Kiersten White - Flames 'n' Roses (Lebe lieber übersinnlich #1)



 
Genre: Jugendbuch, Fantasy
Preis: 17,95€
Gebundene Ausgabe: 384 Seiten
Verlag: Loewe; Auflage: 2 (6. Juni 2011)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3785572387
ISBN-13: 978-3785572382
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 12 - 15 Jahre
Originaltitel: Paranormalcy


 
Reihe
Lebe lieber übersinnlich
1. Flames 'n' Roses 
2. Dreams 'n' Whispers
3. Tears 'n' Kisses

¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯
Hi, ich bin Evie und eigentlich total normal. Dachte ich zumindest immer. Also, mit Ausnahme von meiner besten Freundin, die eine Meerjungfrau ist, und von meinem Exfreund – einer Fee. Und abgesehen davon, dass ich die einzige Person auf der Welt bin, die die Tarnung von paranormalen Wesen durchschauen kann. Deswegen arbeite ich für die Internationale Behörde zur Kontrolle Paranormaler. So viel zum Thema normal. Und dann ist Lend auf der Bildfläche erschienen. Lend ist supersüß, kann gut zuhören und ist – ein Gestaltwandler. Und weil er in unsere Zentrale eingebrochen ist, steht nun meine ganze Welt auf dem Kopf und es ist die Rede von einer dunklen Prophezeiung, die leider bis ins Detail auf mich zutrifft. Nee, böse bin ich nicht, das muss eine Verwechslung sein. Ich muss dem Ganzen auf den Grund gehen, denn ich will endlich wissen, wer ich wirklich bin, und: Ich will Lend nicht verlieren! Rosa, gefährlich und romantisch: Das Traumpaar Evie und Lend verwischt die Grenze zwischen Realität und Übersinnlichkeit! (Quelle: amazon.de)
¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯

Anschlussband:
 
 
Story + Schreibstil: Kiersten Whites "Flames 'n' Roses" ist der erste Band ihrer "Lebe lieber übersinnlich" Trilogie. Zuerst muss ich auf die Cover dieser Trilogie eingehen. Ehrlich gesagt, kann ich nicht verstehen, was sich der Loewe Verlag bei dieser Cover Wahl gedacht hat. Wahrscheinlich haben sie versucht die Protagonistin Evie bestmöglichst einzufangen und darzustellen, aber letzendlich könnten die Cover potenzielle LeserInnen abschrenken. Optisch wirkt die Reihe vollkommen verkitscht und extrem Barbielike, eher etwas für die jüngere Mädchen-Lesegeneration. Und dabei stimmt das überhaupt nicht, die Reihe ist auch durchaus etwas für ältere Fans des Jugendbuch Fantasygenres. Denn Evie ist als Protagonistin keinesfalls so wie auf dem Cover abgebildet. Die Handlung ist weitaus spannender, und teilweise sogar blutig, mit vielen Kampfszenen, als die Bücher optisch schließen lassen. Dementsprechend erziehlt die Covergestaltung der Trilogie für meinen Geschmack einen vollkommen falschen Eindruck. Der Schreibstil von Kiersten White hat überraschenderweise genau meinen Lesegeschmack getroffen. Nach der Covergestaltung, habe ich eher mit einem ruhig, verträumten, romantischen Stil gerechnet, aber BÄMM, die Autorin haut einen Witz nach dem anderen raus. Sarkasmus pur, perfekter schräger Humor, amüsant bis ins kleinste Detail und das bei den vielen Kampfszenen. Leider musste ich dennoch einen Stern abziehen, denn für mein Empfinden kam man nicht unbedingt einfach in die Handlung rein. Die ersten 100 Seiten waren eher schleppend und etwas kompliziertert und zählflüssig zu lesen. Schade eigentlich, denn sobald man einmal in Evies Welt angekommen ist, möchte man diese am Liebsten nicht mehr verlassen!

Charaktere: Evie wünscht sich nichts sehnlicher als ein ganz normales Teenager-Leben führen zu dürfen. Sie möchte zur Schule gehen, mit Freundinnen shoppen, sich Gedanken über Jungs machen, ihren kitschigen TV-Serien nacheifern. Stattdessen ist ihr Leben alles andere als normal. Sie bestitzt außergewöhnliche Fähigkeiten mit denen sie paranormale Wesen (wie z.B. Vampire, Werwölfe und Feen) klassifiziert und einfängt. Natürlich machen es ihr diese Wesen nicht immer einfach, sodass sie eine gute Kampfausbildung braucht, oder eben ihren mega coolen pinken Taser. Evie steht total auf pink und pinke Waffen sind ihr Heiligtum. Obwohl Evie für ihr Alter eher zu den hart gesottenen Charakteren zählt, denn sie hat keine Probleme damit gegen paranormale Wesen zu kämpfen, sie zu töten oder selbst schon einmal dem Tod ins Auge zu blicken, steht sie auf absolutes Mädchen-Glitzer-Pink-Zeug. Irgendwie zeigt diese Seite ihren weichen Kern und macht sie als Charakter wahnsinnig sympatisch. Auch ihre beste Freundin, eine abgefahrene Meerjungfrau, muss man als Leser einfach gern haben. Die beiden sind zuckersüß zusammen. Wo wir schonmal bei zuckersüß sind, ein weiterer Einfach-Gernhab-Charakter ist Evies männlicher Gegenspieler. Die beiden harmonieren von der ersten Seite und von Kapitel zu Kapitel sprühen immer mehr die romantischen Funken. Kiersten White hat eine gute Mischung aus Liebe, Humor, Spannung und Fantasy geschaffen. Ich bin schon gespannt was mich im zweiten Band erwartet.


Geniale Protagonistin, die man definitiv kennen lernen sollte!
¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ 
   Cover            3|5 Pandas    
Story            4|5 Pandas 
Schreibstil     4|5 Pandas  
Emotionen     4|5 Pandas 
Charaktere     5|5 Pandas

http://lielan-reads.blogspot.de/search/label/4%20von%205%20Pandas

Kommentare:

  1. Ich hab das Buch auch schon vor einer Weile gelesen und fand es definitiv ganz nett, war allerdings auch nicht so begeistert wie du. Band 2 hab ich mal an gelesen, aber nach ein paar Seiten wieder weggelegt, es konnte mich irgendwie nicht catchen. Da aber Band 2 +3 noch auf meinem SuB legen, werde ich die Trilogie definitiv auch noch beenden. Ich weiß nur noch nicht wann. Dennoch finde ich deine Rezension sehr gelungen! :)

    Liebste Grüße,
    Nazurka

    AntwortenLöschen
  2. Hi Lielan,

    die Reihe wartet auch noch komplett in meinem Regal aufs lesen ^^; Aber deine Rezi hört sich gut an, also vielleicht schaffe ich es ja bald mal Band 1 zu erlösen =)

    Lg
    Micha

    AntwortenLöschen
  3. Bei mir subbt das Buch leider noch. Danke für die Rezi! Vielleicht lese ich es ja auch demnächst. Klingt ja irgendwie recht gut :)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch :)
Danke für deinen Kommentar. ♥