{Blogtour} Schnee wie Asche ♥

 
Die "Schnee wie Asche" Blogtour ♥
 ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯
♦ Liebste Lesesüchtigen, heute macht die "Schnee wie Asche" Blogtour bei mir Halt. Binky und ich präsentieren euch heute die Die Protagonistin Meira. Die einzelnen Stationen der Blogtour sind alle absolut lesenswert und ich kann euch wirklich nur empfehlen, auch wirklich alle Blogs zu besuchen und euch anzuschauen, was die lieben Blogger für euch gezaubert haben. Natürlich lohnt es sich gleich doppelt, denn neben grandiosen Informationen rund um die Handlung, die Charaktere und die Autorin könnt ihr auch noch tolle Preise gewinnen! Denn natürlich wurde ein Gewinnspiel für euch organisiert. ♥ Morgen präsentiert euch Carly (Carlys Buchsucht) die Welt von "Schnee wie Asche".



Allgemeine Buchinformation
 ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯

 
Sechzehn Jahre sind vergangen, seit das Königreich Winter in Schutt und Asche gelegt und seine Einwohner versklavt wurden. Sechzehn Jahre, seit die verwaiste Meira gemeinsam mit sieben Winterianern im Exil lebt, mit nur einem Ziel vor Augen: die Magie und die Macht von Winter zurückzuerobern. Täglich trainiert sie dafür mit ihrem besten Freund Mather, dem zukünftigen König von Winter, den sie verzweifelt liebt. Als Meira Gerüchte über ein verloren geglaubtes Medaillon hört, das die Magie von Winter wiederherstellen könnte, verlässt sie den Schutz der Exilanten, um auf eigene Faust nach dem Medaillon zu suchen. Dabei gerät sie in einen Strudel unkontrollierbarer Mächte
 
 
 



Die Protagonistin Meira
¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯
Meira  
Die starke, feurige Heldin
● 16 Jahre alt
● wurde am 17. März geboren 
● Waisenkind
● Winterianerin
● verliebt in Prinz Mather
● Schützling ihres Mentors Sir, sie wünscht sich nichts sehnlicher als diesen mit dem Wort Vater betiteln zu dürfen
● ihre Lieblingswaffe ist das Chakram
● Nahkampf ist nicht unbedingt ihre Stärke
● ihr Lieblingsessen sind gefrorene Beeren (eine Winterianische Spezialität)

(Bildquelle: klick)

 
 
Eine der letzten  Winterianer ist die 16-Jährige Meira, aus deren Sichtweise "Schnee wie Asche" geschrieben wurde. Meira ist die perfekte Protagonistin für ein High Fantasy Jugendbuch. Sie hat einen starken Charaktere und lässt sich von nichts und niemandem unterkriegen, sie geht ihren Weg und setzt ihren Willen durch. Als Waisenkind ist sie im Kreis der letzten Winterianer aufgewachsen und so hat sie seit ihrer Kindheit gelernt was Verlust bedeutet und was es heißt für eine Sache zu kämpfen, die man liebt und die einen ausmacht. Die Vaterrolle hat ihr Mentor Sir übernommen, er hat sie großgezogen, beschützt und trainiert. Dennoch konnte Sir Meira nie ihr Feuer und ihr Temperament austreiben und so liebenswert sie diese Eigenschaften als unsere Protagonistin auch machen, so gefährlich können sie ihr und ihren Mitmenschen werden. Meira handelt nämlich aufgrunddessen oft vorschnell, überstürzt und unbedacht, sie lässt ihr Herz entscheiden, statt erst mit dem Kopf zu überlegen. Auch in Liebesdingen ist Meira ein hoffnungsloser Fall, denn ihr Herzchen schlägt für den, im Grunde für sie unerreichbaren, Prinzen des Königreichs Winter - Mather. Aber auch in ihrer Leidenschaft für Mather lässt sie sich nicht unterkriegen und kämpft für ihre Liebe und ihr Glück. Meira ist eine absolute Kämpfernatur, feurig, eine grandiose Heldin und somit die perfekte Protagonistin für ein High Fantasy Jugendbuch.


In einem Interview sagte Sara Raasch über ihre Protagonistin ...
Huffingtonpost: Meira is a strong, fierce heroine who I absolutely adored. Did you take any real life inspiration to build this character?
Sara Raasch: Meira is who I wanted to be as a teenager. I was terribly insecure and meek, so when I worked on the early drafts of Snow Like Ashes in high school, Meira became this confident, strong character that I could use as a beacon for myself. "See? If Meira can survive the horrible things the Spring King does to her, then I can survive high school."
(Quelle des gesamten Interviews: Klick)
 

Die Blogtourstationen:
¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯
● 1.6. Die Buchvorstellung  ~ Bücherjunkies 
● 2.6. Die Protagonistin Meira ~ bei Binky & mir ♥
● 3.6. Die Welt ~ Carlys Buchsucht
● 4.6. Interview mit der Autorin ~ Katja's Bücherwelt
● 5.6. High Fantasy ~ Bücherwürmchen
● 8.6. Bekanntgabe der Gewinner


Das Gewinnspiel ♥
¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯

 
Zu gewinnen gibt es 2x "Schnee wie Asche" und die Teilnahme am Gewinnspiel ist super einfach. :) Jeden Tag findet Ihr auf den Blogs eine Gewinnspielfrage die Ihr in den Kommentaren beantworten könnt. Für jede Frage die Ihr beantwortet, erhaltet Ihr ein Los. Es ist also möglich mit bis zu 5 Losen am Gewinnspiel teilzunehmen.
Zum Beantworten der Fragen habt Ihr Zeit bis zum 07.06.2015, 23:59Uhr. Am 08.06. wird dann ausgelost und die Gewinner bekanntgegeben.
 
 
Meine Gewinnspiel-Frage:
Welche Waffe, wäre in einer High Fantasy Welt, eure liebste?



Teilnahmebedingungen:
Du musst mindestens 18 Jahre alt sein, ansonsten benötigen wir eine Einverständniserklärung deiner Eltern.
Versand nur innerhalb Deutschlands.
Falls Dein Gewinn auf dem Postweg verloren geht, übernehmen wir keine Haftung dafür.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Der Gewinner sollte sich innerhalb von einer Woche per Email bei mir melden, damit die Gewinne verschickt werden können.


Kommentare:

  1. Hallo Julia,

    erst mal muss ich sagen, dass mir dein Blog gut gefällt.

    Zu deiner Frage, für mich gehört (als Mann) ;) ein Schwert unbedingt dazu, auch wenn ich es wahrscheinlich nicht sehr lange halten könnte, geschweige denn damit kämpfen. Irgendwie hat es mir ein Schwert angetan.

    Liebe Grüße,
    Uwe

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen =)
    Ich glaube, ich würde Pfeil und Bogen wählen. In vielen High-Fantasy Büchern kämpfen die Protas mit dieser Waffe und da ich nicht gerade mit einer 2 Meter Körpergröße protzen kann, würde ich eben Pfeil und Bogen wählen =)

    Liebe Grüße Jenny

    AntwortenLöschen
  3. Hey :)
    Auch dieser beitrag hat wieder meine lust auf das buch total angeregt :) probiere einfach mal mein Glück
    Also ich finde schwerter ja echt cool...allerdings hätte ih niemals die kraft so eines zu schwingen....möglich wäre deshalb auch ein Dolch aber die findet ja niemand schön....
    Deshalb würde ich mich wahrscheinlich auch für pfeil und bogen entscheiden aber nur wenn es ein magischer bogen ist der sein ziel niemals verfehlt....in zielen bin ich nämlich genauso schlecht wie in schwerter heben
    Lg Anna

    AntwortenLöschen
  4. Huhu,
    schöner Beitrag, die Bilder schaffen eine tolle Atmosphäre.

    Also ich hätte gern einen Zauberstab (also so einen großen Gandalf-mäßigen) - ich glaube kaum, dass ich mit einem Schwert besonders gut umgehen könnte, deswegen hätte ich lieber etwas, um auf Distanz zu kämpfen, und was liegt in einer Fantasywelt näher als ein wenig Magie? ;)

    LG
    anja

    AntwortenLöschen
  5. Hi,
    Dein Beitrag ist richtig toll geworden :-)
    Also meine Lieblingswaffen sind einmal das Schwerd für den Nahkampf und Pfeil und Bogen für die Distanz :-D
    LG Claudia

    AntwortenLöschen
  6. Huhu,

    toller Beitrag :) Ich würde Pfeil und Bogen wählen. Dass ich damit umgehen könnte, glaub ich nun nicht, aber die Waffe erscheint mir am Praktischten.

    Liebe Grüße

    Andrea

    AntwortenLöschen
  7. Schatz ♥,
    das klingt nach einer wirklich verdammt tollen und starken Protagonistin :)
    Mh, ich glaube ich persönlich bin ein zu großer "Schisser" für einen Nahkampf mit Schwert oder Ähnlichem und würde daher auch wohl eher zu Pfeil und Bogen greifen :D

    Knuddel ♥

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Schatz :)
    ich sage es auch hier nochmal, dass mir deine Protagonistenbeschreibung ausgesprochen gut gefallen hat. Außerdem hast du das auch noch super hübsch aufbereitet, sehr toller beitrag zur Blogtour ♥

    Ich bin mir irgendwie gar nicht so sicher zu welcher Waffe ich greifen würde. Da aber die meisten hier sich für Pfeil und Bogen entschieden haben, nehme ich das Langschwert und einen Schild. Dann sollen die mal zusehen, was die mit ihrem Holzpfeilen dagegen machen :D

    Knuddel :) :* ♥

    AntwortenLöschen
  9. Hallo und guten Tag,

    vielleicht diese kleinen Dreizacke, die man durch die Luft werfen. Oder eine Peitsche wäre auch nicht schlecht, finde ich.

    LG..Karin...

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Julia,

    danke für den tollen Beitrag. Meira scheint echt eine tolle und interessante Protagonistin zu sein.

    Meine Waffe wäre wohl das Schwert. Auf Mittelaltermärkten seh ich sie mir immer an und finde sie irgendwie total faszinierend.

    Liebe Grüße,
    Moni

    AntwortenLöschen
  11. Hallo,

    ich könnte mir Pfeil und Bogen gut als Waffe vorstellen :)

    LG
    SaBine

    AntwortenLöschen
  12. Hallöchen! Schöner Post :)
    Ich würde mir vermutlich ein Schild und ein Langschwert schnappen.. ;)
    Viele Grüße, Denise

    AntwortenLöschen
  13. Uihh, ich liebe starke Frauencharaktere!
    Waffen sind ja nicht so meins, gerade da ich unsportlich bin... ich würde also den Zauberstab wählen :D

    LG, Mary <3
    http://marys-buecherwelten.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  14. Hallöchen,
    eine sehr schöne Vorstellung von der Protagonistin!
    Ich würde eigentlich lieber zu mentalen Kräften greifen wie zum Beispiel Telekinese greifen, aber als richtige Waffe würde ich Pfeil und Bogen nehmen, da ich eher jemand bin, der glaube schreiend davonrennen würde, wenn ich direkt vor jemanden mit einem Schwert stehen würde.
    Ganz liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
  15. Hi :) in einer Fantasy-Welt sollte es auf jeden Fall auch etwas magisches sein ... ein Zauberstab oder ein verwunschener Bogen, der Dinge verschwinden oder hervorzaubern kann, wenn ich einen Pfeil verschieße.

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Lielan,
    schöner Beitrag! Ich denke, es wäre Pfeil & Bogen, denn dann muss ich in keinen Nahkampf und kann meine Gegner von Weitem erledigen :D Ansonsten fände ich es auch sehr cool, mit einem Schwert kämpfen zu können. Oder vielleicht auch mit Magie?
    Liebe Grüße,
    Noemi

    AntwortenLöschen
  17. Huhu Lielan :)

    Ein ganz toller Beitrag. Ich mag Meira, obwohl sie ab und zu ihre kleinen Aussetzer hat ;)
    Meine Wahlwaffe wären wohl Pfeil und Bogen, da ich für alles Andere, viel zu zimperlich und ängstlich bin.

    Alles Liebe ♥

    AntwortenLöschen
  18. Ich finde deinen Beitrag großartig. Und die Bilder vermitteln einem eine richtig gute Stimmung fürs Buch. :) ♥

    Eine Waffe ... also wenn ich in einer Fantasywelt wäre, hätte ich ja gerne magische Fähigkeiten. Dann bräuchte ich keine Waffen, sondern könnte mich mit Magie, Feuerbällen oder was weiß ich was cooles verteidigen.
    :D

    Aber gut, eine Waffe. Na dann will ich auch was richtiges. Ich denke ein Kampfstab wäre doch mal ne coole Sache. Zum Nase brechen und Beule hauen, reicht der garantiert. :) Und danach die Beine in die Hand neben und ab die Post ;)

    *knuddel* ♥

    AntwortenLöschen
  19. Hallo,
    ich würde wohl zum Dolch greifen. Klein, handlich und gut zu tarnen.

    Alles LIebe
    Sophie

    sophieslittlebookcorner@gmx.de

    AntwortenLöschen
  20. Hallo 😊 meine Waffe wäre sie Magie. Am liebsten die Elemente. 😊
    Liebe grüße julia
    Juliastrey@gmx.de

    AntwortenLöschen
  21. Huhu :)
    Ein klasse Beitrag mit tollen Fotos, dass Bild von Meira sieht super aus, jetzt kann ich mir sie richtig gut vorstellen :)
    Oh, das ist eine schwere Frage, weil ich mich mit Waffen nicht so gut auskenne, aber ich fände einen Speer irgendwie cool, der dürfte natürlich nicht zu schwer sein (weil ich ein kleiner Schwächling bin), aber trotzdem schön scharf :D
    Liebe Grüße,
    Jana

    AntwortenLöschen
  22. Hallo ,

    Ich glaube meine Waffe wäre eine Zauberstab . Toller Beitrag :) Danke :)
    Ich wünsche Dir schönen Nachmittag :)

    Liebe Grüße Margareta Gebhardt
    margareta.gebhardt@gmx.de

    AntwortenLöschen
  23. Hallo Julia,
    also ich fänd das Chakram auch nicht so schlecht oder halt eine super tolle magische Fähigkeit, welche aus der Entfernung wirken kann. Zum Einen muss ich dann nicht ins Kampfgetümmel und zu Anderen verletze ich dann nicht in den Wirren des Nahkampfes einen meiner Verbündeten... ja, ich wäre so tapsig :)

    Viele Grüße
    Laura

    AntwortenLöschen
  24. Gute Frage..... wohl ein Katana, wie es Harper in Magic & Platina hat ;)
    LG, Sandrina

    AntwortenLöschen
  25. Hi :) Ich würde wohl den Bogen wählen...schon als ich klein war hat mich diese Waffe fasziniert.
    LG Cassie

    AntwortenLöschen
  26. Huhu!
    Meine liebste Waffe, wäre pur und langweilig Magie :D Damit könnte man sich nicht nur sehr gut verteidigen, sondern auch unsichtbar angreifen. Und, das wichtigste von allem, auf Distanz kämpfen. Ausserdem würde sie auf meinen Reisen durch die magische Welt, kein zusätzliches Gewicht darstellen oder gar geklaut werden :P

    Alles Liebe
    Henny von Bellezza Ribelle

    AntwortenLöschen
  27. Hallo,

    ein sehr schöner Beitrag, der Lust auf das Buch macht.
    Also ich wäre ja wahrscheinlich so ein Pfeil und Bogen-Typ :-)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch :)
Danke für deinen Kommentar. ♥