{New in} Januar Suchtnachschub #1


Neuer Bambus für Binky und Seelenfutter für Lielan!
¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯
Letzte Woche haben mich gleich zwei Neuerscheinungen erreicht. Julia K. Steins "Regenbogenzeit" ist frisch diesen Monat im Impress Verlag erschienen und ich habe bereits reingelesen. Die Storyidee gefällt mir sehr gut, weil es ein Problem der heutigen Zeit im Umgang mit Lebensmittel perfekt wiederspiegelt. Und dann hat mich noch in der Mitte der Woche ein Überraschungspaket aus dem One/Bastei-Lübbe Verlag erreicht. Aaaaaw, ich habe mich riesig gefreut. "Zorn und Morgenröte" von Renée Abdieh habe ich bereits in der englischen Ausgabe bestaunt und die vielen begeisterten Stimmen über das Buch haben mich wahnsinnig neugierig gemacht. Es klingt genau nach meinem Geschmack, deswegen freue ich mich jetzt schon auf genüssliche Stunden in 1001 Nacht :).



¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯
 
 
Sharzad hat ihre beste Freundin an den Kalifen verloren und nun will sie nur noch eins: ihre Freundin rächen. Und so meldet sie sich freiwillig, um den jungen Herrscher zu heiraten. Doch sie hat nicht vor zu sterben. Sie möchte überleben und den Mann töten, der ihr die Freundin genommen hat. Im Angesicht der Morgenröte beginnt sie, ihm eine Geschichte zu erzählen. Und tatsächlich: Sharzad bekommt einen Tag Aufschub. Doch mit den Geschichten und den Nächten, die vergehen, muss sie erkennen, dass Chalid nicht das Monster ist, für das ihn alle halten. Sharzad fühlt, dass sie dabei ist, sich ausgerechnet in den Mann zu verlieben, den sie so sehr hassen möchte ...


**Wenn sich hinter einem idyllischen Sommerflirt ein dunkles Geheimnis verbirgt…**

Maisfelder bis zum Horizont und kein Hochhaus weit und breit. Ihre Sommermonate bei einem Schlachthauspraktikum mitten im Nirgendwo Deutschlands zu verbringen, hätte die 17-jährige Leda unter normalen Umständen niemals in Erwägung gezogen. Doch genau hier ist ihre Mutter vor einem Jahr ums Leben gekommen und Leda ahnt, dass sich hinter der Idylle ein düsteres Geheimnis verbirgt. Erst als sie dem jungen Amerikaner Silas über den Weg läuft, bekommt der Sommer einen Hauch flirrender Romantik. Aber auch der attraktive Silas trägt ein Geheimnis mit sich und zwar ein nicht weniger dunkles als Ledas… 
 

Kommentare:

  1. Hey Lielan,

    "Zorn und Morgenröte" durfte auch bei mir einziehen. Ich habe auch schon mit dem lesen begonnen, da mich der Klappentext total gepackt hat.
    Wirst du es auch bald lesen?

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Sandra :)

      Aaaaaw, wie ist es denn bisher? Ich stehe ja total auf das Cover und kann dir was den Klappentext angeht nur zu stimmen. Ich werde es wohl Ende Januar, Anfang Februar lesen. Leider komme ich vorher noch nicht dazu.

      LG ♥

      Löschen
    2. Die ersten 90 Seiten gefallen mir bisher sehr gut! Es hat irgendwie seine ganz eigene Magie.
      Du kannst dich also darauf freuen :-)

      LG ♥

      Löschen
  2. Hi Maus,

    das sind ja tolle Neuzugänge. Ich bin gespannt, wann du sie liest und wie sie dir dann gefallen. Die Klappentexte klingen ja schon mal interessant.

    Überraschungen sind eben (meistens) schön. ♥

    Liebste Grüße
    Lilly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Maus :)

      Also Regenbogenzeit habe ich bereits gestern begonnen, bislang gefällt es mir sehr. Und Zorn und Morgenröte kommt dann Anfang Februar dran :). Da bin ich so gespannt, weil die Leser, die das Buch bereits auf englisch verschlungen haben, mega begeistert sind.

      *knuddel* ♥

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch :)
Danke für deinen Kommentar. ♥