{Rezension} Elke Becker - One Night in Bangkok



Genre: Chick-Lit, Urlaub
Preis: 3,99€
 

Format: Kindle Edition
Dateigröße: 1640 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 219 Seiten
Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
Sprache: Deutsch
ASIN: B00N9CJNH2
 
   

Reihe
¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯
Einzelband
 

Kurzbeschreibung:
¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯
Endlich ist es soweit. Caro fliegt in ihre Flitterwochen! Nach Thailand. Damit erfüllt sie sich einen lang gehegten Wunsch. Da spielt es schon fast keine Rolle mehr, dass sie gerade erst geschieden wurde und sie anstelle eines frisch angetrauten Ehemanns ihre beiden besten Freundinnen Romana und Sonja begleiten. 

Zu dritt machen sie zunächst Bangkok und seine Sehenswürdigkeiten unsicher. Mehrmals treffen sie auf den gut aussehenden George, der ihnen in dieser exotischen Großstadt immer wieder unverhofft über den Weg läuft.
Angestiftet von ihren Freundinnen lässt sich Caro auf ein Date mit George ein, obwohl sie momentan nur ihre neu gewonnene Freiheit genießen möchte. Der kleine Flirt soll ihr zu neuem Selbstbewusstsein verhelfen. Am nächsten Tag reisen die Freundinnen sowieso weiter, was soll also schon groß passieren? Nichts, denkt sich Caro, doch sie hat sich gründlich geirrt!


 
Elke Beckers "One Night in Bangkok" ist ein humorvoller Liebesroman, der dem Leser das Urlaubsziel Thailand näher bringt. Nach den ersten paar Seiten wird bereits klar, dass Elke Becker in ihrem Roman das Hauptaugenmerk auf das Reiseziel gelegt hat, denn der Leser taucht super schnell in das farbenprächtige, laute Thailand ein. Man merkt schnell, dass die Autorin dieses Urlaubsziel selbst aufgesucht hat, sich in dieses verliebt und ausführlich recherchiert hat. Das Bedürfnis, der Wunsch selsbt nach Thailand zu fliegen und  all die wundervoll, beschriebenen Orte auf zu suchen, ist mir in geweckt worden und damit hat Elke Becker sicherlich ihr Ziel erfüllt. Ihre Beschreibungskunst ist wahnsinnig bildlich und perfekt, sodass ich mir jeden Tempel vor meinem geistigen Auge vorstellen konnte und auch die thailändischen Gewürzgerüche, auf dem schwimmenden Markt, sind bei mir angekommen. Wer ein Thailand-Fan ist oder werden möchte, sollte daher unbedingt, auf der Stelle, "One Night in Bangkok" verschlingen!

Die weibliche Protagonistin Caro fliegt in ihren Flitterwochen ins wunderschöne Thailand. Allerdings verbringt Caro ihre Flitterwochen dort nicht mit ihrem Ehemann, von diesem ist sie nämlich mittlerweile bereits getrennt, sondern mit ihren beiden besten Freundinnen. Die drei lassen es sich wahrhaftig gut gehen und genießen ihren Urlaub und Aufenthalt. Sie klappern eine grandiose Sehenswürdigkeit nach der anderen ab und lernen Thailand auf ihre ganz bestimmte, katastrophale, liebenswerte Art und Weise kennen und lieben. Caro lernt auf ihrer Reise nicht nur aller Hand über die Einwohner und ihre Sitten und Riten, sondern sie lernt auch noch einen überaus attraktiven New Yorker Architekten kennen. Caros Flitterwochen-Tripp ist kunterbunt, aufregend, romantisch, voller Freundschaft und natürlich mit vielen Gefühlsachterbahnfahrten ausgeschmückt. Die drei Freundinnen muss man als Leser einfach gern haben, jede ist auf ihre Art und Weise super liebenswert, verrückt und amüsant. Ihre Freundschaft ist durch jede Zeile des Buches zu spüren. Und auch die Liebesgeschichte ist wundervoll, emotional, prickelnd, einfach erlebenswert! (nur etwas zu kurz)

Aber für mein Empfinden gab es ein klitzekleines bisschen zu viel Thailand und ein klitzekleines bisschen zu wenig Story. Vorallem die Liebesgeschichte hätte meiner Meinung nach noch viel länger, ausführlicher, tiefgründiger sein können. Das Ende kam einfach viel zu schnell. Elke Becker hätte ruhig noch ein paar Seitchen dran hängen können.
Urlaubstraum Thailand mit einem Hauch von romantischer Chick-Lit
¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ 
    
  Cover         4|5 Pandas    
Story            4|5 Pandas 
Schreibstil     4|5 Pandas  
Emotionen     4|5 Pandas 
Charaktere    4|5 Pandas
 
http://lielan-reads.blogspot.de/search/label/4%20von%205%20Pandas


Kommentare:

  1. Guten Morgen :)

    was ein schönes Cover, irgendwie zieht es mich gleich in den Bann. Auch deine Rezension hat mir sehr gut gefallen, werd mir das Buch gleich nochmal genauer anschauen.
    Danke dir und einen schönen Donnerstag

    Lisa von http://mexiis-leseparadies.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Julia!

    Elke Becker habe ich dank dir für mich entdeckt. ;) Ich habe damals bei Der Mann in Nachbars Garten gleich nach deiner Rezi zugeschlagen und war ganz begeistert. Deshalb wandert One Night in Bankok auch gleich auf meine WuLi! :D

    Liebste Grüße
    Nina ♥♥♥

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch :)
Danke für deinen Kommentar. ♥