{Blogtour} Märchenhaft erlöst
~ Interview mit Prinz Lean


♦ Liebste Lesesüchtigen, heute macht Maya Shepherds Blogtour "Märchenhaft erlöst" bei mir Halt. Binky und ich präsentieren euch das Thema "Interview mit Prinz Lean" und zwar haben wir uns dazu entschieden euch den wundervollen, äußerst attraktiven Prinzen von Chóraleio vor zu stellen *schnurr* :3. Binky war nun nicht ganz so begeistert einen Prinzen zu präsentieren, ich dagegen umso mehr *hihi*.  Die einzelnen Stationen der Blogtour sind alle absolut lesenswert und ich kann euch wirklich nur empfehlen, auch wirklich alle Blogs zu besuchen und euch anzuschauen, was die lieben Blogger für euch gezaubert haben. Natürlich lohnt es sich gleich doppelt, denn neben grandiosen Informationen rund um das Buch, die Charaktere und die Autorin könnt ihr auch noch tolle Preise gewinnen! Denn natürlich wurde ein Gewinnspiel für euch organisiert. ♥ Morgen geht es mit der Blogtour bei der lieben Nala, mit den Prinzessinnen und ihren Königreichen, weiter. 




Allgemeine Buchinformation ♥

2. Band der Märchenhaft-Trilogie  

„Die Augen sind der Spiegel der Seele und doch machen sie uns blind für die Wahrheit.“ Eine schwarze Wolke zieht über das Land, die überall wo sie vorüberkommt Zerstörung und Tod hinterlässt. Selbst vor dem Schloss von Chóraleio macht sie keinen Halt und trägt es mit sich ins Nirgendwo. Heera und den anderen erwählten Mädchen gelingt die Flucht. Das Schicksal von Prinz Lean und des gesamten Königreichs liegt nun in ihren Händen. Sie müssen sich erneut auf eine gefährliche Reise ins Ungewisse begeben. Dabei lernen sie schnell, dass ihren Augen nicht zu trauen ist.




Das Interview mit Prinz Lean ♥
¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯
 
Lielan: Es ist uns eine Ehre, heute unseren geliebten Lesern, den sagen-und märchenhaften Prinz Lean aus dem Königreich Chóraleio zu präsentieren und zu interviewen. Da mein liebster Panda mich gebeten hat, das Interview heute alleine zu schmeißen, weil ich angeblich immer zu romantisch und kitschig werde, was ich gar nicht nachvollziehen kann, wollte ich nur noch einmal kurz darauf hinweisen, dass wir heute königlichen Besuch haben! Und was für einen -schmacht, seufz-. Nun überlasse ich Binky das Feld, er steht sowieso wahnsinnig gerne im Rampenlicht.

Binky: Psssst, so was verrät man doch nicht der Öffentlichkeit, sonst ist mein Ruf bald ruiniert -räusper-. Ich freue mich sehr, heute die ganze Arbeit übernehmen zu dürfen, keine Sorge, das zählt nicht unter Tierquälerei, denn Lielan entlohnt mich mit ganz viel Bambus -sabber-. Wie darf ich Sie/Euch/dich überhaupt anreden, Sir? -salutiert- Die anschließenden Fragen haben natüüüürlich alle etwas mit Euren/Ihren/Deinen Herzdamen zu tun und natüüüüürlich, wie du so auf die Frauenwelt wirkst, sie stammen schließlich aus der Feder der Oberromantikerin Lielan -mit den Augen roll-.

Lielan: Nun komm endlich zum Punkt, unser edler Gast hat nicht ewig Zeit und natüüüürlich müssen die Fragen mit Romantik und Liebe zusammen hängen, denn unsere Leser interessieren sich schließlich für das Liebesglück ihres Prinzen!

Binky: Pssssst, dass weiß ich doch und nun lass uns endlich starten, mein Bambus wartet! Seit Ihr bereit, eure Königlichkeit? Kann ich dir äh Euch noch einen Bambustee anbieten oder eine Bambuspraline?
Oh, ich schweife ab -sabber-, dass passiert mir ständig wenn ich mit leerem Magen an Bambus denke. Zurück zum Interview, kommen wir zur ersten Frage -Brille zurecht rück-. Wir wollen nun von Euch wissen – was sind Eure wohl besten und Eure schlechtesten Eigenschaften?

Lean: Hallo liebe Lielan, lieber Binky und alle Leser eures Blogs. Es ist mir eine große Ehre heute bei euch zu Besuch sein zu dürfen. Zu meinen besten Eigenschaften zähle ich meine Zuverlässigkeit. Ich wurde als Prinz geboren und seit meiner Kindheit darauf vorbereitet eines Tages König zu sein. Diese Aufgabe nehme ich sehr ernst. Aber auch wenn ich schon viel gelernt und meine eigenen Vorstellungen entwickelt habe, geben mir gerade die Mädchen der Auswahl immer wieder neue Denkanstöße. Die Mehrheit von ihnen entstammt dem Volk und wer könnte mir besser über die Probleme der Bürger berichten als die Bürger selbst? Darin sehe ich aber gleichzeitig auch meine größte Schwäche. Manchmal bin ich vielleicht etwas zu voreingenommen und glaube bereits alles zu wissen, ohne hinter die Fassade zu blicken. Ich versuche an der mir menschlich angeborenen Oberflächlichkeit zu arbeiten und nicht zu voreingenommen zu sein, sondern mir von jedem und allem erst einmal selbst ein Bild zu machen.
Natürlich bin ich aber nicht vierundzwanzig Stunden lang nur Prinz und Thronfolger, sondern auch einfach mal nur Mensch, ganz ohne Krone. Ich habe mir sagen lassen, dass ich über eine ordentliche Portion Humor verfüge und schlagfertig bin.

Binky: Nun interessiert es nun natürlich brennend, womit Ihr so eure Brötchen verdient? Also, wie sieht der Alltag eines Prinzen aus? Schließlich wäre dies doch eine berufliche Perspektive, die sich für einen knuffigen Panda anbietet, oder? Da muss Panda, sich schon mal informieren.

Lean: Lieber Binky, ich lade dich herzlich ein für einen Tag mal meinen Posten zu übernehmen. Die meisten Menschen glauben das Leben als Prinz sei das reinste Zuckerschlecken und man müsste den ganzen Tag nichts anderes tun als sich von vorne bis hinten bedienen zu lassen, Befehle zu erteilen und gut auszusehen. Aber ganz so ist es leider nicht. Tatsächlich ist mein Tagesablauf meistens ziemlich durchorganisiert und das nicht einmal von mir selbst, sondern von meinen königlichen Beratern. Nicht, dass ihr mich falsch versteht, ich bin sehr dankbar für ihre Hilfe und sie leisten großartige Arbeit, aber manchmal wünscht man sich doch ein bisschen mehr Freizeit. Der Tag beginnt für mich meisten früh. Bereits beim ersten Mahl des Tages empfange ich Gäste, um mit ihnen beim Essen über Vorschläge, Bitten und Einwände zu sprechen. Die Vormittage verbringe ich meistens mit den Lehrern, die mich in königlicher Geschichte, Sprachen und Mathematik unterrichten. Der Nachmittag ist für sportliche Betätigungen vorgesehen, denn ein Prinz muss zu jeder Zeit eine gute Figur machen, deshalb erhalte ich Unterricht im Armbrustschießen, Reiten, Jagen, Fechten und Tanzen. Am Abend gibt es oft ein Dinner, zu dem erneut Gäste empfangen werden oder sogar ein Fest. Es ist nicht immer leicht nach einem langen und anstrengenden Tag noch tapfer zu lächeln und so zu tun als sei man frisch aus dem Ei gepellt. Aber ich will mich nicht beschweren, denn ich weiß, dass es in meinem Königreich Menschen gibt, die nicht einmal etwas zu essen oder ein Dach über dem Kopf haben. An diese Menschen versuche ich zu denken, wenn mir alles zu viel wird. Denn für sie lasse ich alles über mich ergehen, um eines Tages als König diese Missstände beheben zu können.

Binky: Ihr wirkt nicht, wie der typische Disney-Weichei-ich-lasse-alle-für-mich-arbeiten-und-habe-keinen-schweißtreibenden-Alltag Prinz. Wie verbringt Ihr euren Alltag? Jätet Ihr auch schon mal Unkraut, oder bringt den Müll raus. Wenn nicht, dann wäre Prinz-sein tatsächlich DER Beruf für mich!

Lean: Ich jäte weder Unkraut noch bringe ich den Müll raus, aber manchmal würde ich mir wünschen, dass ich meinen Alltag mit solch weniger verantwortungsvollen Aufgaben verbringen könnte. Wenn ich einmal vergessen würde den Müll rauszubringen, könnte ich es einfach am nächsten Tag tun. Wenn ich jedoch als zukünftiger König eine falsche Entscheidung treffe und dadurch Schaden für mein Königreich hervorrufe, lässt sich so ein Fehler nicht leicht wieder ausbügeln und er betrifft dann vor allem nicht nur mich, sondern viele Menschenleben, deren Zukunft in meiner Hand liegt.

Binky: Eine letzte allgemeine Frage zu Euch und Eurem Königreich, dann kommen wir zur Romanik -seufz- (keine Sorge, wenn Lielan nicht hin sieht, halte ich mich kurz). Beschreibe unseren Lesern doch bitte kurz, wie dein Königreich Chóraleio aussieht. Gibt es dort Bambus? Wenn ja, nimmt Ihr mich mit? -Kullerkeksaugen-

Lean: Bambus gibt es in Chóraleio leider nicht, aber ich nehme dich gerne mit auf eine Reise in die sonnigen Ostlande. Dort wächst an jeder Ecke Bambus. Aber auch in Chóraleio wachsen viele Pflanzen. Ein Großteil unseres Königreichs ist von Wald und Wiesen bedeckt. Es ist grün, soweit das Auge reicht. Nicht nur Menschen, sondern auch viele Tiere haben hier ein Zuhause. Die Dörfer und Städte liegen meist ein gutes Stück auseinander, aber dafür sind die Menschen, die in ihnen leben, umso herzlicher. Im Winter verschwindet alles unter einer weißen, glitzernden Schneeschicht, die erst im Frühling wieder auftaucht, wenn die Blumen aus dem Boden schießen. Dann liegt in der Luft dieser wundervolle Duft nach Tau, neuerblühtem Leben und frisch sprießenden Blättern. Das ist meine Lieblingsjahreszeit in Chóraleio.

Binky: Ich bin riesengroßer Heera Fan. Ihre Art und Weise ist einfach die Größte, dass Euer Prinzen-Herzchen nicht gleich Feuer und Flamme schlug oder vielleicht spricht sie nur Panda-Herzchen an?! Uns interessiert nun, ob Ihr Euch noch an die erste Begegnung mit Heera erinnern kannst, was hatte sie an, was hat sie gesagt?

Lean: Ich erinnere mich noch sehr gut an meine erste Begegnung mit Heera, auch wenn ich damals noch gar nicht wusste, dass sie überhaupt Heera heißt. Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich sie sogar für einen Jungen hielt. Ich war früh am Morgen mit meinen Freunden Silas und Yanis zur Entenjagd aufgebrochen. Wir ritten an einen See und wollten sehen, wer von uns am besten schießen kann, deshalb nahmen wir uns besonders weit entfernte Enten zum Ziel. Als dann tatsächlich eine vom Himmel fiel, konnten wir kaum glauben, dass jemand von uns sie tatsächlich getroffen hatte. Wir irrten uns – den nicht einer von unseren Bolzen steckte in dem Tier, sondern ein einfacher Pfeil von einem Bogen. Heera trat hinter einem Baum hervor. Sie trug viel zu große Männerkleidung und eine Wollmütze saß ihr tief in der Stirn, sodass man ihr langes Haar nicht sehen konnte. Sie sah aus wie ein Jüngling – nur das freche Funkeln in ihren Augen war dasselbe. Ich war beeindruckt von ihrem Talent und wollte sie an den Hof holen, aber sie verspottete mich und lief vor mir davon.

Binky: Aber natürlich möchten wir auch drei weitere, bezaubernde, herzergreifende Auserwählten nicht außer Acht lassen. Beschreibt doch bitte Daphne, Medea und Erina mit jeweils drei Adjektiven.

Lean: Drei Adjektive sind eigentlich zu wenig, um die Vielseitigkeit der Mädchen zu beschreiben. Jeder ist für sich einzigartig und wäre eine gute Königin an meiner Seite, aber ich versuche es dennoch. Daphne ist selbstbewusst, wortgewandt und bezaubern. Wenn sie einen Saal betritt, sichert sie sich automatisch die Aufmerksamkeit von jedem. Man kann sie nicht übersehen. Medea ist die talentierteste Sängerin, die ich je gehört habe. Außerdem ist sie eine sehr treue Person und liebevoll, egal ob zu Mensch oder Tier. Erina würde man in einem vollen Saal wahrscheinlich kaum bemerken, weil sie so schüchtern ist, aber lernt man sie besser kennen, erkennt man wieviel in ihr steckt. Sie besitzt ein großes Herz und einen ausgeprägten Gerechtigkeitssinn. Wäre sie Königin von Chóraleio würde es niemandem in unserem Königreich an etwas mangeln.

Binky: Nun noch eine Frage zu den anderen Prinzessinen aus den anderen Königreichen. Wie steht Ihr zu diesen? Was haltet Ihr von einer zweckmäßigen Heirat, um Eure Königreiche zu verbinden?

Lean: Zweckmäßige Heiraten sind schon lange Tradition unter verschiedenen Königshäusern und stärken oft beide Königreiche. Es muss nicht immer etwas schlechtes sein. Liebe kann wachsen und muss nicht auf den ersten Blick vorhanden sein. Aber ich habe durch die Auswahl das Glück wählen zu können, auch wenn ich das lange Zeit eher als Last und nicht als Vorteil ansah. Meine Mutter gewann selbst die Auswahl als Prinzessin der südlichen Sommerinseln. Die Prinzessinnen haben gegenüber den Mädchen aus dem Volk den Vorteil, dass sie schon bestens mit höfischen Leben vertraut sind und wir dadurch viel gemeinsam haben. Sie verstehen mich oft besser als es ein normales Mädchen könnte. Meine Cousine Leilani gehört auch zu ihnen. Wir kennen uns von klein auf und haben uns immer sehr gut verstanden. Es wäre toll eine Partnerin an meiner Seite zu haben, die gleichzeitig auch meine beste Freundin ist.

Binky: Eine abschließende Frage haben wir noch, ganz unter uns -Mikrofon ausschalt- für welches Mädchen schlägt Euer Herz am lautesten?

Lean: Es geht nicht nur darum für wen mein Herz am lautesten schlägt, sondern vor allem darum welches Mädchen am besten für mich UND Chóraleio ist. Ich möchte mich nicht von vorübergehendem Herzschlagen zu einer Entscheidung hinreißen lassen, die ich vielleicht ein paar Jahre später dann bereuen würde. Deshalb lasse ich nicht mein Herz entscheiden, sondern höre auf meinen Kopf.

Binky: Lieber Prinz Lean, es war wundervoll Eure Bekanntschaft machen zu dürfen. Was haltet Ihr davon Pandas zum tierischen Wahrzeichen von Chóraleio zu machen? ♥

Lean: Die Freude ist ganz auf meiner Seite! Pandas zum tierischen Wahrzeichen von Chóraleio zu machen, ginge vielleicht etwas zu weit, aber ich werde schon bald einen Tag zu Ehren des Pandas einführen, zudem ich dich natürlich als Ehrengast einladen werde.

¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯

 Das Gewinnspiel:
  Maya Shepherds "Märchenhaft" Bücher sind einfach ein wundervolles, perfektes Gesamtbild - ihr müsst sie unbedingt lesen! Also lasst euch die Chance nicht entgehen und hüpft schnell in den Lostopf. Ihr müsst nur meine Gewinnspielfrage unter diesem Post beantworten. 
 
 
Meine Gewinnspiel-Frage:
Wenn die "Märchenhaft" Trilogie verfilmt würde,
welcher Schauspieler würde eurer Meinung nach
einen perfekten Prinz Lean spielen können?
(Ich bin wahnsinnig gespannt, welche Traumprinzen ihr wählt ♥)
 
 
Die Teilnahmebedingungen:
  • Ihr müsst entweder 18 Jahre alt sein oder eine Einverständniserklärung eurer Eltern/Sorgeberechtigten besitzen
  • Die Teilnehmer erklären sich im Gewinnfall bereit, öffentlich genannt zu werden
  • Ein Anspruch auf Barauszahlung des Gewinns besteht nicht
  • Keine Haftung für den Postversand
  • Versand der Gewinne innerhalb Deutschland
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen
  • Im Gewinnfall müsst ihr euch innerhalb einer Woche melden, ansonsten verfällt der Gewinn!
  • Das Gewinnspiel läuft vom 23.11.2015 bis zum 30.11.2015 um 23:59 Uhr.
  • Die Gewinnerbekanntgabe erfolgt zeitnah nach Ende des Gewinnspiels auf allen Blogs. Die Gewinner werden zusätzlich von Selection Books 
  • Nalas Bücherblog benachrichtigt, falls eine E-Mail Adresse des Gewinners vorlieg
¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯

Die Blogtour-Teilnehmer:
23.11. Interview mit Prinz Lean ~ bei Binky und mir :)
24.11. Die Prinzessinnen & ihre Königreiche ~ Nalas Bücherblog 
25.11. Leans Weggefährten ~ Bibis Bücherparadies 
26.11. 
Die 3 Reiter ~ Prowling Books
27.11.
Die Bedeutung von Märchenfiguren & Märchenelementen ~ Süchtig nach Büchern 
28.11. Die schwarze Hexe ~ Kunterbunte Bücherkiste
29.11. 
Interview mit Maya Shepherd ~ Ava Reed




Ich wünsche euch noch viel Spaß bei der Blogtour :) 


Kommentare:

  1. Guten Morgen Lielan =)

    vielen Dank für das tolle Interview <3
    Außer zu Silas habe ich keinerlei Vorstellung, zu einer Starbesetzung xD

    Liebe Grüße
    Bibi <3

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen,

    danke für dieses tolle Interview. Ich hab immer Schwierigkeiten mir Schauspieler in meiner Fantasie als Dreamcast vorzustellen. Aber ich glaube ich könnte mir Thomas McDonell vorstellen. :)

    Liebe Grüße
    Isabelle
    isabelle.wendler[at]gmx.net

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aaaah, Finn von The 100 =D
      Irgendwie finde ich den gar nicht schlecht =P

      Löschen
  3. Guten Morgen Lielan,
    vielen Dank für das Interview! Ich könnte mir Jonathan Keltz sehr gut vorstellen. Will ich unbedingt mal wieder auf dem Bildschirm sehen :)

    Viele liebe Grüße
    Denise
    va_macao(at)web.de

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Lielan!
    Süßes Interview. ;) Ich kann mich Isabelle nur anschließen. Thomas McDonell wäre eine tolle Wahl. Zudem fände ich aber auch Josh Hutcherson oder Andrew Garfield passend für diese Rolle.

    Liebe Grüße,
    Amelie

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Lielan,
    da hast du ja ein wirklich süßes Interview erstellt. Danke :)
    Hmm, Besetzungen für Buchverfilmungen zu wählen fällt mir leider immer recht schwer. Aber ich könnte mir vorstellen, dass Chord Overstreet oder auch Jake Abel eine gute Besetzung für Prinz Lean wären :)
    LG

    AntwortenLöschen
  6. Huhu Lielan,

    das war ein super Interview,super gestaltet und lustig..:)
    Ich bin auf jeden Fall neugierig geworden auf den Prinzen.Als Besetzung hätte ich am liebsten
    tataa <3 Ian Somerhalder <3 Ryan Ross oder Chris Hemsworth.^^

    LG
    Fatma

    AntwortenLöschen
  7. Hallo,

    also Chris Hemsworth könnte ich mir gut vorstellen :)

    LG
    SaBine

    AntwortenLöschen
  8. Huhu,

    also ich würde mich da für Ian Somerhelder entscheiden! ;-) Bei dem kann man nichts falsch machen :-D

    Ganz liebe Grüße
    Marion

    AntwortenLöschen
  9. Hey,

    das ist mal ein ganz besonders tolles Interview.....die Fragen sind perfekt gewählt, die Antworten einfach zu köstlich naja und die komplette Umsetzung zum schießen. Ich bin informiert und begeistert, vielen Dank für dieses tolle Interview. *gg*

    Jake Gyllenhaal fänd ich glaube ich mal ganz gut ;)

    Liebe Grüße,
    Ruby

    AntwortenLöschen
  10. Hallo und vielen Dank für diesen wunderbaren Auftakt zu dieser tollen Blogtour!

    Als Traumprinz wähle ich mal Ryan Eggold.

    Viele liebe Grüße
    Katja

    kavo0003[at]web.de

    AntwortenLöschen
  11. Danke für das wirklich ausführliche Interview! Ich muss sagen, ich bin eine totale Niete, wenn es um Schaupsieler geht! Ich kenne so gar keine Namen! Nur "Matthias Schweighöfer" z.B.... Und der passt nicht richtig gut! Ich würde gerne Band 2 gewinnen! Band 1 habe ich schon hier und auch gelesen! LG

    AntwortenLöschen
  12. Hallöchen :),

    das Interview fand ich super-klasse :D! Das ist euch richtig gut gelungen, denn ich habe ziemlich oft geschmunzelt ;). Band 1 fand ich so genial, da muss ich mein Glück für Band 2 doch mal herausfordern :).
    Öhm, ich kenne mich sooo schlecht bei Schauspielern aus... wenn ich wählen müsste, dann würde ich wohl sowas sagen wie: Ein wenig wie Zac Efron :,D. Das trifft es zwar nicht ganz, aber irgendwie so in der Art.

    Liebe Grüße
    Conny :)

    AntwortenLöschen
  13. Huhu Lielan!

    Da hast du aber eine (für mich) schwere Aufgabe gestellt. Ich kenn mich mit den zur Zeit aktuellen Schauspielern gar nicht mehr so aus und von den "alten" Schauspielern aus früheren Zeiten wüsste ich gerade auch keinen passenden.

    Aber ich wünschte, dass es jemand wäre, dessen Gesicht noch nicht zu oft gesehen wurde. Ein unbeschriebenes Blatt, bei dem man nicht gleich x andere Rollen im Hinterkopf hat.

    Auch von mir ein dickes Lob für das Interview!

    Liebe Grüße
    Jill
    reallyhappy(at)gmx.de

    AntwortenLöschen
  14. Huhu Lielan,

    vielen Dank für das tolle Interview mit Lean :D
    Ich könnte mir Tyler Blackburn oder Alex Pettyfer als Lean vorstellen.
    Ian ist ein Traummann, aber ich finde ihn fast ein wenig zu alt für die Rolle.

    Lieben Gruß, Yvonne
    yvonne.rauchbach@freenet.de

    AntwortenLöschen
  15. Hallo :D

    Das Interview ist echt toll. :D
    Wen ich mir als Lean vorstellen könnte .. keine Ahnung ehrlich gesagt, ich würde mir wünschen, dass es ein Schauspieler wäre, der noch relativ unbekannt ist, so dass man ihn nicht ständig mit anderen Rollen in Verbindung bringt.^^

    LG Andrea
    (andrea18lange@gmail.com)

    AntwortenLöschen
  16. Guten Morgen!

    Ich hätte gerne Tim Oliver Schultz :D

    Liebe Grüße

    Andrea
    alwaysbewildatheart[at]gmail.com

    AntwortenLöschen
  17. Ganz ehrlich, mir wäre es lieb, wenn es ein Newcommer wäre. Es muß nicht immer mit bekannten Schauspielern besetzt werden. Ich finde es interessanter, wenn es neue Gesichter sind.

    Sorry aber immer dieselben in anderen Rollen...

    LG Anja Abendrot

    AntwortenLöschen
  18. Hey. Tolles Interview und eine coole Frage.
    Für mich wäre Ian Sommerhalder die perfekte Besetzung - ein bißchen oberflächlich, aber im Herzen doch ein treuer ;-)
    Liebe Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen
  19. Huhu,

    ich hab wirklich lange überlegt... Aber bei guten Rollen ist es bei mir immer ein wenig so, das ich den Schauspieler damit verbinde. Daher wäre wohl ein Newcomer meine Wahl. Jemand, der noch keine großen Rollen gespielt hat.

    LG, Steffi (happy.booktime@gmail.com)

    AntwortenLöschen
  20. Hallo,

    ich würde gerne Damian Hardung als Prinz Lean sehen ;)

    Lg Rebecca

    (pc_freak01@web.de)

    AntwortenLöschen
  21. Hii :) Mir fällt jetzt niemand passendes ein.. Ich würde auch eher ein nicht so bekannten Schauspieler nehmen...
    LG Cassie
    (cassie.blatt@gmail.com)

    AntwortenLöschen
  22. Hallo,
    dankeschön für dieses tolle Interview!
    Mit Schauspielern tue ich mich immer schwer! Warum nicht einen No Name aussuchen, der mit dieser Rolle seinen Durchbruch schafft? Oder wenn es denn ein schon bekanntes Gesicht sein soll, dann Chris Hemsworth! ;-)
    Liebe Grüße und danke für das tolle Gewinnspiel! ;-)
    Anakalia (st47k@aol.com)

    AntwortenLöschen
  23. Juhuuu, ich bin froh, dass ich endlich etwas über die Bücher erfahre :)
    Bisher kenne ich die Reihe nicht und hoffe sehr, dass sich das bald ändert ^-^
    Für die Besetzung des Prinzen wäre auch ich in erster Linie für Thomas McDonell. Er ist einfach großartig!!
    Irgendwie passt er perfekt in das Bild des fürsorglichen und verantwortungsbewussten Prinzen. Und dein Interview fand ich einfach genial :)
    Da schon einige den Namen von Thomas genannt haben möchte ich aber noch eine Alternative nennen :) Robbie Amell fänd ich für die Rolle auch ziemlich passend!
    Bin sehr gespannt auf den weiteren Verlauf der Blogtour :)
    Liebe Grüße!
    Nadine♥
    (diniwerl@freenet.de)

    AntwortenLöschen
  24. Huhu,

    Das ist ja ein zuckersüßes Interview. Dank für die Mühe, die du dir damit gemacht hast :) ich hatte beim lesen des ersten Bandes immer so einen Chris Pine Typ im Kopf deshalb wähle ich nun genau den aus :)

    Liebste Grüße
    Jule

    AntwortenLöschen
  25. Hallihallo!
    Tolles Interview! Vielen Dank dafür ��
    Ich wäre für Alex Pettyfer ������ ...ich finde der würde sich gut als Prinz machen ☺️
    Liebe Grüße
    Alexandra G.-D.

    AntwortenLöschen
  26. Hallo Lielan,
    ein zauberhaftes Interview! Leider kann ich deine Frage nicht wirklich beantworten, da ich mir für Lean keinen passenden Schauspieler denken kann. Ich würde aber einigen meiner Vorrednern Recht geben und hätte auch lieber einen unbekannten Schauspieler, der neu entdeckt wird und durchstartet und nicht jemanden, der schon bekannt ist.

    Liebe Grüße,
    Noemi
    nomefri@gmail.com

    AntwortenLöschen
  27. Wie wäre es mit Damon Salvatore aus "Vampire Diaries"? ;D

    Nine <3

    AntwortenLöschen
  28. Hmm das ist gar nicht so einfach. Alex Pettyfer wäre bestimmt eine passende Wahl dafür oder Channing Tatum.

    Liebe Grüße
    Yasmin (yasi891@web.de)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch :)
Danke für deinen Kommentar. ♥