Marie Lu - Fallender Himmel (Legend #1)





 
Genre: Jugendbuch, Dystopie
Preis: 17,95€
Gebundene Ausgabe: 368 Seiten
Verlag: Loewe; Auflage: 2 (10. September 2012)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3785573944
ISBN-13: 978-3785573945
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 14 - 17 Jahre
Originaltitel: Legend


http://www.amazon.de/Silber-zweite-Buch-Tr%C3%A4ume-Roman/dp/3841421679/ref=pd_bxgy_b_img_y
 
Reihe
♦ Legend 
1. Fallender Himmel 
2. Schwelender Sturm
3. Berstende Sterne

¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯
♦ Eine Welt der Unterdrückung. Rachegefühle, die durch falsche Anschuldigungen genährt werden. Und Hass, dem eine grenzenlose Liebe entgegentritt. Dies ist die Geschichte von Day und June. Getrennt sind sie erbitterte Gegner, aber zusammen sind sie eine Legende! Der unbändige Wunsch nach Rache führt June auf Days Spur. Sie, ausgebildet zum Aufspüren und Töten von Regimegegnern, erschleicht sich sein Vertrauen. Doch Day, der meistgesuchte Verbrecher der Republik, erweist sich als loyal und selbstlos - angetrieben von einem unerschütterlichen Gerechtigkeitssinn. June beginnt, die Welt durch seine Augen zu sehen. Ist Day tatsächlich der Mörder ihres Bruders? Fast zu spät erkennt June, dass sie nur eine Spielfigur in einem perfiden, verräterischen Plan ist. "Fallender Himmel" ist der erste Band der Legend-Trilogie. Die New-York-Times-Bestseller-Autorin bettet die zeitlose Geschichte ihrer Legend-Trilogie über Rache, Verrat und eine legendäre Liebe in ein dystopisches Setting, das erschreckend realistisch und aktuell wirkt: ein Unrechtsregime, das jedes Aufbegehren brutal unterdrückt, Straßenschlachten und ein trotz aller Widrigkeiten unstillbarer Durst nach Freiheit und Gerechtigkeit.. (Quelle: amazon.de)
¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯

Fortsetzung:

Story + Schreibstil: Marie Lus "Fallender Himmel" ist der erste Band ihrer dystopischen Jugendbuch Trilogie "Legend". Die Autorin konnte mich mit diesem Reihenauftakt maßlos begeistern und lädt definitiv gleich dazu ein, die weiteren Bände, dieser wundervollen Reihe zu verschlingen. Bei Dystopie-Junkies gehört die "Legend" Trilogie auf jeden Fall ins Buchregal und ich bin wahnsinnig glücklich, über die Lesestunden, in denen mich Marie Lu mit ihren liebenswürdigen Charakteren, tollem Setting und spannender Handlung fesseln konnte. Perfekt gelöst waren auch die Perspektivenwechsel die Marie Lu ab jedem neuen Kapitel eingebaut hat. Denn so bekommt der Leser eine wundervolle Chance das Protagonisten-Duo Day und June perfekt kennen zu lernen und auch mal hinter die Kulissen zu blicken. Emotional konnte mich die Autorin so perfekt packen, weil ich grundsätzlich mit den beiden Charakteren mit gelitten, gelacht, geweint oder gefiebert habe. Auf diese Art und Weise kommt man als Leser den Charakteren auch viel näher, und kann auch mal in deren Köpfe blicken, als wenn die Autorin die Handlung nur aus einer Sichtweise geschildert hätte. Nachdem mich Marie Lu mit ihrem ersten Band "Fallender Himmel" so mitreißen konnte, ist der zweite Band der Legend Reihe ein absolutes Lese-Muss für mich.

Charaktere: An "Legend" konnten mich besonders die beiden ausdrucksstarken Protagonisten begeistern, die ich gleich in mein Leserherz schließen musste. Day und June können wohl grundverschiedener gar nicht sein. Day, der auf der einen Seite ein draufgängerischer, unnahbarer, überaus attraktiver Rebellenjunge ist, sich von nichts und niemandem etwas vorschreiben lässt und nach seinen eigenen Regeln lebt, setzt sich auf der anderen Seite aber liebevoll für seine Familie ein, von der er schon vor langer Zeit fliehen musste. Aufgrund seines Durchfallens beim "großen Test", in dem festgestellt wird, für welche Art von Arbeit die Menschen geschaffen sind, war Day dazu gezwungen seine Familie zu verlassen und sich alleine durch zu schlagen. Über die Jahre ist Day zu einer Art Legende geworden, da er sich von keinem Soldaten der Republik hat schnappen lassen, egal welche Art von Verbrechen er begangen hat. Dennoch hat Day bei seinen Verbrechen immer eine Voraussetzung: Niemand darf sterben, egal ob Feind oder Freund, denn Day ist kein Mörder. Das sieht die weibliche Protagonistin June allerdings anders, denn diese tritt einer der besten Militäreinheiten der Republik bei, nur um Day endlich den Gar aus zu machen. Aus Rache wird Verrat und letzendlich eine brennende Liebe und Leidenschaft. Die Veränderung der Charaktere ist live mit zu erleben und wirklich wundervoll. Beide Charaktere muss man definitiv wiedertreffen im zweiten Band.

Große Gefühle gemischt mit grenzenloser Spannung - grandioser Trilogieauftakt
¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ 
   Cover            5|5 Pandas    
Story            5|5 Pandas 
Schreibstil     5|5 Pandas  
Emotionen     5|5 Pandas 
Charaktere     5|5 Pandas

Kommentare:

  1. Als ich Legend das erste Mal gelesen hatte habe ich genau so gedacht wie du :3
    Der Band konnte mich einfach durch und durch begeistern.
    Beim Re-Read vor ein paar Monaten sind mir dann doch hier und da ein paar Macken aufgefallen, aber eigentlich geht es ja auch hauptsächlich um das Gefühl, das man beim ersten Lesen hat, stimmts? :D
    Und da kann Marie Lu durch und durch begeistern.
    Ich bin schon sehr gespannt auf die Folgebände (Band 2 hab ich nur zur Hälfte gelesen gehabt >-<)
    Liebe Grüße
    Momo

    AntwortenLöschen
  2. Bald werde ich mir das Buch kaufen, ich freue mich schon^^ :-)
    Ich wünsche dir noch einen schönen Weihnachtsfeiertag!
    Viele liebe Grüße
    Lena
    Lenaliest.de

    AntwortenLöschen
  3. Ach ich muss endlich das zweite Band kaufen! Das erste las ich gleich als es erschienen ist und dann hat es ja so lange gedauert bis das 2 da war!

    Wünsche dir noch schöne Weihnachten
    Denise

    AntwortenLöschen
  4. Legend hab ich vor ziemlich genau einem Jahr gelesen und war mindestens genauso begeistert wie du! Du musst die Folgebände unbedingt auch lesen, die sind auch richtig gut!
    Dein Blog ist übrigens wundertoll, allein schon wegen den ganzen Pandas :333 Tut mir Leid, aber du musst mich jetzt als neue Leserin ertragen. Sorry!:D
    Liebste, weihnachtliche Grüße, Bekky <3

    AntwortenLöschen
  5. Ich fand Legend auch sooo genial! Hab das Buch in einem Tag durchgelesen, und das ist mir seit den Tributen von Panem nicht mehr passiert. :') Echt ein tolles Buch :)

    AntwortenLöschen
  6. .... immer noch hier rumwuselt ... :)
    Auch eine wirklich tolle Rezension von dir, die mich wahnsinnig neugierig macht auf die komplette Reihe. Die wartet ja schon im Regal und ich denke Band 1 muss ich wohl im Januar lesen, bleibt mir etwas anderes über ... scheinbar nicht wenn es dir so gefällt. :)

    Drück dich! ♥

    AntwortenLöschen
  7. Ach ach! Ich muss das Buch auch endlich beenden *schäm*

    Es kommt einfach zu viel dazwischen! :-O

    Aber wie toll, dass es dir auch so super gefällt, wie mir bisher ^^. Ich glaube, dass mich die ganze Trilogie total überzeugen wird! =D

    Wirklich, eine sehr schöne Rezension! ♥

    *knuddel + Bambus* ♥♥♥

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch :)
Danke für deinen Kommentar. ♥