Kinofilm Saphirblau + Gewinnspiel






Saphirblau (Start: 14.08.14)
Gwendolyn Shepherd (Maria Ehrich) hat noch immer Schwierigkeiten, sich im 18. Jahrhundert zu Recht zu finden. Um auf einer Soiree nicht weiter aufzufallen, muss sie die damaligen Umgangsformen jedoch schnell erlernen. Gideon (Jannis Niewöhner) und sie wollen auf dieser Veranstaltung Kontakt zum Grafen von Saint Germain (Peter Simonischek) aufnehmen, da er einer der zwölf Zeitreisenden ist, dessen Blut in den geheimen Chronographen eingelesen werden muss. Dieser entpuppt sich jedoch als fieser Bösewicht und nimmt die beiden kurzerhand gefangen. Allerdings ist dies nicht das einzige Problem der frisch Verliebten: Zum einen ist einer der beiden Chronographen nach wie vor verschwunden. Offenbar haben Lucy und Paul diesen gestohlen. Allerdings bleiben ihre Motive dafür noch völlig im Dunkeln. Zum zweiten hat vor allem Gwendolyn Schwierigkeiten, ihre Hormone in den Griff zu bekommen und stellt die Beziehung zu Gideon auf eine harte Probe. (Quelle: Filmstarts.de)





♦ Ersteinmal vorweg: Viele Bloggerfreunde waren absolut nicht begeistert vom Vorgänger "Rubinrot", aufgrund von schlechter Filmqualität, wegen der vielen Abänderungen zum Buch oder eben einfach der Unzufriedenheit mit der Besetzung der Rollen. Ich konnte die Kritik auch definitiv nachvollziehen, allerdings nur solange bis ich den Film dann auch endlich selbst geschaut habe, denn die große Welle der Kritik hat mich doch ein kleines bisschen abgeschreckt :D. Gott sei Dank sind nicht nur Bücher, sondern eben auch Filme Geschmackssache und so kam es, dass ich "Rubinrot" dann direkt viermal hintereinander geschaut habe, weil er mir wahnsinnig gut gefallen hat. Für mich waren auch die Änderungen vom Buch kein No-go, denn letzendlich passten alle perfekt in die Handlung. Natürlich kann man einen deutschen Film keinesfalls mit Hollywood Filmen vergleichen, deswegen sollte man auch fair bleiben, denn das große Budget ist natürlich nicht vorhanden.

 

 ♦ Für mich hat sich der Kinobesuch aber definitiv gelohnt, nachdem mir der erste Film ja schon gut gefallen hatte, ist "Saphirblau" noch einmal eine wundervolle Steigerung. Auch im zweiten Film haben die Filmemacher wieder viele Szenen zum Buch verändert, aber mich persönlich hat dies überhaupt nicht gestört, denn so wurde die Handlung noch spannender und noch mitreißender gestaltet. Ich würde mir den Film am Liebsten direkt noch ein zweites Mal und ein drittes Mal anschauen! 


 ♦ Richtig gut gefallen hat mir auf jeden Fall Gideons neue Frisur. Den armen Schauspieler nicht wieder mit furchtbaren Extensions zu quälen war wahrhaftig eine wundervolle Idee der Filmemacher! Ich liebe liebe liebe liebe ihn mit kurzen Haaren. Da sieht er nicht mehr so schnöselhaft aus wie im ersten Teil. Wahnsinnig gelungen, diese kleine Änderung und sie lässt sicherlich einige Mädchenherzen höher schlagen *hihi*.


♦ Die beiden Hauptdarsteller Maria Ehrich und Jannis Niewöhner haben ihre Sache wieder wahnsinnig gut gemacht und verwachsen immer mehr mit ihren Rollen Gwendolyn und Gideon. Mittlerweile kann und will ich mir gar keine andere Gwendolyn mehr vorstellen, denn diese sympatische Schauspielerin ist für die Rolle wohl mehr als perfekt. Natürlich haben nicht nur die Hauptdarsteller perfekt harmoniert, sondern das gesamte Team aus Schauspielern und den lieben Menschen hinter der Kulisse haben "Saphirblau" erst möglich gemacht und den Zauber für uns auf die Leinwand gebracht.



♦ Wundervoll war auch der kleine Wasserspeier Dämon Xemerius. Die Szenen mit Gwendolyn und ihm haben mich immer wieder zum Schmunzeln gebracht. Die Stimme des wohl tollsten, lustigsten, süßesten Charakters in "Saphirblau" hat Rufus Beck übernommen. Das sind doch Hammernachrichten oder? Schließlich ist Rufus Becks Stimme wahnsinnig bekannt durch die Harry Potter Hörbücher. :)


♦ Nun muss ich einfach noch loswerden, dass ich die Drehorte des Films liebe!! Natürlich sind die wenigsten Szenen in London selbst gedreht worden. Allerdings bin ich ein großer London-Fan und freue mich wahnsinnig, bald selbst einmal dorthin reisen zu können. Aaaaaber viele Szenen sind in Aachen und Jülich gedreht worden! IN AACHEN UND JÜLICH!!! Natürlich bin ich als Aachen-Kind hellauf begeistert, schließlich ist dies meine Geburtstadt. ♥ Und in Jülich halte ich mich so gut wie jeden Tag auf, denn dort studiere ich momentan :D. Also die Drehorte sind natürlich perfekt für mich. Es gibt natürlich auch noch wahnsinnig viele andere Locations, an denen gedreht wurde, aber dies sind die Wichtigsten für mich *hihi*.

 
Zitadelle Jülich   -  Paradiesbrunnen, Aachener Dom (Quelle: Wikipedia)


 Aachener Domhof    -    Volkssternwarte Aachen (Quelle: Wikipedia)




♦ Im entgültigen Vergleich zum Buch hat der Film für mich sogar noch besser abgeschnitten, da das Buch für mich eher der etwas durchhängende Mittelteil einer Trilogie ist. Was mich damals ein bisschen traurig gestimmt hatte. Der Film hingegen hängt in keiner Szene durch und ist durchweg spannungsvoll gestaltet. "Saphirblau" ist eine wahnsinnig gelungene, defintiv sehenswerte Fortsetzung!
 

 ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯
 ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯

 Der Kinobesuch ♥
♦ Dieser Kinobesuch war natürlich kein normaler Kinobesuch, denn ich habe bei der Mayerschen Karten für die Darstellertour gewonnen. Die beiden Hauptdarsteller Jannis und Maria waren auch vor Ort und haben nach dem Film Autogramme gegeben und man durfte Fotos mit ihnen machen. Das war natürlich mal etwas ganz besonderes und ich habe mich sehr gefreut unter den Glücklichen zu sein, die eine Karte für das ausverkaufte Kino bekommen haben. Ein ganz dickes Dankeschön an die Mayersche!



 ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯

Das Gewinnspiel
♦ Da mein liebster Freund ebenfalls eine Autogrammkarte von den beiden Hauptdarstellen ergattern konnte und er keine Verwendung hat, wurde sie freundlicherweise meinem Blog gestiftet *hihi*. Und nun werde ich sie unter euch verlosen! ♥ Dafür müsst ihr euch nur an die unteren Teilnahme Bedingungen halten und eure Glücksfee bestechen und schon kann diese Autogrammkarte euch gehören.



Gewinnspielfrage: Habt ihr "Saphirblau bereits gesehen, wenn ja wie hat euch der Film gefallen, wenn nein was erwartet ihr von diesem Film?


Teilnahmebedingungen:
Ganz wichtig! Beantwortet die Gewinnspielfrage als Kommentar unter dem Post
Schreibt eure Email-Adresse dazu!
Teilnehmen könnt ihr bis Freitag (29.08) 23:59 Uhr, ausgelost wird am Samstag
Bitte nehmt nur teil, wenn ihr in Deutschland wohnt, 18 Jahre alt seid, oder die Einverständniserklärung eurer Eltern habt.

Kommentare:

  1. Das klingt ja echt so, als hättest du einen wundervollen Tag gehabt :D Ich fand den zweiten Film auch sehr viel besser als den ersten und ich finde, man hat deutlich gemerkt, dass dort mehr Geld rein geflossen ist. Außerdem konnten mich auch die Schauspieler viel mehr überzeugen und ich stimme deinem Bereicht fast überall zu...Xemerius war allerdings nicht mein Fall, den fand ich echt schlecht gemacht, auch, wenn der awsometastische Rufus Beck ihn gesprochen hat :D

    AntwortenLöschen
  2. Ach! Die Autogrammkarte möchte ich übrigens nicht gewinnen :P Ich muss so etwas nicht unbedingt haben und lasse da den hardcore Fans den Vortritt :D

    AntwortenLöschen
  3. Huhu Lielan! :)
    Mir geht es ähnlich wie dir: Ich konnte die viele Kritik am ersten Teil nicht ganz nachvollziehen, ich mochte den Film damals sehr. Auch auf Saphierblau hab ich mich riesig gefreut und als ich dann im Kino saß und der Film zu Ende war, wollte ich direkt sitzen bleiben und ihn ein zweites Mal sehen! ;D
    Jannis mit kurzen Haaren lässt definitiv Herzen höher schlagen - meins auf jeden Fall. ;)
    Ich hab ja schon auf Facebook meinen völlig begeisterten Kommi hinterlassen xD
    Wahnsinn, dass du die Chance hattest die beiden zu treffen. :)
    Am Gewinnspiel kann ich leider nicht teilnehmen, dafür drück ich den anderen Teilnehmen mal fest die Daumen. ;)
    LG Nina ♥

    AntwortenLöschen
  4. Huhu Lielan,
    Ahh eine Autogrammkarte von Jannis und Maria ... - MUSS ich haben !
    Ich gehöre zu den Personen, die die Verfilmung zu Rubinrot überhaupt nicht gefallen hat.
    Ich habe Saphirblau noch nicht gesehen und erwarte das die Macher sich an das Buch halten und nicht wie bei Rubinrot nach der hälfte plötzlich eine andere Handlung kommt ;)

    Liebe Grüße,
    Lisa

    buecherparadies-blog(at)gmx.de

    AntwortenLöschen
  5. Hi Lielan,

    ein toller Beitrag ♥
    Ich möchte unbedingt in den Lostopf springen *_* Bei uns waren die Schauspieler ja auch, aber ich konnte Kindertechnisch nicht hin :( Deswegen würde ich mich sooo sehr freuen zu gewinnen. Mir hat Saphirblau sehr gefallen, aber das konnte man ja auch nachlesen. =)

    Glg ♥
    Micha

    michas.buecherblog@googlemail.com

    AntwortenLöschen
  6. Oh das hört sich aber nach einem sehr gelungenen Abend an, liebe Jule :)
    Und jetzt habe ich totale Lust mir auch den Film anzusehen :D
    Ich habe das Gefühl, dass die Filmemacher sich wirklich viel Mühe gegeben haben und die Schauspieler sind auch top, da werden bestimmt nicht soo viele Fans enttäuscht sein ^^

    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
  7. Übrigens muss ich bei dem Gewinnspiel nicht mitmachen ^^ da schließe ich mich der Tanja an und lasse den anderen den Vortritt!

    AntwortenLöschen
  8. Hey :) Ich muss den Film auch noch unbedingt sehen und stimme dir zu, dass die Hauptdarsteller echt super sympathisch sind:)
    Ich will auch nichts gewinnen, nur mal eben kommentieren:)

    AntwortenLöschen
  9. Hey!
    Ich habe Saphirblau noch nicht gesehen, erhoffe mir aber eine spannende Fortsetzung der Geschichte. Da Rubinrot wirklich zum Teil etwas weit weg vom Buch war erhoffe ich mir etwas mehr Nähe zum Buch. Ich bin gespannt auf die Szenen in der Vergangenheit, vor allem im Zusammenspiel mit Gwendolyns Großvater.
    LG
    Yvonne
    lesewelt[@]world-of-yvonne.de

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Lielan,

    dein Beitrag macht richtig Lust sich diesen tollen Film anzusehen und dein Tag samt erlebten klingt einfach nur genial! Das du uns dieses Gewinnspiel ermöglichst, macht mich nicht nur (fast!) sprachlos, sondern lässt mich auch ganz elegant vom Stühlchen kippen: Blauer Fleck Willkommen :D Dein Freund ist auch SEHR ritterlich, dass er dieses Schätzchen spendet, hihi *-*

    Auf jedenfall bin ich ein absolutermegavernarrterübermäßigbegeisterteFan der Edelstein-Trilogie, die mich immer wieder auf Bücherwolke 7 schweben lässt. So musste ich natürlich ganz fix ins Kino um Rubinrot zu sehen und im Gegensatz zu vielen anderen, war und bin ich von dieser Buchverfilmung richtig begeistert. Hier sitze ich auf jedenfall Tod traurig (Drama muss auch mal sein! HiHi) und war NOCH nicht in Saphirblau und werde auch in nächster Zeit NICHT ins Kino gelangen. Da ich auch weder eine Genträgerin bin, noch einen Chronografen besitze, wird diese nächste Zeit auch ziiiiiiieeeeemlich lange sein ergo ich werde warten müssen bis die DVD kommt schluchz Vom Film erwarte ich mir nichts...nichts festes. Ich bin einfach nur gespannt darauf, dass gelesene wirklich und wahrhaftig vor Augen zu haben und zu erfahren wie die Liebesgeschichte von Gwen&Gideon weitergeht und ob sie der Loge mit ihren Hinterhältigkeiten strotzen können und ein Team bleiben.
    Freuen tue ich mich auch auf den süßen Wasserspeier Xemerius!

    Tja, es bleibt eigentlich „nur noch“ zu sagen, dass ich fast hyperventiliere *lach* wenn ich das Bild von der Autogrammkarte ansehe und am liebsten durch den Computerbildschirm greifen würde um sie so RICHTIG in den Händen halten zu dürfen...aber ich möchte sie wenn, ganz lieb und legal erhalten :) Pssst...das wäre meine allererste Autogrammkarte überhaupt, in ländlichen Gegenden wie bei mir läuft man nämlich keinem Star über den Weg (grummel) Es wäre mir eine Ehre dieses Goldliche-Zeit-Stück in den Händen zu halten und einen besonderen Platz in meinem Zimmer widmen zu dürfen...ich LIEEEHHHEEEBBEEE die Schauspieler so <3

    Liebste Grüße,
    Leslie/LeFaBook meine Mail: lefabo[@]web.de


    AntwortenLöschen
  11. Hallo Schatz, kurz vor knapp nehme ich mir nun die Zeit für dein wundervolles Gewinnspiel (wohl bemerkt in der Halbzeit von Dortmund ♥ :D).
    Ich hatte dir ja bereits erzählt, dass ich letzte Woche Sonntag mit Dennis im Kino war. Und mir geht es da genau wie dir, ich könnte auch immer und immer wieder in den Film gehen. Mal ganz davon ab, dass du mich ja überrascht hast, wo du mir damals erzählt hast, dass Rubinrot viel in Aachen und Jülich gedreht wurde ^-^
    Ich beneide dich auch immer noch um diesen tollen Tag - Gott wie gerne wäre ich mit dir mitgefahren.
    Das nächste mal dann - hihi :)

    Knuddel ♥

    AntwortenLöschen
  12. -hust- Schatz ich weiß, dass du meine E-Mail Adresse hast und auch kennst, aber der Richtigkeitshalber hier nochmal, wie wollen ja alles machen wie alle -hihi- :)
    fascinating-books@web.de

    Knuddel ♥

    AntwortenLöschen
  13. Ich mache gerne mit!
    Ich war schon in Saphirblau und mir hat es sehr gut gefallen<3
    Meine Mail: buecher.welt@web.de
    Liebe Grüße,
    Lena

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch :)
Danke für deinen Kommentar. ♥