{Rezension} Josephine Angelini: Göttlich verdammt

 

Meine Wertung: ♥♥♥♥
Preis: 19,95€  
Gebundene Ausgabe: 494 Seiten
Verlag: Dressler (Mai 2011)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3791526251
ISBN-13: 978-3791526256
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 14 - 17 Jahre

 
 
Reihe?
1.) Göttlich verdammt
2.) Göttlich verloren
3.) Göttlich verliebt (März 2013)

* * * * *
Schicksalhafte Liebe, antike Fehde, göttliches Erbe Die 16-jährige Helen lebt bei ihrem Vater auf Nantucket und langweilt sich. Ihre beste Freundin Claire hofft, dass nach den Ferien endlich etwas Aufregendes passiert. Der Wunsch geht in Erfüllung, als die Familie Delos auf die Insel zieht. Alle sind hin und weg von den äußerst attraktiven Neuankömmlingen. Nur Helen spürt von Anfang an großes Misstrauen. Gleichzeitig plagen sie plötzlich düstere Albträume, in denen drei unheimliche Frauen Rache nehmen wollen. Es scheint eine Verbindung zwischen ihnen und Lucas Delos zu geben. Was dahintersteckt, erfährt Helen erst nach und nach: Lucas und sie stammen von Halbgöttern ab und sind dazu verdammt, einen erbitterten Kampf auszulösen indem sie sich ineinander verlieben Der ultimative Roman für alle "Biss"- und "Panem"-Fans - mit dem hinreißenden Sehnsuchtspaar: Helen und Lucas. Eine Highschool-Romanze mit Elementen aus der griechischen Mythologie. (Quelle: amazon.de)
 
Bilder von Josephine Angelini

Josephine Angelini wurde in Massachusetts geboren. Sie studierte Angewandte Theaterwissenschaft an der Tisch School of the Arts, New York University. Dabei interessierten sie besonders die tragischen Helden der griechischen Mythologie. Josephine Angelini lebt mit ihrem Ehemann, einem Drehbuchautor, und drei Katzen in Los Angeles. (Quelle: amazon.de)


 
 
"Göttlich verdammt" ist der erste Band einer mitreißenden Trilogie, der VERDAMMT überzeugend ist. Trotz anfänglicher Schwierigkeiten, bin ich ein bedingungsloser Fan dieser Reihe und werde mir auf jedenfall den zweiten Band kaufen und lesen. Ich kann euch nur raten, lasst euch nicht von den ersten Seiten abschrecken, sonst verpasst ihr eine spannungsvolle, wunderschöne von Liebe sprühemde Geschichte. Josephine Angelini hat hier einen tollen Mix aus der griechischen Mythologie mit einer jugendbuch Handlung, der ersten Liebe und Teenager Alltagproblemen angewandt.

Die Aufmachung des Buches ist wirklich sehr gelungen. Selbst ohne Schutzumschlag macht es einiges her. Die wunderschöne Schnörkelschrift ist auch im Buch zu finden, sie ziert den Anfangsbuchstaben jedes Kapitels. Auf dem Cover ist direkt erkennbar, dass der Roman von der griechische Mythologie handelt, denn dort sind kleine griechische Figuren abgebildet. Die gewählten Farben, gelb und grüntöne in der Mischung mit dem goldenen Rand und der goldenen Schrift wirkt sehr Edel.

Josephine Angelinis Schreibstil fand ich zuerst ein wenig gewöhnungsbedürftig, dies kann allerdings auch daran liegen, dass ich davor zwei erotische Romane gelesen habe und die Umstellung zu einem Jugendbuch ist dann schon gewaltig. Die ersten 100 Buchseiten von "Göttlich verdammt" waren sehr anstrengend. Ich hatte wirklich Schwierigkeiten in die Handlung einzusteigen. Aber sobald diese Einstiegsprobleme überwunden sind beginnt eine grundlegend mitreißende, vielversprechende, mythologische Geschichte. Eine Mischung aus der griechischen Mythologie und einer verzweifelten, tragischen Liebesgeschichte wie Shakespeares Julia und Romeo, lassen den Leser nicht mehr los und die Seiten verfliegen nur so. Josephine Angelini lässt mit ihrem Trilogieauftakt die Romantasy oder auch Jugendbuch Herzen höher schlagen. Ihr Schreibstil ist mitreißend, ihre Worte sind gut gewählt, sie verzaubern den Leser, sodass dieser gar nicht mehr aufhören kann zu lesen.

Das Einzige was mich neben dem schwierigen Start ein bisschen gestört hat, ist, dass Helen als Protagonistin einfach ZU perfekt ist. Sie kann absolut alles, sie ist sehr hübsch, natürlich intelligent, und besitzt mit die stärksten göttlichen Kräfte: Flugkraft, übermenschliche Schnelligkeit und eine Ausprägung der Sinne. Trotzdem konnte sie mich ganz für sich einnehmen, von Kapitel zu Kapitel mehr, denn sie hat ihre ganz spezielle liebevolle Art und Weise, die man einfach gerne haben muss. Die Handlung wurde aus der Sichtweise von Helen geschrieben, sodass sich der Leser noch besser mit ihr identifizieren kann. Ihr männlicher Gegenpart Lucas ist ebenfalls mehr als perfekt. Wieso nur habe ich das Gefühl fast jeder Charakter in Angelinis Welt perfekt ist? Lucas ist wirklich zum Verlieben, obwohl Helen ihn umbringen möchte, setzt er alle Hebel in Bewegung um sie zu beschützen und sie zu unterstützen. Lucas Familie besteht aus einigen Mitgliedern, die größtenteils liebenswürdig sind, irgendwie haben sie mich ein bisschen an die Familie Cullens erinnert. Aber diese Familie heißt Delos und stammt von Göttern ab und nicht von Vampiren. Trotzdem haben sie denselben Familienzusammenhang, was mir sehr imponiert. Interessant ist, dass Josephine Angelini ihre Handlung so aufgebaut hat, dass der Leser nicht sofort weiß, wer böse und wer gute Absichten hat. Erst zum Ende erfährt der Leser die Zusammenhänge und bekommt ein bisschen mehr Durchblick. Aber dies ist keinefalls negativ, denn welcher Leser mag schon Bücher, wo direkt am Anfang alle Handlungsstränge deutlich werden.

Die beiden Protagonisten haben es absolut nicht leicht. Ihre Geschichte ist mit Shakespeares Julia und Romeo zu vergleichen, nur hoffe ich sehr, dass sie nicht so tragisch endet, sondern ein Happy End für die beiden bereit hält. Sie sind dazu bestimmt sich zu hassen, obwohl sie sich noch nicht einmal kennen. Die sonst so liebenswürdige Helen, die nicht mal einer Fliege ein Haar krümmen könnte, verspürt eine Mordslust sobald sie auf Lucas trifft. Aber trotz dieser gravierenden Probleme schaffen es die beiden sich näher zu kommen. Näher als gut für sie ist, näher als ihre Familien es für richtig halten.

 
Trotz meiner Einstiegsschwierigkeiten ist Josephine Angelinis "Göttlich verdammt" ein absolut gelunger Auftakt einer vielversprechenden Jugendbuchtrilogie. Ich kann euch nur empfehlen diesen zu lesen, wenn ihr begeistert von komplezierten Liebesgeschichten und magischen Fähigkeiten seid. Band 2 steht ganz oben auf meiner Wunschliste.
* * * * *
- Covergestaltung: 5/5 Punkten 
- Story: 4/5 Punkten
  - Schreibstil: 4/5 Punkten
- Emotionen: 4/5 Punkten 
  - Charaktere: 4/5 Punkten
Verlag:

Kommentare:

  1. Hey hey :)

    jahaaaa ne das lag nicht an dir bzw. deinen vorher gelesenen Büchern ^^ ich selbst und auch einige Andere empfinden das ebenso :) Aber wir haben ja alle durch gehalten und ein wunderschönes Buch mit ihrer Geschichte kennen lernen dürfen.

    Wobei ich bei Helen nicht ganz deiner Meinung bin, sie scheint zwar perfekte Voraussetzungen zu haben aber perfekt ist sie nicht finde ich. Zumindest in meinen Augen aber mit Lucas will ich mich da natürlich nicht drüber streiten ^^ ich mag Helen aber auch sehr, und ihre beste Freundin von der wir hoffentlich im dritten Band dann noch bissl was zu lesen bekommen ^^

    Hach ja... die Bände sind prima ich kann den Dritten kaum erwarten und kann den zweiten nur empfehlen ^^

    LG
    Romi

    AntwortenLöschen
  2. Hallo :)

    Deine Rezension hat mir sehr gut gefallen. Ich bin ja auch ein großer Fan der Reihe ;D. Wie dir der zweite Band gefallen wird bin ich auch schon gespannt. Ach und als Leser habe ich mich auch gleich eingetragen ;).
    Lg Vanessa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön und willkommen in meiner Leserschaft :)
      Ich bin auch sehr gespannt auf den zweiten Band, ich hoffe, dass ich diesmal besser reinkomme.

      Löschen
  3. Schöne Rezension,ich glaube es lohnt sich das Buch zu lesen :)

    LG Lisa

    ___
    Schaut doch mal bei mir vorbei
    http://www.buecherparadis.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  4. Toll!!!
    Die Rezension ist wirklich super geworden Lielan. *o*
    Du weißt ja, dass ich das Buch super finde und großer Fan bin. Der zweite Teil hat mir persönlich noch besser gefallen. Ich bin gespannt, ob du mit dem gleich besser zurecht kommst und wie er dir gefallen wird.

    LG
    Lilly

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch :)
Danke für deinen Kommentar. ♥