Gemeinsam Lesen #60

 ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯
Gemeinsam lesen ist eine Bloggeraktion der lieben Asaviel (Asaviels Bücher-Allerlei) und wird nun von Weltenwanderer und Schlunzen-Bücher weitergeführt. Ihr wollt auch teilnehmen und mit anderen Buchbloggern gemeinsam lesen, dann schaut einfach bei Asaviel vorbei. Teilnehmen darf man jederzeit und die Fragen dürfen auch nach Dienstag beantwortet werden!
 
 

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du? 
Aktuell lese ich Alexandra Brackens zweiten, dystopischen Band "Furchtlose Liebe", aus der The Darkest Minds Trilogie und bin auf Seite 51.


 
2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
"Aus unerfindlichen Gründen hatte Jude sich selbst zum Einmann-Begrüßungskomitee des Teams ernannt."  (S.51)

 
3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!) 
Erwartungen an "Furchtlose Liebe":  Ohjeeeee, ich hoffe so sehr, dass mir Furchtlose Liebe gefällt. Band 1 von Alexandra Brackens The Darkest Minds Trilogie hat mir wahnsinnig gut gefallen, aber ich habe von einigen Seiten gehört, dass der zweite Band nicht mehr ganz so gut sein soll - Angst! Allerdings liebe ich Dystopien und die Charaktere habe ich schon in "Die Überlebenden" sehr ins Herzchen geschlossen, also kann eigentlich gar nicht so viel schief gehen. Das Büchlein verschlinge ich gemeinsam mit meinem Liebsten ♥. Ihr könnt also gerne bei unserer gemeinsamen Leserunde (klick) vorbei schauen :3.
 
  

4. Was macht für euch eine gute Rezension aus? Was darf in keiner Rezi fehlen und was sollte auf keinen Fall rein?
Okay - schwierige Frage. Für mich sollte jede Rezension ein Fazit (kurz und knackig) und ein Bewertungssystem haben. Ich finde es immer schwierig, wenn es am Ende keine Bewertung gibt. Ansonsten ist für mich nur wichtig, dass eine Rezension Schreibstil, Charaktere und Inhalt aufgreift.
 

Kommentare:

  1. Guten morgen,
    ich mag deinen Blog :-) Der ist so anders :)
    aber der fliegende Panther hat mich kurz erschreckt (Soll es ein Pantha sein?)
    Dein Buch kenne ich auch noch nicht, finde ich klasse :-) Denn heute finde ich bei der Aktion viele Bücher die ich noch nicht kenne, und das ist viel schöner als immer diese Mainstream Bücher ;)
    OT bitte denk an trinken, wenn es sooo warm wird :-)
    Mag dich nächste Woche wieder lesen :D
    Liebe Grüße
    von Nicole = www.goldkindchen.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  2. Huhu Lielan,

    Ich drück dir die Daumen, dass das Buch ziemlich gut wird. Leider mache ich auch häufig die Erfahrung, dass die zweiten Teile von Trilogien mich nicht so unhauen können. Die sind dann meist nur eine Etappe auf dem Weg zum dritten und besten Band. Also Kopf hoch ;)

    LG
    Steffi♥

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen Maus,

    ich drück die Daumen, dass euch beiden das Buch gut gefällt. Die Leserunde dürfte ich euch ja so oder so Spaß machen ;) ♥ ♥
    Ich bin gespannt auf deine Meinung nach dem Lesen und wünsch dir einen wunderschönen Tag ♥

    *knuddel*
    Lilly

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Liebes :)
    Ach herrje, jetzt erinnerst du mich doch tatsächlich daran, dass dieses Schätzen noch auf meinem SuB liegt... das ist mir jetzt dezent peinlich. :D Sollte ich wohl mal ändern, vielleicht machst du mich ja sooo neugierig wenn du durch bist, dass ich keine andere Wahl mehr habe. :D
    Ich hoffe, dass der zweite Band deine Erwartungen erfüllt. :)

    Drück dich! ♥
    Katja

    AntwortenLöschen
  5. Huhu meine Liebe! :)

    Da habe ich ganz ähnliche Befürchtungen wie du. Band 1 konnte bei mir 4 Kolibris holen und dementsprechend bin ich schon recht gespannt, wie die Reihe weitergeht. Hoffentlich kann das Buch unsere Erwartungen erfüllen. ;) Ich wünsch dir auf jeden Fall noch viel Spaß damit und bin schon neugierig auf deine Rezi!

    Liebste Grüße
    Nina ♥♥♥

    AntwortenLöschen
  6. Huhu!

    Also, mir hat der zweite Band auch wieder sehr gut gefallen! :-)

    Inwischen habe ich ein Schema, dem ich in meinen Rezensionen folge: ich gehe immer auf Originalität, Spannungsaufbau, Charakterentwicklung, Schreibstil, und je nach Genre auch Humor, Romantik und Erotik ein. Plus alles, was mir zu dem Buch auf den Nägeln brennt! :-)

    Spoiler gehen natürlich gar nicht, und beleidigend oder höhnisch herablassend darf die Kritik in meinen Augen auch nicht werden.

    LG,
    Mikka

    AntwortenLöschen
  7. Hey~
    Ein direktes Bewertungssystem ist für mich kein Muss, aber definitiv sehr hilfreich. Besonders wenn ich mal keine Zeit/Lust habe, eine komplette Rezension zu lesen (oder das nicht machen will, weil es sich um ein Buch handelt, bei dem ich gaaaar nicht gespoilert werden will), ist es schön, am Ende einfach eine Skala mit xx Sternchen von yy Sternchen zu haben - vor allem, wenn ich z.B. weiß, dass ich auf das Urteil einer Person vertrauen kann, weil wir einen ähnlichen Geschmack haben und Wert auf die gleichen Dinge bei Büchern legen.
    Wenn es aber kein Bewertungssystem der Art gibt, ist es umso wichtiger, dass ein abschließendes Urteil aus der Rezension selbst hervorgeht - und sei es drum, dass es am Ende auf "Ich weiß nicht, was ich davon halten soll." hinausläuft. Solange alles halbwegs nachvollziehbar begründet wird, ist alles gut.

    Aly <3
    Gemeinsam lesen #46.

    AntwortenLöschen
  8. Ohh mir haben beide Bände mega gut gefallen ♥ auch wenn der zweite Band ein wenig anders war, Genauso war es auch bei die 5. Welle, freue mich bei beiden Reihen wahnsinnig auf den 3. Band.

    Gemeinsam Lesen mit Mietze

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch :)
Danke für deinen Kommentar. ♥