Richelle Mead: Bloodlines 01 - Falsche Versprechen




Meine Wertung: ♥♥♥♥+ 
Preis: 12,99€
Leseprobe Jetzt reinlesen [465kb PDF]
Taschenbuch: 480 Seiten
Verlag: Egmont LYX; Auflage: 1 (5. April 2012)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3802587863
ISBN-13: 978-3802587863

 
R E I H E
Bloodlines
1. Falsche Versprechen
2. Die goldene Lilie
3. Magisches Erbe
¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯
Als Alchemistin ist es Sydneys Aufgabe, die Geheimnisse der Vampire zu bewahren und gleichzeitig die Menschen vor den Blutsaugern zu schützen. Da gerät Jill Dragomir, die Schwester der Vampirkönigin Lissa, in tödliche Gefahr, und die Moroi müssen sie verstecken. Um einen Krieg zwischen den Vampiren zu verhindern, soll Sydney über Jill wachen. Gemeinsam flüchten sich die Mädchen an einen Ort, wo niemand eine Vampirin vermuten würde: ein Internat für menschliche Schüler in Kalifornien. Doch damit fängt der Ärger erst richtig an ...  (Quelle: amazon.de)
¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯
A N S C H L U S S B A N D

Wieso nur habe ich solange damit gewartet den ersten Band der Spin Off Reihe zu Richelle Meads wundervoller Vampire Academy zu lesen? Achja richtig, wahrscheinlich lag der Grund an der anschließend aufkommenden Sucht und diese Gefahr wollte ich nicht eingehen, wenn noch nicht genügend Anschlussbände erschienen sind. Da nun zum Glück Band 2 und 3 bereits in griffbarer Nähe sind, habe ich mich an den ersten Band der Bloodlines Reihe "Falsche Versprechen" gewagt.

Und ja, ich bin wieder voll da! Mitten in dem unglaublichen, prickelnden, berauschenden Gefühl, welches Richelle Mead immer wieder bei mir aufkommen lässt. Richelle Mead ist, wenn ich eine kühren müsste, meine Lieblingslieblingsautorin. Ihre Bücher haben mich bislang alle umgehauen! 

Ich habe mir schon fast gedacht, dass die Handlung in dieser Spin Off Reihe nicht an der Vampire Academy spielen wird. Schade eigentlich, denn die Schule ist beinahe schon zu einem zweiten Zuhause von mir geworden. Aber da die Protagonistin Sydney eine Alchemistin und damit eigentlich eine Vampir-Hasserin ist, wird sie sich wohl kaum freiwillig an eine Vampir Schule einschreiben, abgesehen davon, dass sie wohl auch nicht angenommen worden wäre. Allerdings hat der Leser gleich in den ersten paar Kapiteln ein Wiedersehen mit den tollsten Charakteren aus Vampire Academy. Wenn Richelle Mead dieses Wiedersehen lange herausgezögert hätte, dann müsste ich ihr das wahrscheinlich krum nehmen, schließlich haben diese Charaktere viele, viele Fans, die sehr, sehr enttäuscht wären. Um ehrlich zu sein hätte ich aber auch nicht damit gerechnet, dass Richelle Mead aus der Spin Off Reihe ebenfalls eine Akademie-Reihe macht, aber hey, umso besser, denn ich liebe schließlich Akademie Bücher ♥.

Die Protagonistin der Spin Off Reihe "Bloodlines" Sydney ist dem Leser bereits aus "Vampire Academy" bekannt. Das Buch wird aus ihrer Perspektive erzählt, sodass sich der Leser voll und ganz auf sie einlassen kann. Mit viel Selbstironie, Sarkasmus und Zickereien hat sie sich eindeutig in mein Herz eingeschlichen. Aber nicht nur Sydney ist von einer der Nebenrollen in eine Hauptrolle geschlüpft, auch Jill Dragomir (Lissas Schwester), Eddie ein guter Freund von Rose (auch ein Dhampir) und Adrian Ivashkov ♥ haben sich nun eine eigene Story bei Richelle Mead verdient. Einige Morois erkennen Lissa immer noch nicht als ihre Königin an und wollen ihr dieses Amt streitig machen, indem sie ihrer Schwester Jill nach dem Leben trachten. So wird Jill ein neues Leben verschafft, indem sie und Eddie, ihr Beschützer, sich als Menschen an einem normalen Internat einschreiben, das Amberwood Internat.  Sydney soll als Alchemistin, welche alles was mit Vampiren zu tun hat vor den Augen der Menschen versuchen zu verschleiern, nach dem Rechten sehen und die beiden unterstützen. Schnell wird dem Leser klar, dass die Amberwood doch nicht so eine ganz "normale" Schule ist und die drei bekommen so einige Probleme.

Adrian ♥. Hach, ich war am Ende von Vampire Academy so traurig und habe sogar ein paar Tränchen verdrückt, weil er nicht sein Happy End bekommen hat. Aber dazu gibt es ja nun die Chance, schließlich ähnelt Sydney Rose doch in einigen Zügen ihres Wesens, deswegen verstehen die beiden Mädchen sich wohl auch so gut.

Sarkastisch, romantisch, ultra spannend - typisch Richelle Mead ♥
¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ 

C O V E R    5|5 Pandas
S T O R Y    5+|5 Pandas
  S C H R E I B S T I L     5+|5 Pandas
E M O T I O N E N    5+|5 Pandas
C H A R A K T E R E    5+|5 Pandas
 

Kommentare:

  1. Die Goldpandas hat das Buch echt verdient <3 Ich fand es so viel besser als VA, Sydney ist mir echt sympathicher als Rose ^^

    AntwortenLöschen
  2. oh. die goldpandas sind ja niedlich, die hatte ich vorher irgendwie nie gesehn . :(
    lg callie

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch :)
Danke für deinen Kommentar. ♥