{Rezension} Tine Armbruster: Wandel der Zeit: Savannah - Liebe gegen jede Regel



Meine Wertung: ♥♥♥♥♥ 
Preis: 11,95€  
Taschenbuch: 295 Seiten
Verlag: AAVAA Verlag UG; Auflage: 1., Aufl. (22. April 2012)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3845901322



 
Reihe?
Wandel der Zeit
1.) Savannah - Liebe gegen jede Regel
* * * * *
Wie viele Geheimnisse ist dir die wahre Liebe wert? ... Der Tag, an dem ich aufhören werde, dich zu lieben, ist der Tag, an dem ich meine Augen für immer schließe! ... ... Das heißt dann also... Für immer! , lachte ich erleichtert. Savannah ist eine Wandlerin. Zugegeben, mit einer kleinen vampirischen Eigenheit. Schon ewig liebt sie Nic, obwohl er sie noch nie zuvor gesehen hat. Jetzt ist es an der Zeit, sich einer Liebe zu stellen, die es so nie hätte geben dürfen. Die Ferien sind vorbei und Nicolas kommt nach langer Verletzungspause zurück an seine Highschool. Ausgerechnet er wird für die Neue als Fremdenführer in der Schule auserkoren. Seine Abneigung der Unbekannten gegenüber verfliegt schnell, denn Savannah entfacht etwas in ihm. Etwas, woran er schon lange nicht mehr glaubte. Wahre bedingungslose Liebe. Doch diese Liebe wird schon bald auf harte Proben gestellt. Denn Savannah enthüllt ihm, Stück für Stück, immer mehr verbotene Details aus ihrem Leben. Dinge, die kein Mensch je erfahren sollte. Aber auch sein eigenes Leben verfügt über ein Mysterium, das selbst er noch nicht kennt. Schon bald teilen die beiden mehr als nur ein Geheimnis miteinander ... (Quelle: amazon.de) 

 
Bilder von Martina Armbruster 

Wandel der Zeit, ist der Debütroman von Martina (genannt Tine) Armbruster. Sie wurde als Älteste von zwei Kindern 1970 in Karlsruhe geboren. Ihre Kindheit verbrachte sie mit ihren Eltern, der Schwester und jeder Menge Getier in einem kleinen Örtchen nahe Karlsruhe. Mittlerweile lebt sie, selbst Mutter von zwei Kindern, mit ihrem Ehemann, zwei altersschwachen Katzen und einem durchgeknallten kleinen Hund in der Nähe von Bretten. In frühester Jugend begann sie eigene erfundene Geschichten niederzuschreiben, was sie aber in der bewegten Teenagerphase wieder aus den Augen verlor. Nun ist Lesen seit ewigen Zeiten eines ihrer besonderen Hobbys, damit so findet die Autorin lässt sich neben Musik einfach am besten vom Alltag abschalten. Außerdem entfachte es ihre alte Leidenschaft neu. Von der Idee gepackt, Vampire und Gestaltwandler zu einer Spezies zu vereinen, begann sie irgendwann, ihre Gedanken auf Schmierblättern festzuhalten. Mit der Zeit wurden daraus so viele Kritzeleien, dass sie anfing, diese Aufzeichnungen zu einer Geschichte zusammenzufügen. Tja, das war s ... So entstand ihr erster Urban Fantasy Roman - Wandel der Zeit. Weitere Werke sind in Arbeit. (Quelle: amazon.de)
  
Tine Armbruster ist eine deutsche Autorin, die sich in das Urban Fantasy Genre verliebt hat. Dies merkt auch der Leser, denn er darf durch die Hand der Autorin eine fantastische Young Adult Liebesgeschichte erleben. Durch das wunderschöne Cover bin ich aufs Glatteis geführt worden, denn ich habe eigentlich mit einem Vampirroman für Erwachsene gerechnet. Da ich aber ein absoluter Jugendbuchjunkie bin fällt Wandel der Zeit genau in mein Beuteschema und das vollkommen unbewusst. Natürlich war da die Freude umso größer.

Ihr Werk ist wirklich interessant aufgebaut. Eigentlich wird die Geschichte aus Nicolas Sichtweise erzählt, dennoch wechselt sich der Erzähler ab. Denn ab und zu wird ein Tagebucheintrag von Savannah zwischengeschoben, so dass der Leser die Handlung auch aus ihrer Perspektive erleben darf. Ganz selten lese ich Bücher in denen der Ich-Erzähler männlich ist. Wieso? Weil, ich mehrfach enttäuscht worden bin, denn irgendwie haben gerade diese Charaktere keine Gefühle übermitteln können. Ganz anders ist dies jedenfalls in "Wandel der Zeit". Ich glaube kaum, dass ein weiblicher Protagonist den Leser hier mehr hätte fesseln können als Nicolas. Die Seiten sprühen förmlich von Gefühlen und der Liebe zu Savannah. 
Diese Gefühlsduselei wirkt sehr ansteckend, denn auch ich schwärmte schon von Savannah. Besonders weil Nic ständig von ihrem vanilligen Geruch sprach. Dank Tine habe ich mit Sicherheit 2 Kilo zugenommen, denn ich konnte der ständig aufkommenden Lust auf Vanilleeis einfach nicht standhalten. Ich rate euch weder Vanillepudding noch Vanilleeis im Haus zu haben, wenn ihr "Wandel der Zeit" lest.

Ich habe mich von der ersten Seite an in Tine Armbrusters Schreibstil verliebt. Aufgrund ihres Musikgeschmacks, oder zumindest des Musikgeschmacks ihrer Protagonisten, war sie mir gleich sympatisch, denn auch ich bevorzuge Rockmusik. Mit wunderschönen romantischen Elementen fesselt die Autorin ihren Leser an die Handlung, sodass dieser noch Tage danach an die prickelnde Liebesgeschichte der Protagonisten denken muss. Auch die spannungsvollen Szenen machen es dem Leser nicht einfacher das Buch zur Seite zu legen. Für mich hat "Wandel der Zeit" alles was einen guten und gelungenen Jugendroman ausmacht. Ich wünsche mir mehr von der lieben Tine Armbruster.

Die beiden Protagonisten Sav und Nic sind etwas ganz Besonderes. Obwohl sie beide noch so jung sind, ist ihre Liebe unglaublich tief. Natürlich wird es ihnen nicht einfach gemacht und sie müssen ganz schön dafür kämpfen endlich für sich zu sein. Als Savannah Nic erklärt, dass sie ein Vampirwandler kann dies ihrer Liebe allerdings nichts anhaben. Für den Leser ist es unglaublich spannend mit zu erleben, ob die beiden zusammen finden und zusammen bleiben. Zuerst habe ich es mir schwierig vorgestellt, da Nic irgendwann altern und sterben wird. Aber auch dafür hat die Autorin eine Lösung. Lasst euch überraschen, mit wievielen tollen Ideen Tine diesen Roman ausgeschmückt hat.

Tines Roman ist ein absolutes Individuum. Bislang habe ich noch nie etwas von dem Wort "Vampirwandler" gehört. Ihr vielleicht? Gestaltenwandler und Vampire sind ja mehr als bekannt, aber eine Paarung der beiden Rassen gab es bislang wohl nicht. Jedenfalls nicht in meinem Buchregal. Aber Tine hat es wahrhaftig geschafft, diese beiden beliebten Fantasyfiguren zu vereinen und etwas vollkommen neues zu kreiren. Wenn ihr neugierig geworden seid, solltet ihr definitiv zu Tines Roman greifen, es lohnt sich!

Tine Armbruster schafft ein Gefühlsfeuerwerk der ersten Liebe, und das aus der Sicht eines männlichen Protagonisten. Lasst euch in ihre Welt des Urban Fantasy ziehen und erlebt die völlig neue Fantasyfigur Vampirwandler.

* * * * *
- Covergestaltung: 4/5 Punkten
- Story: 4/5 Punkten
  - Schreibstil: 5/5 Punkten
- Emotionen: 5/5 Punkten  
 
- Charaktere: 5/5 Punkten


Verlag:
 
 

Kommentare:

  1. Und ab damit auf meine Wunschliste! :)

    LG
    Tina

    AntwortenLöschen
  2. Eine tolle Rezi!
    Vampirwandler, das hört sich ja wirklich 'abgefahren' an. :D Aber das Buch muss ja gut sein, wenn du so lobende Worte dafür hast. Das Cover sieht ja schon mal klasse aus.

    LG
    Lilly

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch :)
Danke für deinen Kommentar. ♥