen und die 8 Kapitel lesen sich weg wie nix. Der Prolog ist ja schon mal ziemlich interessant und wirft einige Fragen auf die sicher noch beantwortet werden.
    Weiter geht es mit Sarah, die mir ein wenig leid tut. Sie steckt gerade in einer schweren Phase und fühlt sich alleine, ihr jüngerer Bruder bekommt all die Aufmerksamkeit der Eltern. Darunter leidet Sarah sehr.
    Zum Glück hat sie aber noch Freundin Lona die mit ihrem Humor für gute Stimmung sorgt. Und dann ist da auch noch der fremde Junge der ein wenig geheimnisvoll wirkt. Was hat es wohl mit ihm auf sich? Ich bin wirklich gespannt was sein Geheimnis ist.
    Der Anfang hat mir eigentlich gut gefallen, man kommt recht schnell in die Handlung rein und wird dank der Charaktere und der aufkommenden Spannung recht gut bei der Stange gehalten.
    Gegen Ende des ersten Leseabschnittes ( ich finde die Auswahl so ok ;) ) merkt man das man keinen Liebesroman sondern einen Thriller liest, es wird spannend.
    Jetzt bin ich natürlich sehr neugierig wie es weiter geht . Kurzes Fazit: gefällt mir sehr gut bis jetzt

    AntwortenLöschen
  6. @ Lilian:
    Jaaaa, das Lonas Humor eine gute Stimmung hervorruft und Sarah aus ihrem Familien"Tief" heraus holt, sehe ich ganz genauso :).
    Nach dem ersten Abschnitt ist es mir wahnsinnig schwer gefallen, nicht gleich weiter zu lesen, also teile ich deine Neugierde :3. ♥

    AntwortenLöschen
  7. ;) Das mit Blogger und dem rumzicken kenne ich leider auch schon , macht ja nix <3 ^^

    Hihi ja mir auch, warten wir mal was Philip dazu sagt?
    Bei mir ist es auch meistens so das ich ein interessantes Buch dann kaum mehr aus der Hand legen kann , geht dir sicher auch so :D

    Schade das nicht noch mehr mitmachen, ist ein echt tolles Buch*schwärm*

    AntwortenLöschen
  8. 2. ABSCHNITT - Kapitel 8 bis Kapitel 16 (ACHTUNG! eventuell Spoiler :3)
    ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯
    In diesem zweiten Abschnitt nimmt die Handlung so richtig an Fahrt auf und die Spannungskurve schießt in die Höhe. Für den Leser fällt das Atmen nun eindeutig schwerer, denn Herzrasen-Attacken stellen sich ein. Außerdem nehmen die Hände eine verkrampfte Position, des Ich-lasse-auf-keinen-Fall-das-Buch-los-bevor-ich-es-beendet-habe, ein. Okay, ich nehme alles über mein "Contemporary YA" Gequatsche zurück, nun befinden wir uns inmitten eines Jugendthrillers. Und zwar ab dem Zeitpunkt als Sarah Layken in einer Parallelwelt erwacht, aber keine Ahnung hat, was eigentlich los ist. Ihr Leben steht plötzlich Kopf. Nun ist ihr altes, langweiliges, durschhnittliches Leben, indem sie für ihre Mitmenschen ein nettes, aber unscheinbares Mädchen war, ein absoluter Wunschtraum, in den sie wohl nie zurück kehren kann. Es beginnt ein Überlebenskampf, Sarah Laykens Überlebenskampf, bei dem sie, zu ihrem Glück, nicht allein gelassen wird, sondern Hilfe erhält. Eigentlich ist es Ironie des Schicksals, dass dieser Wunsch, des nicht allein gelassen werdens, auf diese brutale und grausame Weise erfüllt wird. Ihr Lebensretter heißt Josh Stiller. Ein geheimnisvoller, mysteriöser, anziehender, wortkarger, attraktiver Junge, mit abgefahren grünen Augen. Josh lernt der Leser relativ schnell kennen, allerdings erfährt man erst mehr über seine Hintergründe als Rainer Wekwerth einen Perspektivenwechsel durchführt und wir die Handlung ein kleines Stück aus Joshs Sichtweise erfahren dürfen. In diesem Kapitel erhält der Leser einen Einblick in Joshs tragisch-traurige Vorgeschichte.

    Ich bin gespannt, wie es mit Josh und Sarah weitergehen wird und ob sie der furchtbaren Parallelwelt entfliehen und sich in eine andere retten können.

    AntwortenLöschen
  9. (Spoiler möglich) Ich glaube ohne ist das schwer zu besprechen xD
    Ich bin ebenfalls total von dem Buch gefangen. Die Spannung steigt wirklich von Seite zu Seite.
    Unvermittelt sieht sich Sarah mit einer komplett unglaublichen und doch für sie sehr realen Tatsache konfrontiert; sie ist nicht mehr in ihrer Welt. Die Welt die sie kannte ist nicht mehr die gleiche in der sie nun ist. War er in ihrer "alten Welt" noch so das ihr größtes Problem die fehlende Aufmerksamkeit ihrer Eltern war, so hat sie hier mehr Beachtung als ihr lieb ist. Sie wird gejagt und das ist etwas das sie ziemlich aus der Bahn wirft. Doch zum Glück ist auch in dieser Welt der geheinmnisvolle Josh bei ihr und unterstützt sie so gut er nur kann.

    Was mcih als Leserin ein wenig schokiert hat war dieser eine Satz( VORSICHT SPOILER!!); "Es gibt keinen Weg zurück.." Oh mein Gott heisst das nun das es für Sarah nie wieder so sein wird wie es einmal für sie war? Was wird aus ihr werden? In welcher der vielen Welten wird sie bleiben? Ich bin total gespannt.

    *Fingernägel kau* xD.. phu ist das spannend, wieder so ein "Das will ich nicht aus der Hand legen"-Buch :). Eine klasse Buchauswahl für diese gemeinsame Leserunde*find* :)

    Liebe Grüße
    Lilly

    AntwortenLöschen
  10. 3. ABSCHNITT - Kapitel 16 bis Kapitel 28 (ACHTUNG! eventuell Spoiler :3)
    ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯
    Ich bin hellauf begeistert von Rainer Wekwerths grandiosen komplexen Storyidee. Nach den ersten gelesenen Seiten hätte ich niemals damit gerechnet, dass "Blink of Time" mich in ein solches Gefühlschaos stürzen könnte. Aber nicht nur für den Leser hält Rainers neustes Buch eine geballte Ladung an Gefühlen bereit, sondern auch für die Protagonistin Sarah Layken. Neben Todesangst, Schweiß, Tränen und Verwirrung kommt es nun auch noch zu den ganz großen Liebesgefühlen. Das Funkeln zwischen Sarah und Josh Stiller, war bereits in den ersten Kapiteln, den ersten Begegnungen, zu spüren. Gerade mein Romantikerherz müsste nun dahin schmilzen, stattdessen hat es einiges einzustecken, denn Rainer macht es seinen Charakteren alles andere als einfach. Nach dieser Gefühlsachterbahn und dem ganzen Herzschmerz, hoffe ich nun sehr auf ein Trostpflaster-Versöhnungsgeschenk in Form eines Happy Ends.

    AntwortenLöschen
  11. @ Lilian: Aaaaw ich bin genau deiner Meinung. Ich liebe es sehr *-* ich hätte auf den ersten Seiten gar nicht erwartet ein solches Buch-Goldstück in den Händen zu halten. Aber Blink of Time hat irgendwie ALLES oder? ♥ Ich bin gespannt auf deine Meinung zu Abschnitt 3 und ob du genauso wie ich gleich den 4. hinterher liest, weil du dich nicht mehr bremsen kannst :D.
    Zu deinem "Spoiler"-Satz: Genau dasselbe habe ich mich auch gefragt, im Grunde kann sie sich ja eine Welt aussuchen, in der alles so mehr oder weniger perfekt für sie läuft, aber finde die erst mal :D, vorher bist du schon 3x als Mörderin verhaftet worden.

    AntwortenLöschen
  12. Huhu Julia :) Ich bin ganz deiner Meinung und ja ich habe gleich weitergelesen xD Ich konnte gar nicht anders ^^. Was für ein unglaublich tolles Buch*schwärm*


    Der 3 Abschnitt (Spoiler)
    Phu wie sehr sich die Welten unterscheiden. Diese eine Action von Patrick war schon sehr krass. Ich fand auch schlimm was mit Ben in der anderen Realität geschehen ist, aber was mich mit am meisten fasziniert hat war die unheimlich schöne romantische Beziehung zwischen Sarah und Josh. Echt schön zu lesen :)
    Ich fand es aber auch sehr traurig als Josh endlich in seiner Realität angekommen war, mehr schreibe ich nicht dazu sonst spoilere ich zu sehr, aber du weisst sicher was ich meine ;)

    Bei diesem Buch fährt man gefühlsmäßig richtig Achterbahn, finde ich . Einfach schön :)
    Lg
    Lilly

    AntwortenLöschen
  13. 4. ABSCHNITT - Kapitel 28 bis Ende (ACHTUNG! eventuell Spoiler :3)
    ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯
    So nun ist es amtlich: "Blink of Time" ist ein totaler Pageturner! Die letzten Kapitel fliegen förmlich dahin. Rainer Wekwerth geizt definitiv nicht mit Spannung. Also wer "Blink of Time" lesen wird, hat eine unglaublich tolle Story, echte, greifbare Charaktere, Herzrasen und Schweißausbrüche inklusive. Ein Buch, um Nächte durch zu lesen. Wieder einmal ein Buch von Rainer Wekwerth, dass Potential zum Jahreshighlight hat - Auf jeden Fall Lieblingsbuchalarm! ♥
    Allerdings stimme ich mit der Einteilung des Buches in das Genre "Thriller" nicht überein. Für mich war "Blink of Time" eher ein Gemisch aus Fantasy und Romantik, also eher ein Jugendfantasyroman mit kleinen Thrillerelementen.

    AntwortenLöschen
  14. Sooooo, besser spät als nie würde ich mal behaupten.
    Hier jetzt meine Eindrücke vom 1. Abschnitt. Achtung Spoiler:

    Der Einstieg in Blink of Time ist super gut gelungen und sehr angenehm. Man wird sachte an die Handlung herangeführt und denkt zunächst, wo ist man denn hier gelandet? So ein typisches Highschool-Teenager Ding. Teenie steht auf den neuen Kerl, der von allen Frauen vergöttert wird. Doch mit dieser Ruhe ist es nur allzu schnell vorbei, bis etwas ungewöhnliches passiert, nämlich der Sprung in eine alternative Realität. Wow, wo kommt das denn auf einmal her. Da habe ich echt nicht mit gerechnet gehabt oO. Bis dahin hat mir auf jeden Fall schon einmal die Charakterskizzierung sehr gut gefallen. Vor allem die Beziehung zwischen der Protagonistin Sarah und ihrer besten Freundin hat mir ausgesprochen gut gefallen. Ich bin sehr gespannt, wie es mit diesem Buch weitergehen wird. Ein definitiv mehr als gelungener Einstieg.

    AntwortenLöschen
  15. 2. Abschnitt (Vorsicht vor eventuellen Spoilern):

    Der 2. Abschnitt legt so richtig temporeich los. Sarah erwacht in einer Parallelwelt und ist völlig orientierungslos. Sie wacht morgens in ihrem Bett auf und auf einmal ist alles anders obwohl doch so viel ähnlich zu sein scheint. Allerdings wird sie in dieser Welt für einen vermeindlichen Amoklauf an ihrer Schule gesucht, obwohl sie absolut unschuldig ist. Wer will ihr etwas anhängen, wie kommt sie aus dieser Situation wieder heraus?
    Die Spannung steigert sich von Seite zu Seite und die Handlung wird sehr rasant. Sarah befindet sich in einer schier aussichtslosen Situation. Sie muss flüchten und kann nur auf eine Hilfe setzen, nämlich auf Josh.
    Das Buch wird immer besser und temporeicher. So darf es gerne weitergehen!

    AntwortenLöschen
  16. Ich möchte mich hier nochmal für die super Leserunde mit Euch bedanken, es hat riesen Spaß gemacht :) Und wie ich so lesen kann sind wir wohl alle drei einer Meinung; das Buch ist super :)

    @ Philip; Ich denke du wirst auch im letzten Abschnitt nicht enttäuscht :)

    Liebe Grüße

    Lilly

    AntwortenLöschen
  17. Guten Morgen meine Liebste,

    hier jetzt noch meine Eindrücke zu den Abschnitten 3 und 4, da ich die, wie du ja weißt, in einem Rutsch gelesen habe:

    Wie bereits die ersten beiden Abschnitte haben micha uch die letzten beiden Abschnitte von Blink of Time in keinster Weise enttäuscht. Es geht mitreißend weiter, die Situation von Sarah und Josh wird zunehmend interessanter und die Beziehung der beiden zueinander komplexer. Sie kommen sich näher und versuchen gemeinsam, eine Welt zu finden, mit der beide Leben können.
    Zwar wird es mir im weiteren Verlauf etwas zu gefühlslastig und zu wenig wie ein Thriller (bin halt ein Kerl :D ) und die beiden springen mir etwas zu oft hin und her auf der Flucht vor ihrem eigenen Problemen. Insgesamt war dieses Buch aber absolut toll zu lesende Unterhaltung die mir ausgesprochen gut gefallen hat :)

    *Knuddel*
    Philip :*

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch :)
Danke für deinen Kommentar. ♥