{Rezension} Kasie West
- Die Nacht der gestohlenen Küsse




 
Genre: Contemporary YA, Sommer
Preis: 12,99€
Broschiert: 272 Seiten
Verlag: Arena (5. Februar 2015)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3401600427
ISBN-13: 978-3401600420
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 12 - 15 Jahre
 
Reihe
¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯
♦ Einzelband
 
Andere Titel von Kasie West:
- The distance between us


 
Kurzbeschreibung:
¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯
Herzüberkopf - das ist nichts für Charlotte. Aufgewachsen bei ihrem Vater und mit drei älteren Brüdern, ist sie alles andere als ein typisches Mädchen. Als sie jedoch aus Geldnot einen Job in einer Modeboutique annimmt, wird Charlies Leben plötzlich von Make-up, Freundinnen und Dates bevölkert. Von ihrem verwirrenden neuen Leben als Mädchen erzählt sie nachts ihrem Nachbarn Braden, Sandkastenfreund und quasi vierter Bruder. Und als wäre ihr Doppelleben nicht schon kompliziert genug, verliebt sich Charlie auch noch - ausgerechnet in Braden. Muss sie ihre Freundschaft riskieren, um die große Liebe zu finden?

 
 
Kasie Wests "Die Nacht der gestohlenen Küsse" ist ein gelungener Contemporary Young Adult Einzelband. Nachdem ich letztes Jahr vollkommen verliebt in ihr Jugendbuch "The distance between us" (deutsch: Blaubeertage) war, musste ich  definitiv mehr von dieser Autorin lesen und da hat sich ihre Neuerscheinung diesen Jahres perfekt angeboten. Wenn man während des Lesens genau aufgepasst hat begegnet sogar kurz der Protagonistin aus "Blaubeertage", richtig süß gemacht von Kasie West ihrer Protagonstin Caymen eine kleine Gastrolle zu verschwaffen.

Kasie Wests Schreibstil gefällt mir nach wie vor wahnsinnig gut. Zuckersüß, emotional und mitreißend beschreibt sie die Geschichte der Protagonistin Charlotte. Anders als "Blaubeertage" ist ihr Stil allerdings schon. Es gibt in "Die Nacht der gestohlenen Küsse" weniger lustige, prickelnde, sarkastische Szenen und dafür mehr Emotionalität und Drama. Eigentlich schade, denn ein bisschen mehr Humor habe ich mir gewünscht. Dennoch konnte mich auch dieses Jugendbuch aus Kasie Wests Feder begeistern und packen. "Die Nacht der gestohlenen Küsse" ist der perfekte Mix aus romantischem, verträumtem, gefühlsgeladenem Feuerwerk und realistischer, emotionaler Alltagstragik, die zum Nachdenken anregt. Ein wundervoll, gelungenes Jugendbuch für Zwischendurch.

Die Geschichte der Protagonistin Charlotte, Charlie, hat wirklich Alles was man sich als Leser eines Contemporary YA Buches wünscht. Charlie ist alles andere als eine typische weibliche Protagonistin. Sie ist mit drei älteren Brüdern bei ihrem Vater aufgewachsen. Ihre größte Leidenschaft ist der Sport und hier ist es ihr egal welche Art von Sport, hauptsache Sport. Auf der einen Seite liebt Charlie ihr Leben, ihre Brüder und ihren Vater, auf der anderen Seite leidet sie ziemlich darunter, dass sie von Jungs nicht wirklich als Mädchen angesehen wird und außerdem keine einzige weibliche Freundin besitzt. Da kommt ihr der neue, aufgezwungene Job gerade richtig. Auch wenn sie sich erst sträubt, verliebt sie sich schließlich doch in den kleinen Klamottenladen und dessen Besitzerin. Aus Charlie wird immer mehr ein Mädchen, dass sich für Jungs, Mode und Make-up interessiert, allerdings ist da auch noch die andere Charlie, die dennoch liebend gerne mit ihren Brüdern im Matsch wälzt und Football Matches gewinnt. Und dann gibt es da noch Braden, der ihr Leben und ihren Alltag urplötzlich Kopf stehen lässt. Braden ist Charlies Sandkastenfreund, ihr Nachbar, Seelsorger, bester Freund ihrer Brüder und im Grunde vierter Bruder. Und dennoch ist da mehr, Charlie merkt plötzlich, dass Braden alles andere ist als einer ihrer Brüder. Eine prickelnde, dramatische, hoch emotionale Geschichte eines Teenagers hätte Kasie West kaum besser zaubern können.
 

Emotional, süß, kitschig, dramatisch, toll - eben Kasie West ♥
¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ 

Cover            5|5 Pandas    
Story            4|5 Pandas 
Schreibstil     4|5 Pandas  
Emotionen     4|5 Pandas 
Charaktere     5|5 Pandas

 
http://lielan-reads.blogspot.de/search/label/4%20von%205%20Pandas

Kommentare:

  1. Tolle Rezi! Das Buch habe ich auch schon auf die Wunschliste gepackt. "Blaubeertage" von Kasie West liebe ich einfach ♥

    Liebe Grüße,
    Sana

    AntwortenLöschen
  2. Huhu,

    ich finde das Buch ist eine schön Sommergeschichte ;) und super zum Lesen...

    LG

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch :)
Danke für deinen Kommentar. ♥