Jennifer Estep - Spinnenjagd (Elemental Assassins #3)





 
Genre: Adult, Urban Fantasy
Preis: 12,99€
Taschenbuch: 432 Seiten
Verlag: Piper Taschenbuch; Auflage: 2 (10. November 2014)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3492269699
ISBN-13: 978-3492269698
Originaltitel: Venom. Elemental Assassins 3


http://www.amazon.de/Silber-zweite-Buch-Tr%C3%A4ume-Roman/dp/3841421679/ref=pd_bxgy_b_img_y
 

Reihe
♦ Elemental Assassins
1. Spinnenkuss
2. Spinnentanz
3. Spinnenjagd
4. Spinnenfieber (8. Juni 2015)
5. Noch kein Titel
 
¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯
♦ Unwiderstehlich düster: Die Urban-Fantasy-Reihe von der Erfolgsautorin der "Mythos Academy"! - Gin Blanco serviert bekanntlich das beste Barbecue Ashlands. Nur wenige wissen von den anderen Talenten der Restaurantbesitzerin: Als Elementarmagierin kann Gin über Eis und Stein gebieten. Und das ist nicht ihr einziges Geheimnis … Als Auftragskillerin hat "die Spinne" Gin Blanco schon vielen Menschen das Licht ausgeblasen. Jetzt ist sie im vorzeitigen Ruhestand - wobei sie guten Freunden gerne noch den ein oder anderen Gefallen tut. Doch niemals wird sie ihren Frieden finden, solange Mab Monroe noch lebt, die gefährlichste und einflussreichste Frau Ashlands, die mit ihrer Feuermagie Gins Familie ermordete. Glücklicherweise steht ihr der absolut unwiderstehliche Owen Grayson bei ihrem Rachefeldzug zur Seite ... (Quelle: amazon.de)
¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯
 
Fortsetzung:
 
 
Story + Schreibstil: Jennifer Esteps "Spinnenjagd" ist der dritte Band ihrer Urban Fantasy "Elemental Assassins" Reihe. Die Autorin hat mich bereits mit ihrer "Mythos Academy" Jugendbuch Reihe vollkommen auf ihre Seite gezogen. Ihre Reihe für erwachsene Fantasyleser muss sich aber keineswegs hinter ihrer Jugendbuch Reihe verstecken. Jennifer Estep arbeitet in ihren beiden Reihen mit vollkommen verschiedenen Stilen, so ist "Elemental Assassins" vom Schreibstil viel härter, dunkler, erotischer und vorallem sarkastischer. Den Sarkasmus der Autorin habe ich ja bereits in der "Mythos Academy " vergöttert, aber ihre Protagonistin Gin Blanco toppt nochmal alles Bekannte. Neben urkomischen Szenen, verfeinert Jennifer Estep ihre Handlung mit geschmackvollen Liebesszenen, die das Leserherzchen definitiv höher schlagen lassen. Dann noch die perfekte Würze von Spannung und blutigen Szenen, als Auftragsmörderin lassen sich diese nun einmal nicht vermieden, und schon steht ein weiterer Band der "Elemental Assassins" Reihe in den Startlöchern. In Amerika sind bereits über 10 Bände dieser Reihe erschienen, erst kürzlich habe ich mich gefragt, wie die Autorin es schaffen will, weiterhin spannenden Handlungen zu verfassen, aber bislang konnte sie mich mit jeder einzelnen Szene umhauen. Auch mit ihrem dritten Band "Spinnenjagd" konnte mich Jennifer Estep in jeglicher Art und Weise begeistern und nun beginnt leider die mir endlos erscheinende Wartezeit auf den vierten Band.

Charaktere: Gin Blanco: Auftragsmöderin, Restaurant-Besitzerin, Sarkasmus-Göttin und Liebhaberin. Diese Wörter beschreiben den Alltag der bezaubernden Protagonistin wohl am Besten. Gin kann es kaum fassen, aber ausgerechnet sie, die niemals ihren weichen Kern zeigen würde, eine der härtesten Charaktere in Ashland, haben Grippeviren niedergestreckt. Und gerade diese sollen ihrer Aufmerksamkeitsgabe nun zum Verhängnis werden, eine kleine Unachtseimkeit und schon steckt sie wiedereinmal mitten in einer Auseinandersetzung mit einem von Mabs, der weibliche Feuerelementar, der die Stadt mit ihren grausigen Klauen beherrscht, bösartigen Handlangern. Und schon wieder kann Gin ihren eigentlich angetretenden Ruhestand an die Wand nageln, ihre Steinsilbermesser anspitzen und sich ins Getümmel stürzen. Gin ist wohl meine liebste weibliche Protagonistin 2014, sie kann definitiv von keiner Anderen getoppt werden und ich wünsche mir vom Weihnachtsmann, dass sie meine Freundin sein kann. Ich denke, dass man mit ihr nie wieder unter Langeweile-Attacken leiden müssten und für stetige Amüsements und Nervenkitzel wäre auch gesorgt. Aber nicht nur Gin macht diese Reihe so einzigartig, sie wird begleitet von weiteren liebenswürdigen Charakteren. So kann ich mir die "Elemental Assassins" ohne ihren Ziehbruder Finn, Flirty Boy, wie ich ihn getauft habe, gar nicht mehr vorstellen. Und auch die Zwergen Schwestern sind absolut einzigartig und so liebenswert! Im dritten Band ihrer Abenteuert kommt Gin endlich dem attraktiven Owen näher. Dieser ist definitiv zum Verlieben und ich hoffe auf noch viel mehr Szenen mit diesem prickelnden Paar, diese verursachen definitiv Herzrasen!

 
Auftragsmöderin, Restaurant-Besitzerin, Sarkasmus-Göttin und Liebhaberin: Gin Blanco
¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ 
 
   Cover            5+|5 Pandas    
Story            5+|5 Pandas 
Schreibstil     5+|5 Pandas  
Emotionen     5+|5 Pandas 
Charaktere     5+|5 Pandas
 

Kommentare:

  1. Ich bin auch wirklich ein Fan dieser Reihe...:)

    AntwortenLöschen
  2. Schön, dass dir das Buch auchsooo gut gefallen hat! War ja auch ein riesiger Fan davon, und obwohl ich schon Teil eins ganz gut leiden könnte, fand ich diesen hier den bisher besten Teil - wirklich toll u ich mag Owen einfach *schmacht* u Finn ist sowieso der BESTE *g*
    Schöne Rezi, lg Tina

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch :)
Danke für deinen Kommentar. ♥