{New in} Januar Suchtnachschub #2


Neuer Bambus für Binky und Seelenfutter für Lielan!
¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯
Geburtstagsbüchlein! Meine lieben Freundinnen Lilly und Bianca haben mich mit wundervollen Paketen voller ♥-Sachen überrascht. Zuckersüß, ihr wisst einfach was mir gefällt :3. Natürlich waren auch Bücher unter den Geschenken. 4 Büchlein von meiner Wunschliste sind somit bei mir eingezogen. Die liebe Lilly hat mir eines ihrer absoluten Jahreshighlights geschenkt: "Kleine Geschichte vom Glück des Zufalls". Sie hat mich so wahnsinnig neugierig auf diese Reihe gemacht, dass ich sie nun unbedingt lesen mag. "Fangirl" von Rainbow Rowell steht schon ewig auf meiner Wunschliste, aber als dann die wundervolle rosa Ausgabe erschienen ist, musste ich es unbedingt haben! Die liebe Bianca hat mir den letzten Band von Lauren DeStefanos The Chemical Garden Trilogie geschenkt, weil "Sever" leider nicht mehr als Taschenbuch im cbt Verlag erschienen ist. Also wird es nun auf englisch verschlungen. Außerdem gab es das wundervolle, grandios, ultra, hübsche Buch "Nacht ohne Sterne". Dankeschön ihr Lieben! ♥
¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯
 
 
Ist es Schicksal oder Zufall, wenn ein Augenblick entsteht, der unvergesslich ist? Sam Border ist immer auf der Flucht. Wenn es einen Gott gibt, dann hat der schon vor langer Zeit beschlossen, ihn im Stich zu lassen. Emily Bell sammelt die Geschichten anderer Menschen. An nichts glaubt sie so fest wie an das Schicksal. Als Sam und Emily einander zum ersten Mal begegnen, wissen sie, dass sie zusammengehören. Doch das Schicksal ist launisch. Die eigene Vergangenheit lässt sich nicht so einfach abschütteln. Und Glück und Unglück liegen nah beieinander. 
 


In Rainbow Rowell's Fangirl, Cath is a Simon Snow fan. Okay, the whole world is a Simon Snow fan, but for Cath, being a fan is her life-and she's really good at it. She and her twin sister, Wren, ensconced themselves in the Simon Snow series when they were just kids; it's what got them through their mother leaving.
Reading. Rereading. Hanging out in Simon Snow forums, writing Simon Snow fan fiction, dressing up like the characters for every movie premiere.
Cath's sister has mostly grown away from fandom, but Cath can't let go. She doesn't want to.
Now that they're going to college, Wren has told Cath she doesn't want to be roommates. Cath is on her own, completely outside of her comfort zone. She's got a surly roommate with a charming, always-around boyfriend, a fiction-writing professor who thinks fan fiction is the end of the civilized world, a handsome classmate who only wants to talk about words . . . And she can't stop worrying about her dad, who's loving and fragile and has never really been alone.

For Cath, the question is: Can she do this? Can she make it without Wren holding her hand? Is she ready to start living her own life? And does she even want to move on if it means leaving Simon Snow behind?


Romantisch, düster und aufregend fantastisch

Die 16-jährige Naya ist Tochter einer Elfe und eines Menschen. Ein Mischwesen, das keine Magie zu beherrschen scheint und sich weder der geheimnisvollen Elfenwelt New Yorks noch der Welt der Menschen gänzlich zugehörig fühlt. Ihr bester Freund Jaron ist ein Lichtelf, der New York vor den Machenschaften der Dunkelelfen bewahren soll. Doch dann wird Naya mitten hinein gezogen in den jahrhundertealten Krieg zwischen den beiden Völkern. Und als sie den Dunkelelf Vidar kennenlernt, wird all ihr bisheriges Wissen auf den Kopf gestellt. Welche Ziele verfolgt Jaron, welche Geheimnisse verbirgt Vidar? Wem kann sie trauen? Naya muss auf ihr Herz hören, doch das ist leichter gesagt als getan ... 


*SPOILER* With the clock ticking until the virus takes its toll, Rhine is desperate for answers. After enduring Vaughn’s worst, Rhine finds an unlikely ally in his brother, an eccentric inventor named Reed. She takes refuge in his dilapidated house, though the people she left behind refuse to stay in the past. While Gabriel haunts Rhine’s memories, Cecily is determined to be at Rhine’s side, even if Linden’s feelings are still caught between them.

Meanwhile, Rowan’s growing involvement in an underground resistance compels Rhine to reach him before he does something that cannot be undone. But what she discovers along the way has alarming implications for her future—and about the past her parents never had the chance to explain.

In this breathtaking conclusion to Lauren DeStefano’s Chemical Garden trilogy, everything Rhine knows to be true will be irrevocably shattered. 

Kommentare:

  1. Huhu Liebes,

    das sind echt wundervolle Neuzugänge <3 Fangirl steht auch noch auf meiner Wunschliste. Der erste Teil liegt schon ein paar Tage auf einem SuB :)

    Ich wünsche dir ganz viel Spaß beim Lesen <3

    Liebste Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
  2. Huhu Lielan =)

    Rainbow Rowell ist mir ein Begriff, seitdem ich "Eleanor & Park" gelesen habe. Ich denke ich schiebe Fangirl mal auf meine Wunschliste =). Ich bin echt gespannt, ob andere Bücher von ihr ebenso gut sind.

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
  3. Hoi Lielan

    "Kleine Geschichte vom Glück des Zufalls" steht nun auch auf meiner Wunschliste. Ich habe "Glück ist eine Gleichung mit 7" von der Autorin gelesen und das hat mir richtig gut gefallen.
    "Fangirl" sieht man ja seit geraumer Zeit überall. Ich warte nur noch auf die Übersetzung.
    Viel Spass mit deinen Neuzugängen.

    lg Favola

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Liebes! :)

    Was für tolle Neuzugänge! "Nacht ohne Sterne" hat mir sehr gut gefallen, auch wenn der Schreibstil nicht für Jedermann geeignet ist. Da hoffe ich mal, dass dich das Büchlein auch verzaubern kann. :) "Fangirl" habe ich ebenfalls schon zu Hause, doch das Lesen irgendwo in der Mitte abgebrochen. Die Geschichte konnte mich leider nicht wie erwartet packen. :(

    Viel Spaß beim Lesen!!

    Liebste Grüße
    Nina ♥♥♥

    AntwortenLöschen
  5. Hi Maus,

    ach so tolle Schätze in deinem Regal ♥ ♥
    Die rosa Ausgabe von "Fangirl" ist schon echt mega rosa und cool. Passt übrigens perfekt zu deinem Blog :D :D

    "Nacht ohne Stern" finde ich auch so mega hübsch. Obwohl ich mit "Grim" ja ein Problem hatte, möchte ich das trotzdem lesen und der Autorin noch eine Chance geben. ♥ Bin schon sehr gespannt, wie es dir gefällt!

    Und bei "Sam und Emily" sowieso. Das Buch war sooooooooooooooo so schön. ♥ Hoffentlich gefällt es dir auch.

    *knuddel* ♥

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch :)
Danke für deinen Kommentar. ♥