{Rezension} Julie Kagawa: Plötzlich Fee 03 - Herbstnacht


Meine Wertung: ♥♥♥♥♥
Preis: 16,99€
Gebundene Ausgabe: 512 Seiten
Verlag: Heyne Verlag (23. Januar 2012)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3453267265
ISBN-13: 978-3453267268
Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 14 Jahren


 
Reihe?

Plötzlich Fee

 3.) Herbstnacht
 4.) Frühlingsnacht
5.) Das Geheimnis von Nimmernie

* * * * *

Wenn Liebe zu Magie wird

Am Vorabend ihres siebzehnten Geburtstags findet sich Meghan als Wanderin zwischen den Welten wieder: Sie und Ash, der Winterprinz, wurden wegen ihrer verbotenen Liebe aus Nimmernie verbannt. Nun sind sie auf der Flucht. Denn die Eisernen Feen, denen Meghan im letzten großen Kampf empfindlichen Schaden zufügte, sinnen auf Rache und machen auch vor der Welt der Sterblichen nicht halt. Für Meghan gibt es keinen sicheren Ort mehr.

Doch diesmal ist sie nicht allein: Ash weicht nicht von ihrer Seite, seine Liebe zu ihr ist ihm längst wichtiger als das Wohlwollen seiner Mutter Mab. Als sich die Eisernen Feen zu einem neuen Angriff rüsten, kehren Meghan und Ash nach Nimmernie zurück, um zu kämpfen. Denn es steht alles auf dem Spiel: die Zukunft Nimmernies und ihre eigene ... (Quelle: amazon.de)


 
Schon in ihrer Kindheit gehörte Julie Kagawas große Leidenschaft dem Schreiben: Langweilige Schulstunden vertrieb sie sich damit, all die Geschichten festzuhalten und zu illustrieren, die ihr im Kopf umherspukten - nicht gerade zur Freude ihrer Lehrer. Nach Stationen als Buchhändlerin und Hundetrainerin machte sie später ihr größtes Interesse zum Beruf und wurde Autorin. Sie lebt und schreibt mit ihrem Mann, zwei schwer erziehbaren Katzen und zwei Hunden in Louisville, Kentucky.  (Quelle: amazon.de)




 
Die Reihe "Plötzlich Fee" steigert sich von Band zu Band und obwohl mir die ersten beiden Bücher von Julie Kagawa schon so außergewöhnlich gut gefalle haben, ist der dritte einfach überragend. Ich bin so begeistert von der Feenwelt und den Charakteren die Julie Kagawa entwickelt hat, dass ich mir wünschen, dass diese Bücher kein Ende haben. Ich habe sogar extra langsam gelesen, weil ich die letzte Seite nicht erreichen wollte.

Julie Kagawa schafft es auch nach 1000 gelesenen Seiten über das wunderschöne Feenreich, Nimmernie, immer noch mich zu überraschen. Von Seite zu Seite bekomme ich das Gefühl, dass sich die Autorin, welche sich sowieso schon auf unglaublich hohem Schreibniveau befindet, immer noch steigert. Sie begeistert mich immer mehr für ihre unglaublich kreative und liebevoll ausgearbeitete Feenwelt. Teilweise hat man als Leser das Gefühl, als seie das Nimmernie real. Manchmal bleibt auch der große Wunschtraum. Hach, wäre das schön Puck, Ash und Meghan einmal richtig kennen zu lernen, obwohl ich das Gefühl habe, dass ich sie bereits ewig kenne.

Meine Mutter hat die Reihe vor einigen Wochen ebenfalls gelesen und ist genauso begeistert wie ich. Sie ist ein großer Romantikfan und so ist sie natürlich Feuer und Flamme für die Liebesgeschichte zwischen Ash und Meghan. Wie ihr seht, ist Julie Kagawas Plötzlich Fee Reihe auch etwas für die älteren Leserinnen unter uns.

Julie Kagawa bleibt ihrem Stil treu, sodass dem begeisterten Leser ihrer Bücher keine Enttäuschung droht. Die Handlung ist nach wie vor lustig, abwechslungsreich, spannend, romantisch und hält so manche Überraschung bereit. Die Charaktere sind mir sehr ans Herz gewachsen, sodass ich sie schon für meine alte Familie halte, die ich immer wieder gerne besuche. Meghan hat sich im Gegensatz zu den ersten Seiten aus Band 1 zu einer reifen jungen Frau weiterentwickelt und ist keinesfalls mehr mit dem naiven Mädchen, das ständig auf Hilfe angewiesen war, zu vergleichen. Ich danke der Autorin, dass ich diese Entwicklung miterleben durfte. Meghan hat mittlerweile sogar die körperliche, geistige und magische Kraft es mit einem Feenwesen aufzunehmen und sich nicht zitternd hinter ihrem Prinzen Ash zu verstecken. 

Zu der Entscheidung Ash oder Puck, kann ich nur folgendes sagen: Ich liebe Ash und das wird auch immer so bleiben. Puck ist ein prima Freund mit dem man super viel Spaß haben kann, der einen in den traurigsten oder gefährlichsten Momenten zum Lachen bringt. Man kann sich natürlich auch auf ihn verlassen, er würde seine Freunde in einer kniffligen Lage niemals alleine lassen. Dafür hat er allerdings auch viel zu viel Spaß an Kämpfen und hätte Angst etwas Gefährliches zu verpassen. Ash hingegen ist mittlerweile nicht mehr der Eisprinz. Meghan hat es geschafft, sein eingefrorenes Herz zu erwärmen. Seine liebevolle Art rührt einfach zu Tränen und welche Frau wird nicht schwach, wenn ihr Ash der Winterprinz gegenüber stehen würde? Aber mein Lieblingscharakter bleibt wohl nach wie vor Grimalkin. Dieses Schmusekätzchen *hust* ist einfach unvergleichbar. Das Tolle ist, ich kann ihn auch nach 3 Büchern noch nicht richtig einschätzen. Verdrückt er sich in gefährlichen Situationen, weil er Angst um sich selbst hat, oder sucht er einen Ausweg für seine Freunde?

Ich habe am Ende wirklich aufgeatmet, dass die Autorin sich dazu entschlossen hat noch einen vierten Teil zu schreiben. Denn das Ende von Herbstnacht hätte ich nicht als gesamtes Ende der Reihe akzeptieren können. Wer nach meinen ersten beiden Rezensionen zu dieser gigantischen Reihe immer noch nicht zum ersten Band gegriffen hat, der sollte dieses schleunigst nachholen!



Julie Kagawas Plötzlich Fee Reihe steigert sich von Buch zu Buch und fesselt jeden begeisterten Leser nach wie vor. Wer nach meinen ersten beiden Rezensionen zu dieser gigantischen Reihe immer noch nicht zum ersten Band gegriffen hat, der sollte dieses schleunigst nachholen!

* * * * *




- Covergestaltung: 5/5 Punkten
- Story: 5/5 Punkten
  - Schreibstil: 5/5 Punkten
- Emotionen: 5/5 Punkten  
 
- Charaktere: 5/5 Punkten


Verlag:




Kommentare:

  1. Grandiose Rezi, der ich mich voll und ganz anschließen kann. Nimmernie ist nimmernie langweilig. Ein rundherum tolle, einzigartige Reihe. Ich mag gar nicht den letzten Teil lesen :D

    LG
    Lilly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe die letzten 50 Seiten so laaaaaaaaaaangsam gelesen, weil ich einfach nicht wollte, dass sie enden *schnief* :(

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch :)
Danke für deinen Kommentar. ♥