Leserunde ~ Robin Wasserman: Skinned (Cold Awakening #1)




 
Robin Wasserman - Skinned
Lia Kahn ist reich, schön und beliebt – bis ein Unfall sie beinahe tötet. Im Krankenhaus wacht sie in einem perfekten, künstlichen Körper auf. Lia wird nie wieder Schmerz empfinden, sie wird nicht altern und nicht sterben. Doch der Preis dafür ist hoch: Ihre Freunde misstrauen ihr, ihr Freund betrügt sie und alles, was ihr wichtig war, wandelt sich in einen Albtraum. Hin- und hergerissen zwischen dem Leben, das sie einmal kannte, und einer neuen, aufregenden Existenz, lernt Lia bald die bitterste Lektion: Niemand kann ihr die Entscheidung abnehmen, die sie treffen muss, um ihre Liebsten zu schützen. „Skinned“ ist der erste Band einer Trilogie.





♦ Liebste Mitlesenden, die liebe Shellan von Fascinating Books und ich haben uns gedacht, dass es sicherlich viel mehr Spaß macht, dieses Büchlein von Robin Wasserman gemeinsam zu verschlingen. Also rufen wir hiermit zur Skinned - Leserunde auf! Natürlich darf jeder gerne mitmachen, der das Büchlein besitzt. Wir wollen keinen Lesegeschwindigkeits-Rekord aufstellen, deswegen kann jeder in seinem gemütlichen Lesetempo mitlesen - eben so wie Zeit ist :). Wir freuen uns natürlich über jeden Leser, der sich uns anschließen mag ♥.
 

Leseabschnitte zu "Skinned"
¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯
1. Anfang bis S.67
2. S.68 bis S. 175
3. S. 176 bis S. 274
4. S. 275 bis Ende



ACHTUNG: Natürlich wollen wir nicht gespoilert werden, allerdings funktioniert der Antwort Button bei meinen Kommentaren leider nicht, deswegen kennzeichnet euren Kommentar doch bitte mit dem jeweiligen Abschnitt und "Achtung Spoiler!". Das wäre wirklich wundervoll. :) Und nun wünsche ich noch ganz viel Spaß beim Lesen von Weisser Fluch und lasset die Leserunde beginnen ♥


Kommentare:

  1. Schatz ♥,
    ich freue mich auch sehr darauf dir tausend Kommentare zu machen und das Buch mit dir gemeinsam zu verschlingen ♥

    Knuddel ♥

    AntwortenLöschen
  2. Anfang bis S.67 - TEIL 1
    Es fällt mir wahnsinnig schwer das Gelesene in Worte zu fassen. Die ersten Seiten waren recht verwirrend, dennoch hat Robin Wasserman die Verwirrung schnell entwirrt. Der Anfang glich einem Sturz ins kalte Wasser. Denn die Protagonistin Lia Kahn wacht in einem Krankenhaus auf und kann weder ihre Augen öffnen, noch irgendein anderes Körperteil bewegen. Eine Panikattacke nach der anderen erwartet den Leser. Erst mit und mit wird erläutert wie Lia überhaupt in diese Situation geraten ist. Für mein Empfinden ist der Einstieg in die Skinned-Trilogie mehr als gelungen und wahnsinnig interessant. Ich bin gespannt wie sich Lia an ihr neues Schicksal als Skinner gewöhnt.

    AntwortenLöschen
  3. Anfang bis S. 67:
    Der Anfang hat mir schon einmal wirklich gut gefallen. Zu Beginn war es etwas konfus und verwirrend - doch das hat sich schnell gelegt und man sichtet die Thematik und das Problem. Lia Kahns Leben ist wirklich nicht leicht, denn wer erwacht schon gerne tot? Ab hier wird man quasi gefesselt und will die Protagonistin am liebsten unterstützen.
    Ich bin super gespannt wie es weiter geht und wie sich Lia einlebt in ihr neues Leben.

    AntwortenLöschen
  4. S.68 bis S. 175 - TEIL 2
    Dieser zweite Abschnitt zeugt davon, wie Lia versucht, sich zurück in die angesagte Gesellschaft zu integrieren. Für mich, als Leser, ist hier die Gefühlswelt explodiert. Robin Wasserman veranschaulicht, wie grausam Menschen sein können. Lia, ein Kind des Luxus, der angesagtesten Kleidungsstücke, der optischen Perfektion und das immer im Mittelpunkt des Geschehens stand, gibt es nicht mehr. Sie ist nun eine Randerscheinung, die im Kreise der coolen Kids nicht mehr geduldet wird. Ihre oberflächlichen Freundinnen, haben sie längst ersetzt und lassen sie das mit einer eiskalten Gleichgültigkeit ihr gegenüber spüren. Ihr ach-so-perfekter-Football-Freund erträgt ihren Anblick nur noch unter Drogenkonsum. Das ist alles wahnsinnig grausam. Aber für Lia wahrscheinlich das Beste, was ihr jemals passieren konnte. So lernt sie, zwar auf die harte Art und Weise, dass ihre Freundschaften nur auf furchtbarer Oberflächlichkeit aufgebaut sind und sie definitiv etwas Besseres verdient hat.

    AntwortenLöschen
  5. S. 68 bis S. 175:
    Wow! Lia's Leben ist auf gut Deutsch echt beschissen. Sie versucht so verzweifelt in ihr altes Leben zurück zu kommen. Leider sind ihre einst so guten Freundinnen einfach nur hohle, falsche Schlangen, ihre Schwester ist absolut grausam und naja ihr Freud ist auch nicht so das Wahre.
    Ich als Leserin konnte mich soooo in sie hineinversetzen und ich will wirklich nicht mit ihr tauschen.
    Ich bin extremst gespannt wie es weiter geht!

    AntwortenLöschen
  6. S. 176 - S. 274:
    Lia's Leben regelt sich so langsam - auch wenn es im Endeffekt bedeutet, dass nichts mehr so ist wie es einmal war. Gott sei Dank gibt es ja Auden, der schon immer eher ein Außenseiter war. Doch deswegen kann er sich erst recht sehr gut in Lia hineinversetzen, denn auch sie gehört nun zu den Außenseitern. Dank ihm lernt sie ihr neues Leben zu schätzen - doch leichter wird es dadurch nicht. Vor allem dank Walker und Zoie.
    Ich freue mich auf die letzten 100 Seiten, denn das Buch ist wirkliich gut!

    AntwortenLöschen
  7. S. 276 - Ende:
    Kurz und knackig: Die letzten 100 Seiten sind wirklich aufwühlend. Es passiert so viel, dass ich es gar nicht wirklich in Worte fassen kann. Die Gefühle sind nur so auf mich eingeströmt. Der Roman ist mir wirklich unter die Haut gegangen!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch :)
Danke für deinen Kommentar. ♥