Blogtour: Glücksbringerin der Schattenwälder - Tag 3 ♥


♦ Liebste Lesesüchtigen, heute macht Marie Mohns Blogtour "Glücksbringerin der Schattenwälder" bei mir Halt. Binky und ich präsentieren euch heute das Thema "Dreiecksbeziehungen & die Männer im Buch" *schnurr* :3. Binky war nun nicht ganz so begeistert die Männer zu präsentieren, ich dagegen umso mehr *hihi*. Die einzelnen Stationen der Blogtour sind alle absolut lesenswert und ich kann euch wirklich nur empfehlen, auch wirklich alle Blogs zu besuchen und euch anzuschauen, was die lieben Blogger für euch gezaubert haben. Natürlich lohnt es sich gleich doppelt, denn neben grandiosen Informationen rund um das Buch, die Magie, die Charaktere und die Autorin könnt ihr auch noch tolle Preise gewinnen! Denn natürlich wurde ein Gewinnspiel für euch organisiert. ♥ Morgen geht es mit der Blogtour auf mimoswelt mit dem Thema "Faszinierende Magie" weiter.





  
Allgemeine Buchinformation ♥
Weshalb wird die Glücksbringerin Kaja plötzlich vom Pech verfolgt? Schattenwesen lauern ihr auf, ein Unglück jagt das nächste, ihre Angst von Adligen beansprucht zu werden steigt und zudem ist sie hin und hergerissen zwischen ihrem Seemann Nio und dem wilden Waldwandler, vor dem alle warnen… Spannende Fantasy, dramatische Wendungen, eine Prise trockener Humor und eine berührende Liebesgeschichte!
 
 






Dreiecksbeziehungen
Allgemeine Definition: Im strengeren Sprachgebrauch bezeichnet Dreiecksbeziehung eine Beziehungskonstellation zwischen drei Menschen, in der jede Person zu jeder anderen Person eine Beziehung unterhält (so wie in einem Dreieck jeder Eckpunkt mit jedem anderen Eckpunkt verbunden ist). Diese Beziehungskonstellation wird auch Triade genannt. Eine Konstellation zwischen drei Menschen, in der nur eine Person zwei Beziehungen unterhält, wird in dieser engen Definition „V“ oder englisch „Vee“ genannt. (Quelle: Wikipedia)
 

Die Dreiecksbeziehung in "Glücksbringerin der Schattenwälder"
Wie ihr auf dem unteren Bildchen bereits erkennen könnt, ist die Dreiecksbeziehung in Marie Mohns Werk eine Konstellation zwischen drei Menschen, in der nur eine Person zwei Beziehungen unterhält, also ein V. Allgemein können Dreiecksbeziehungen ziemlich nerven und sind in Büchern mittlerweile bei den Lesern gar nicht mehr so beliebt. Aber Marie Mohn hat meiner Meinung mit ihrer Dreiecksbeziehung zwischen Kaja, Teon und Nio eine harmlose Art und Weise der Dreiecksbeziehung geschaffen. Kein Generve, kein ewiges Hin und Her, sondern eher eine klare Sache, die dem Leser mehr oder weniger von Beginn an schon einleuchtet und keine Enttäuschungen zurück lässt.
 

Die Männer im Buch
Steckbriefe: Am Besten präsentiere ich euch erst einmal einen kleinen Überblick über die beiden Protagonisten Teon und Nio, anhand von Steckbriefen. Anschließend folgt dann ein Interview mit den beiden ♥.


Teon - Der Waldwandler
● Gehört zu den Waldwandler und wirkt daher wie ein Wilder
● äusserlich sehr gefährlich und männlich
● tiefschwarze, wirre Haare
● leicht gebräunte Haut
● sehr groß
● dunkelbraune Augen, mit goldenen Punkten durchsetzt
● Erdiger Geruch, mit einer würzigen Note
● Seine Heimat: Ein Walddorf in den Bäumen   
 


Nio - Der Fischersjunge
● Ein Städter, wie sein Bruder und sein Vater übt er den Beruf als Fischer aus
● tiefblaue Augen, Assoziation zum Meer
● Salzgeruch seiner Haut
● haselnussbraune Haare, mit sonnengebleichten Strähnen
● riecht vertraut nach Salz & Meer
● Wenn er nicht auf See ist, dann auf dem Fischmarkt als Verkäufer
● Seine Heimat: Die Stadt, aber eigentlich das Meer und der Fischerhafen
 


Nios & Teons Beziehung zu Kaja: Die beiden Protagonisten sind wohl so verschieden wie der Tag und die Nacht. Allein schon ihre beiden Herkunfstorte sind grundverschieden. Aber auch ihre Charakterzüge könnte unterschiedlicher nicht sein. Während Nio der ruhige, besonnene, liebe, verständnisvolle Ausgleich in Kajas Leben ist, der ihr grundsätzlich ein Anker ist und sie zurück auf den Boden der Tatsachen holt. Ist Teon der  stürmische Wirbelwind, der ihr Leben vollkommen auf den Kopf stellt, sie aber voll und ganz beflügelt. In einem sind sich die beiden Männer aber ähnlich, sie lieben Kaja über alles und würden alles für die hübsche Glücksbringerin tun. Interessant ist natürlich wer letztendlich das Rennen macht. Nio, der stets wie selbstverständlich an ihrer Seite ausharrt, ihr Kindheitsfreund, Gesprächspartner. Oder Teon, eine anfängliche, klammheimliche Schwärmerei, die schleichend zur flammenden Leidenschaft wird.


Das Interview mit Teon und Nio ♥
Lielan: Hey ihr Lieben, es freut mich sehr, dass ihr Binky und mir die Ehre erweist euch heute auf unserem Blog zu interviewen. Da mein liebster Panda mich gebeten hat, das Interview heute alleine zu schmeißen, weil ich angeblich immer zu romantisch und kitschig werde, kann ich gar nicht nachvollziehen, wollte ich nur kurz darauf hinweisen, dass wir euch einzelnd interviewen wollen. Schließlich möchten wir euch unseren Lesern im besten Licht präsentieren und nicht, dass es zu eventuellen Ausschreitungen kommt, was bei Dreiecksbeziehungen ja schonmal etwas komplizierter ist -röchel-. Und nun überlasse ich Binky das Feld, er steht sowieso wahnsinnig gerne im Rampenlicht.
Binky: Psssst, sowas verrät man doch nicht der Öffentlichkeit, sonst ist mein Ruf bald ruiniert -räusper-. Ich freue mich sehr, heute die ganze Arbeit übernehmen zu dürfen, keine Sorge, das zählt nicht unter Tierquälerei, denn Lielan entlohnt mich mit ganz viel Bambus -sabber-. Zurück zum Thema ich werde euch einzeln nun dieselben 5 Fragen stellen. Alle 5 haben natüüüüürlich mit Kaja zu tun, sie stammen ja aus der Feder der Oberromantikerin Lielan -mit den Augen roll-. Lielan: Nun komm endlich zum Punkt, unsere edlen Gäste haben nicht ewig Zeit und natüüüürlich müssen die Fragen mit Kaja zusammen hängen, denn es geht heute schließlich um Dreiecksbeziehungen!
 
Binky: Pssssst, dass weiß ich doch und nun lass uns endlich starten, mein Bambus wartet! Beginnen wir mit Nio. Bist du bereit? Kann ich dir noch einen Bambustee anbieten oder eine Bambuspraline? Essen Fischer überhaupt Pralinen?
Oh, ich schweife ab -sabber-, dass passiert mir ständig wenn ich mit leerem Magen an Bambus denke. Zurück zum Interview, kommen wir zur ersten Frage -Brille zurecht rück-. Wir haben dich ja bereits vorgestellt, dennoch wollen wir es trotzdem von dir hören – was sind deine wohl besten und deine schlechtesten Eigenschaften?
Nio: Naja, ich bin manchmal im wahrsten Sinne des Wortes zu blauäugig, das ist mir in letzter Zeit klar geworden. Frauen gegenüber bin ich eher schüchtern. Wer sich mein Vertrauen verdient hat, kann dafür sich auf mich verlassen - und ich bin mitfühlend und ein guter Zuhörer, meint Kaja jedenfalls.
Teon: Ich bin der geborene Führer, verantwortungsbewusst und stark. Schlechte? Ich? *grinst* Bescheidenheit gehört wohl nicht zu meinen Stärken - und manchmal bin ich ein wenig aufbrausend.

Binky: Frage 2: Wie würdest du Kaja in 3 Wörtern beschreiben? Bitte werde nun nicht zu schnulzig, ich weiß unsere Leserschaft steht auf sowas, aber erspare mir die Gänsehautwürgschüttel-Anfälle.
Nio: Drei? Können ihr niemals gerecht werden! *schüttelt vehement den Kopf* Gut, ich versuchs: Meine Sonne, dickköpfig, wunderbar!
Teon: Bezaubernde, mutige Wildkatze!

Binky: Frage 3: Kannst du dich noch an die 1. Begegnung mit Kaja erinnern? (Bitte sag nein, bitte, bitte, bitte)
Nio: Natürlich! Ich werde nie vergessen, wie verloren sie damals war. Ihre kleinen Finger, die sich in die moosbewachsene alte Mauer gekrallt haben… Dass so ein zartes Wesen dermaßen hoffnungslos und traurig sein konnte, ging mir nicht in den Kopf. Ich musste sie einfach trösten!
Teon: Was für eine Frage! Ihre unglaublichen smaragdgrünen Augen haben mich sofort gefangen genommen! Den Markt und die Wachen hatte ich schlagartig vergessen und beinahe hätte mich ein Stein getroffen…

Binky: Oh nein, Lielan wieso hast du denn NUR solche Fragen ausgewählt: Wieso glaubst du, dass genau du der Richtige für Kaja bist? Und wie stellst du dir eure gemeinsame Zukunft vor?
Nio: Weil ich einfach alles für sie tun würde und sie sich bei mir wohl und geborgen fühlt! Miteinander Abenteuer erleben und zusammen genießen, was auch immer das Leben bringt.
Teon: Weil sie mit mir den starken Partner hat, den sie braucht, jemand der ihr Kontra gibt und sie zum Strahlen bringt. Unsere Zukunft? Aufregend! Atemberaubend. So wie Kaja selbst!

Binky: Nun reicht es mir aber mit dem Geschnulze, ich mag Bambus! Heute muss es Überbezahlung geben. Ein Glück ist es nun ausgestanden, ich hoffe, dass die Herzen unserer weiblichen Fans nun höher schlagen. Es war gar nicht so schlimm und hat mir auch irgendwie Spaß gemacht (Pssst, Lielan schaut gerade her, oder?). Aber nun hab ich dennoch noch eine letzte Frage an Teon: Könnt ihr in eurem Wald Bambusplantagen anbauen? -sabber-
Teon: *lacht* wir können es gern versuchen! Du bist jedenfalls bei uns in den Schattenwäldern herzlich willkommen!


¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯
Die Blogtourstationen:
● 27.2. Buchvorstellung & Rezension  ~ Buchkatablog
● 28.2. Zitate & das Thema glücklich-sein ~ Katjas Bücherwelt
● 1.3. Dreiecksbeziehungen & die Männer im Buch ~ bei Binky und mir ♥
● 2.3. Faszinierende Magie ~ Mimo's Welt
● 3.3. Interview mit Autorin, Marie Mohn ~ Corinna's Bücherwelt
● 4.3. Missverständnisse zwischen Männern & Frauen ~ Romantic Bookfan
● 5.3. Bonus-Szene & Memoryspiel ~ Buchverliebt
● 6.3. Bekanntgabe der Gewinner ~ bei Marie Mohn und allen teilnehmenden Blogs


Das Gewinnspiel:

Es wird jeden Tag beim aktiven Blog unter den dortigen Kommentatoren jeweils 1 E-Book verlost; zudem unter allen Kommentatoren der Tour ein Glückspaket (Signiertes Taschenbuch, Glücksschoko, Glückstasche, Glückstee, Glückslesezeichen).
So könnt ihr teilnehmen:
Bei jeder Blogstation wird ein E-Book unter jenem verlost, die dort die gestellte Frage bis zum 05.03.2015  richtig beantworten. 
Außerdem bekommt ihr pro kommentiertem Blogstationsbeitrag ein Los für den Hauptgewinn.
Zusatzlose erhaltet ihr, wenn ihr für die Blogtour über Social Media oder auf euren Blogs werbt. Mit jedem „Beweis“-Link, den ihr in die Kommentarfunktion eines Blogtourbeitrags postet, erhöht ihr eure Gewinnchancen.
Teilnahmeschluss ist der 05.03.2015, 23:59; am 06.03.2015 werden die Gewinner auf www.mariemohn.com und allen teilnehmenden Blogs bekannt gegeben.


Meine Gewinnspiel-Frage:
Welchen Typ Mann würdet ihr bevorzugen und warum? Den besten Freund, der euch in und auswendig kennt, auf den ihr euch 100%tig verlassen könnt und der für euch alles tun würde oder die prickelnde Leidenschafft, die euch immer wieder neu entflammt.

Kommentare:

  1. Guten Morgen, Liebes:)

    Ich bevorzuge den besten Freund, da ich denke, dass Leidenschaft irgendwann nicht mehr soooo spannend ist. Jemanden zu haben, auf den man sich immer verlassen kann, ist mir persönlich wichtiger. Heißt ja nicht, dass dieses Leben völlig leidenschaftslos ist;)

    LG, Claudia <3

    AntwortenLöschen
  2. Auch ich bevorzuge den besten Freund, mit dem hält man es sicher sein Leben lang aus.

    AntwortenLöschen
  3. Hallo und guten Tag,

    schade, dass es nicht eine Mischung aus beiden gibt!!!
    Denn so ein bester Freund könnte doch mit der Zeit auch etwas langweilig werden oder? Eher so eine Geschwister-Sache.

    Dann lieber einen Mann, wie Teon der Aktion ins Leben bringt für mich.

    LG..Karin..

    AntwortenLöschen
  4. Hahaha, geniales Interview Binky! Dafür lasse ich doch mal eine große Portion Bambus da ;)

    Also ich würde Teon bevorzugen, da Nio eben immer der beste Freund bleiben würde, auf den man sich zu 100% verlassen kann. Und Teon ist nicht der "Beste-Freunde"- Typ ;)

    LG, Mary <3

    P.S.: Werbung habe ich auf meinem Blog (Sidebar): http://marys-buecherwelten.blogspot.de/
    und fb gemacht: https://www.facebook.com/permalink.php?story_fbid=395376540644424&id=100005162445838

    AntwortenLöschen
  5. Eine wirklich schwierige Frage. Das kommt ja auf den Typ an. Aber ... ui ...
    Ich glaube, dass es wichtig ist seinem Herzen zu folgen. Wenn das Herz für den einen Jungen schlägt und man für den anderen nur als bester Freund empfindet, würde ich mich gegen den und für den anderen Jungen entscheiden, der das Herz entbrennt.

    LG
    Lilly

    AntwortenLöschen
  6. Hallo... :D

    Ich würde sagen eine Mischung aus allem... :D
    Ich finde den Beitrag Klasse und es macht Lust gleich weiterzulesen.

    Liebe Grüße Susannne von
    Bücher aus dem Feenbrunnen
    http://fantastikbooks.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  7. Hallo,

    also ich finde auch eine Mischung aus beidem wäre ideal :)

    LG
    SaBine

    AntwortenLöschen
  8. Hallo und vielen herzlichen Dank für die tolle Blogtour und den schönen Beitrag! Ich bevorzuge auf jeden Fall auch eine Mischung aus beidem. Eine gewisse Leidenschaft ist auf jeden Fall erforderlich, aber man muss sich auch sehr gut kennen und einander vertrauen und sich auf einander verlassen können.

    Viele liebe Grüße
    Katja

    kavo0003@web.de

    AntwortenLöschen
  9. Hallo!
    Danke für Deinen schönen Beitrag, es hat mir viel
    Spass bereitet das Interview zu lesen!
    So nun zu Deiner Frage, ich bevorzuge eine Mischung aus
    beidem! Welche Frau wünscht sich nicht einen leidenschaftlichen
    sexy Bad Boy mit goldenem Herzen der ihr den Rücken stärkt, auf
    Händen trägt u. in den richtigen Momenten zum "verzweifeln"
    bringt ;-) ;-)
    Glg Mimi
    mimis.lesesucht@gmail.com

    AntwortenLöschen
  10. ... ja ich schon wieder ... bin so gut wie fertig :D
    Ich durfte den Beitrag ja 10 Minuten eher bewundern... ja ich bilde mir da jetzt voll was drauf ein. :D er ist einfach toll geworden! ♥
    Die Steckbriefe gefallen mir sehr gut und das Interview habt ihr zwei super hinbekommen. Ich freu mich schon wenn Binky mich Ende März unterstützt (Himmel ich muss es langsam mal vorbereiten o.O).
    Ich muss nicht erwähnen, dass ich vom Gewinnspiel ausgeschlossen werden möchte oder? :D
    Ich freu mich schon auf unsere nächste Blogtour. *lacht*

    Drück dich! ♥

    AntwortenLöschen
  11. Hallo,

    Ohje - das ist eine schwierige Frage. Ich könnte jetzt nicht sagen, wen ich nehmen möchte. Denn wenn Gefühle für den besten Freund da sind und es nicht klappt hätte ich die Angst, dass dann die Freundschaft auch kaputt ist. Andererseits kennt man sich schon im Gegensatz zum Anderen. Den müsste man erst kennenlernen. Und wer weiß was dann wird, wenn die Leidenschaft vorbei ist.

    Lg Bonnie

    AntwortenLöschen
  12. Hallo,
    Welchen Typ Mann würdet ihr bevorzugen und warum? Den besten Freund, der euch in und auswendig kennt, auf den ihr euch 100%tig verlassen könnt und der für euch alles tun würde oder die prickelnde Leidenschaft, die euch immer wieder neu entflammt.
    Phuuu…. Bohhhhrrr ist das schwer :D ich würde doch eher sagen beides. Wenn man mit dem einen anfängt, kann sich doch das andere entwickeln. Sagen wir mal ich würde denn Mann mit der prickelnden Leidenschaft erwählen, mit dem ich dann meine Zeit verbringe… dadurch lernt er mich kenne und beginnt mich in und auswendig zu kennen und wird auch mein bester Freund. Oder ich nehme den besten Freund, mit dem ich dann ebenfalls viel Zeit verbringe und irgendwann… schwups… ist da Leidenschaft. :D Doch wenn es nur das eine geben würde dann müsste es schon der beste Freund Typ sein auf den ich mich 100% verlassen kann.
    Liebe Grüße
    Viki

    AntwortenLöschen
  13. Hi Lielan,
    also ich würde eine Mischung aus allen bevorzugen. Quasi von jedem etwas. Denn mein Partner sollte mein Freund sein, leidenschaftlich, alles für mich tun und ich muss mich auf ihn verlassen können.
    Liebe Grüße,
    Kathi

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch :)
Danke für deinen Kommentar. ♥