Abby McDonald: Mein perfekter Sommer



Meine Wertung: ♥♥♥♥ 
Preis: 7,99€
Taschenbuch: 352 Seiten
Verlag: cbj (9. Juli 2012)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3570401367
ISBN-13: 978-3570401361
Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 12 Jahren
Originaltitel: Boys, bears and a serious pair of hiking boots

 
R E I H E
Einzelband
¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯
Ein Großstadtmädchen und die Jungs in Kanada ...

Jenna freut sich auf einen Sommer bei ihrer Patentante in Kanada: Natur pur, süße Jungs in Holzfällerhemden und das alles ganz weit weg von der Ehekrise ihrer Eltern. Doch womit sie nicht gerechnet hat sind Aug-in-Auge-Begegnungen mit Elchen und noch größeren Tieren, die unausstehliche Stieftochter von Tante Susie und dass der süße Reeve sie für eine planlose Großstadttussi hält …
(Quelle: amazon.de)
¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯
Eigentlich ist diese Jugendbuch Romantik Schiene ja so gar nicht mein Ding. Oder schreiben wir es anders: Eigentlich habe ich gar keine Zeit auch noch dieses Genre zu lesen. Als ich noch zur Schule gegangen bin war ich immer hellauf begeistert von eben diesem Genre, aber durch die ganzen Fantasy Bücher, habe ich es vollkommen vergessen.

Abby McDonalds Sommerlektüre ist natürlich nichts Besonderes. Diese Bücher gibt es wie Sand am Meer, deswegen brauchen sie etwas Einzigartiges, irgendetwas an das ich mich noch nach dem Lesen herausragend erinnern kann und weshalb ich immer wieder noch einmal zu diesem Buch greifen könnte. Und in Abby McDonalds "Mein perfekter Sommer" ist dieser Pluspunkt Kanada. Ich liebe Kanada. Ich würde so gerne selbst einmal dorthin fliegen und die Bücher, die in mir dieses perfekter Kanadafeeling aufkommen lassen, haben sich definitiv einen Ehrenplatz in der Jugendbuch Ecke verdient.

 Jenna gehört den Greenteens an und setzt sich teilweise recht rabiat vor die Rechte der Umwelt ein. Natürlich hat sie auch schon den kompletten Sommer mit ihrer besten Freundin und den Greenteens geplant, doch alles kommt anders und ihre Mutter möchte, dass sie mit ihr gemeinsam ihre Großmutter besucht. Dies ist natürlich eine absolut abschreckende Sommerplanung für einen aufgeweckten Teenager wie Jenna und promt lässt sie sich eine Reise zu ihrer Patentante in Kanada einfallen. Schließlich heißt es doch immer grün, grüner, Kanada und das ist für den kleinen Umweltfreak Jenna die perfekte Vorstellung. Leider kommt es nur meistens immer anders als gedacht. Das kleine Städtchen ist der absolute Graus und zusätzlich sind die Einwohner totale Muffel. Besonders die "Stieftochter" von Jennas Patentante macht ihr das Leben zur Hölle. Ernsthaft würde dieses Mädchen mir über den Weg laufen, ich wäre glaube ich nicht traurig über einen Bärenangriff (was in Kanada ja schonmal vorkommen könnte).

Das Ende von "Mein perfekter Sommer" gibt leider einen Sternabzug. Für mich war dieses Buch nicht beendet. Klar kann man sich nun darüber streiten. Weil es eigentlich ein recht schönes Ende war, denn trotz dem Gefühl, dass es mir nicht wirklich gefallen hat, kamen mir die Tränen. Allerdings finde ich Abby McDonald hat das Ende so offen gelassen, dass sie gleich einen zweiten Band dran hängen könnte, der nahtlos in den Ersten über geht. Aber soweit ich weiß ist "Mein perfekter Sommer" ein Einzelband. Schade, denn das Potential diese schöne Geschichte weiter zu führen wäre auf jeden Fall da.

 Außerdem finde ich, dass der deutsche Titel im Gegensatz zum Originaltitel abgestinkt. Mal ernsthaft "Mein perfekter Sommer" oder "Boys, bears and a serious pair of hiking boots", was sagt mehr aus? Aber auch das ist Geschmackssachen.

Ein Traum von Kanada! ♥
¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ 
C O V E R    4|5 Pandas
S T O R Y    4|5 Pandas
  S C H R E I B S T I L     4|5 Pandas
E M O T I O N E N    4|5 Pandas
C H A R A K T E R E    4|5 Pandas
  

Kommentare:

  1. Ich fand den deutschen Titel auch echt furchtbar! Der ist so absolut nix sagend, einfach nix besonderes. Ich finde den deutschen Titel meist aber sowieso richtig schlecht im Gegensatz zum Originaltitel.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt. Ich finde das wirklich schade, weil man besonders hier den Titel fast eins zu eins übersetzten könnte...

      Löschen
    2. Ja sehe ich auch so. Würd gern mal wissen was sich die Verlage dabei so denken.

      Löschen
  2. Im Moment hätte ich echt Lust auf so nen Buch :3
    Aber nachdem ich erst Freitag mal eben so 8 Englische Bücher bestellt hab...*zurückhalt*x3

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch :)
Danke für deinen Kommentar. ♥