Nalini Singh: Eisige Umarmung



Meine Wertung: ♥♥♥♥ 
Preis: 9,95€
Taschenbuch: 448 Seiten
Verlag: LYX; Auflage: 4 (9. März 2009)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3802581997
ISBN-13: 978-3802581991
Originaltitel: Caressed By Ice

 
R E I H E
Midnight Breed

3. Eisige Umarmung
4. Im Feuer der Nacht
5. Gefangener der Sinne
6. Sengende Nähe
7. Ruf der Vergangenheit
8. Fesseln der Erinnerungen
9. Wilde Glut
¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯
  Die junge Werwölfin Brenna wurde einst von einem Medialen entführt und gefoltert. Körperlich wieder genesen, leidet sie unter gewalttätigen Träumen. Der einzige, dem sie davon erzählen kann, ist Judd, ein abtrünniger Medialer und Außenseiter im Wolfsrudel. Welten prallen aufeinander: Brenna mit ihrem Bedürfnis zu berühren und Judd, der Mann aus Eis. Unmerklich gelingt es Brenna, seine harte Schale zu durchdringen, als plötzlich ein Gegner aus den eigenen Reihen zuschlägt … Ein neuer Band der erotischen Gestaltwandler-Serie! „Eine der originellsten und spannendsten Fantasy-Romance-Serien, die derzeit auf dem Markt sind. Absolut umwerfend!“ Romantic Times (Quelle: amazon.de)
¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯

Wie kommt es eigentlich, dass mich die Bücher aus Nalini Singhs Gestaltwandler Reihe immer mehr dystopische Bücher erinnert? Irgendwie ist die Handlung teilweise sehr düster, teilweise mit Zukunftselementen bestückt und natürlich darf man die wunderschönen romantischen und erotischen Szenen nicht vergessen. Also irgendwie hat Nalini Singh einen Mischmasch aus Allem was ich super gerne lese vereint!

An Nalini Singhs Reihe liebe ich einfach das Widersehen mit alten Charakteren. Obwohl "Eisige Umarmung" ganz andere Protagonisten hat, haben auch Sascha und Lucas und Faith und Vaughn aus dem ersten und zweiten Band ihren Auftritt. Den Leser erwartet eine Liebesgeschichte der besonderen Art mit viel Spannung und tollen Überraschungen. Die Autorin schreibt keinesfalls vorhersehbar, ich war mehrfach überrascht von der Richtung, welche die Handlung eingeschlagen hat. "Eisige Umarmung" ist aufjedenfall eine gelungene Fortsetzung und irgendwie liebe ich ich Nalinis Gestaltwandler Reihe immer und immer mehr!

Die junge Werwölfin Brenna kennt der Leser bereits aus den ersten beiden Bänden. Leider ist sie dem Leser bislang nur aufgrund ihrer furchtbar, qualvollen Vergangenheit in Erinnerung geblieben. Nun bekommt sie, vollkommen verdient, ihre eigene Geschichte. Der abtrünnige Mediale Judd, haust mitsamt seiner Familie, in der Höhle des Wolfsrudels, welchem auch Brenna und ihre Brüder angehören. Brenna lernt Judd durch ihre Heilungs- und Genusungsstunden bei Sascha kennen. Als Wölfin ist sie extrem temperamentvoll und neigt auch schonmal zu Gefühlsausbrüchen und verliebt sich natürlich Hals über Kopf in den sehr verschlossenen Medialen. Judd wird auch als Eisklotz bezeichnet. Er hat keine Gefühle heißt es. Na dann, viel Glück mit der hitzköpfigen Brenna ;). Aber es heißt ja Gegensätze ziehen sich an!

Der Konflikt zwischen den technischen Medialen und den Gestaltwandlern eskaliert immer mehr. Die Medialen halten alle Gestaltwandler für unterbelichtet und sehr dumm. Mit denen kann man es ja machen, ist hier die Devise. Sobald es zu viele Gestaltwandler gab, wurden sie eben aufeinander gehetzt und sollten sich gegenseitig auslöschen, warum selbst die Hände schmutzig machen? Tragisch ist nur, dass sie die Möglichkeiten und Fähigkeiten der Gestaltwandler extrem unterschätzt haben. Allerdings bin ich schon mehr als gespannt, wie diese Handlung wohl weiter gehen wird. Mit Sicherheit hat Nalini Singh noch einiges mit den Medialen und den Gestaltwandlern vor, was wahrscheinlich nicht ganz unblutig bleiben wird (und schon sind wir wieder beim dystopischen Teil!). Ich frage mich nur immer wieder was die dritte Gattung, die Menschen, eigentlich machen? Laut den Medialen machen sie nie Ärger. Wahrscheinlich atmen sie nur ein und aus und ansonsten halten sie sich an die Vorschriften der Medialen.

Nalini Singhs Bücher haben einfach Alles was mein Leserherz begehrt!
¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ 

C O V E R    4|5 Pandas
S T O R Y    5|5 Pandas
  S C H R E I B S T I L     5|5 Pandas
E M O T I O N E N    5|5 Pandas
C H A R A K T E R E    5|5 Pandas
  

Lara Adrian: Gefangene des Blutes



Meine Wertung: ♥♥♥♥ 
Preis: 9,95€
Leseprobe: Jetzt reinlesen [339kb PDF]
Taschenbuch: 400 Seiten
Verlag: LYX; Auflage: 1. Auflage (15. November 2007)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3802581318
ISBN-13: 978-3802581311
Originaltitel: Kiss of Crimson

 
R E I H E
Midnight Breed
2. Gefangene des Blutes  
3. Geschöpf der Finsternis 
4. Gebieterin der Dunkelheit  
5. Gefährtin der Schatten 
6. Gesandte des Zwielichts 
7. Gezeichnete des Schicksals 
8. Geweihte des Todes  
9. Gejagte der Dämmerung 
10. Erwählte der Ewigkeit  
11. Vertraute der Sehnsucht
¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯
Bei der Tierärztin Tess Culver taucht ein Mann auf, der aus mehreren Schusswunden blutet. Verzweifelt kämpft sie um sein Leben, ohne zu ahnen, dass es sich bei dem gutaussehenden Fremden um einen Vampir handelt. Da schmiedet ein verhängnisvoller Kuss das Schicksal der beiden auf ewig aneinander und macht sie zu Verbündeten im Kampf gegen die Mächte der Finsternis ... (Quelle: amazon.de)
¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯
A N S C H L U S S B A N D

Bei meiner Rezension zu Lara Adrians erstem Band "Geliebte der Nacht" ihrer Reihe Midnight Breed, habe ich mehrfach den Vergleich zu J.R. Wards Vampirreihe "Black Dagger" gezogen. Da ich ein großer J.R. Ward Fan bin und auch die gesamte Reihe gelesen, konnte mich Lara Adrians erster Band nicht wirklich für sich einnehmen. Für mich war die Story recht flach und der von "Black Dagger" zu ähnlich. Allerdings hat sich Lara Adrian in ihrem zweiten Band "Gefangene des Blutes" um einiges gesteigert. Allerdings kann ich leider noch immer nicht 5 Sterne vergeben, da mir bei der Geschichte noch ein bisschen an Tiefe gefehlt hat.

Toll finde ich bei diesen LYX-Endlos-Reihen immer, dass neben der Geschichte um die eigentlichen Protagonisten auch deren Umwelt und ihre Freunde oder ihr Clan eine große Rolle spielen und immer wieder aufgegriffen werden. So hat der Leser die Chance auch die anderen Charaktere der Reihe mit zu beobachten und schonmal genauer kennen zu lernen.

Lara Adrian schreibt die Geschichte um Tess und Dante sehr mitreißend und mehr als fesselnd. Die Liebesgeschichte ist wirklich wunderschön, das sich richtig traurig war, als ich die letzten Buchseiten aufgeschlagen habe. Ich hätte gerne noch viel mehr über dieses zuckersüße, perfekt harmonierende Paar gelesen. Außerdem wird nun die Hintergrundgeschichte mit den Bösewichten, der Blutgier verfallenen Vampire (Rogues), viel greifbarer und verständlicher. Was im ersten Band nur eine kleine Randerscheinung dargestellt hat, schreibt Lara Adrian nun viel komplexer und deutlicher, was es für den Leser einfacher macht, die Handlung nach zu vollziehen. Die Geschichte um die Rogues wird immer spannender und für die Vampire und ihre Frauen hochgradig lebensgefährlich. Auch bei dem Vampirclan und bei seinen Mitgliedern darf der Leser nun genauer hinter die Kulisse schauen. Ich bin wirklich gespannt, welche Schicksale ich noch verfolgen darf. 

Tess und Dante sind wirklich zum Knuddeln. Die beiden Charaktere sind auf ganz verschiedene Art und Weise extrem liebenswert. Dante ist ein gestandene Jahrhundert Jahre alter Krieger und ist mit seinem ausländischen Akzent und seinen sexy Tattoos, mehr als beliebt bei den Frauen. Tess hingegen ist eher zurückhaltend, lebt sehr zurück gezogen und hat im Grunde nur zwei Freunde: Ihre Tierarzthelferin und ihren Exfreund Ben. Sie liebt ihre Arbeit als Tierärztin abgöttisch und hat eine eigene Klinik. Durch eine Verkettung unglücklicher Zufälle treffen die beiden doch sehr grundverschiedenen Charaktere aufeinander und lernen sich erstmalig kennen. Liebe auf den ersten Blick gab es hier defintiv nicht ;). Lernt die beiden Charaktere einfach selbst kennen und lasst euch von ihnen verzaubern und freut euch auf eine rasante Liebesgeschichte mit Höhen und Tiefen.

Tess und Dante muss man einfach kennen lernen ;).
¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ 

C O V E R    3|5 Pandas
S T O R Y    4|5 Pandas
  S C H R E I B S T I L     4|5 Pandas
E M O T I O N E N    4|5 Pandas
C H A R A K T E R E    5|5 Pandas
  

Ally Condie: Cassia & Ky 03 - Die Ankunft



Meine Wertung: ♥♥♥
Preis: 16,99€
Gebundene Ausgabe: 608 Seiten
Verlag: FISCHER FJB; Auflage: 2 (7. Januar 2013)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3841421512
ISBN-13: 978-3841421517
Originaltitel: Reached

 
R E I H E
Cassia & Ky
3. Die Ankunft
¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯
In den zerklüfteten Schluchten der Canyons hat Cassia nicht nur ihre große Liebe Ky wiedergefunden – sondern auch die Erhebung, eine Untergrundbewegung, die das System stürzen will. Als sich beide der Erhebung anschließen, müssen sie sich jedoch trennen. Ky wird auf einem Stützpunkt in einer Äußeren Provinz zum Piloten ausgebildet und Cassia in die Hauptstadt beordert. Dort trifft sie auf Xander, der als Funktionär für die Gesellschaft arbeitet. Kann sie sich ihm anvertrauen?
Als eine tödliche Seuche ausbricht und die gesamte Bevölkerung zu vernichten droht, muss Cassia eine Entscheidung treffen … (Quelle: amazon.de)
¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯
Eigentlich würde ich am Liebsten gar nichts zu diesem Buch schreiben. Am Liebsten hätte ich dieses Buch aus meinem Regal verbannt und aus dem 5. Stock fallen gelassen. Am Liebsten hätte ich dieses Buch schon nach 50 Seiten abgebrochen. Aber die Hoffnung stirbt bekanntlich zu letzt. Ohja! In Ally Condies "Die Ankunft" ist allerdings nicht nur die Hoffnung gestorben, sondern das komplette Lesevergnügen abgesoffen. Dies ist der Moment indem sich wirklich jeder Buchnerd überlegt, ob er nicht vielleicht doch einmal in seinem Leben eine Ausnahme machen soll und ein Buch verbrennen soll.

Ich breche nun wirklich NIE Bücher ab, deswegen habe ich mich irgendwann während des Lesens nur noch an den Gedanken geklammert, dass ALLES ein Ende hat! Aber dieses Buch hat nun einmal 600 Seiten und das Ende kam mir vor wie ein 10km Marathonlauf. Und jeder der mich kennt, weiß dass ich wahrscheinlich Peitschenhiebe bräuchte um diese 10km durch zu halten. Bei "Die Ankunft" haben es dann mehrere ausgiebige Nickerchen getan.

Langeweile, Todessehnsucht, Selbstmordgedanken, Hass, Hass, Hass - das waren die Gefühle, die mich durch den Abschluss der Reihe "Cassia und Ky" begleitet haben. Oh Gott, liebe Ally Condie was ist geschehen? Die ersten beiden Bücher gehören zu meinen absolut Lieblingsdystopien. Hier stellt sich die Frage, ob dieses Buch überhaupt von Allly Condie selbst verfasst wurde, wahrscheinlich hätte ich diese Geschichte besser zu Ende geschrieben.

So nun komme ich aber endlich zu dem furchtbaren, furchtbaren, absolut schrecklichem Inhalt. Zu Beginn dachte ich noch, heyyy das Buch fängt ja schonmal ganz gut an. Von dem "ganz gut" steigerte sich Ally Condie nach wenigen Kapiteln zu einem unterirdisch schlecht und ich bin wirklich waaaahnsinnig stolz auf sie, dass sie dieses "unterirdisch schlecht" bis zum Ende durch gehalten hat. Ich finde dafür hat sie sich einen Keks verdient, was meint ihr? Ich habe mich so wahnsinnig auf dieses Buch gefreut, weil mir die Vorgängerbände unglaublich gut gefallen haben und ich gespannt war, welches Ende die Autorin für die Charaktere gezaubert hat. Nach dem Lesen könnte ich Sturzbäche weinen, und ganze Erdmännchen Höhlen damit überfluten, vor Enttäuschung und Frustration. Aber das würde den Erdmännchen nicht gerecht werden, wahrscheinlich wäre es sinnvoller die Autorin an einen Stuhl zu fesseln und ihr stundenlang aus ihrem eigenem Buch vor zu lesen, aber das wäre wohl Menschenunwürdig.

Die Sichtweise der Handlung wechselt sich zwischen den drei Protagonisten Cassia, Ky und Xander ab. Eine wirklich wunderbare Idee, die schon aus dem zweiten Band stammt, nur dass hier im Grunde nur Xanders Handlungstrang einen Hauch von Spannung beinhaltet und der Leser äußerst enttäuscht ist wieder zu einem der anderen beiden langweiligen Charaktersichtweisen wechseln muss. Xander arbeitet als Funktionär für die Gesellschaft und hat seine Fähigkeiten als Arzt sehr gut ausgebaut. Ich habe ihm sehr sein Happy End gegönnt und zwar eins ohne Cassia, weil er ansonsten wohl nur unglaublich unglücklich geworden wäre. Ky hingegen habe ich irgendwann nur noch verflucht. Der Handlungstrang in Kombination mit Indie, die der Leser aus dem zweiten Band kennt, war einfach nur grausam. Die Beziehung zwischen Ky und Indie habe ich einfach nicht verstanden, die war sowas von verworren, schwachsinnig, abgedreht und extrem unlogisch. Zumal Indie irgendwann einfach nur noch zu einer Nervenbelastung wurde, denn "Indie macht was sie will, Indie kann niemand etwas vorgeben, denn Indie macht schließlich was sie will!". Ja schon klar, Indie ist ein verzogenes Gör, das die Nerven des Lesers strapazieren soll. Nunja und nun zu Cassia. Irgendwie ist Cassia nur noch eine graue Silhouette in meiner Erinnerung. Die Autorin hat sie so blass werden lassen als Charakterin, sie ist nicht mehr die Cassia, die man aus den Vorgängern kennt. Ich möchte nun eigentlich gar nicht mehr zu den Charakteren und der Handlung schreiben, ansonsten spoiler ich euch und ich selbst fange wieder an zu weinen. (Die Trauerphase um eine gestorbene gute Reihe, ist leider immer noch vorüber.)

Die poetischen Einschübe der Autorin haben mich übrigens in eine Art Rauschzustand zwischen Aggression und Depression gestürzt. Grauenhaft!

So und nun noch das Wort zum Sonntag, natürlich hat auch dieses Buch Fans und ich möchte hiermit keinem zu Nahe treten. Aber an alle, die genauso fühlten wie ich: Lasst uns den Steuermann verbrennen, erschießen, aus dem fünften Stock werfen! ♥

Leider keine Worte mehr...

~
 

C O V E R    5|5 Pandas
S T O R Y    1|5 Pandas
  S C H R E I B S T I L     1|5 Pandas
E M O T I O N E N    1|5 Pandas
C H A R A K T E R E    0|5 Pandas
 

{Dienstag/Mittwoch/Donnerstag/Freitag} Lesenacht XXL + Feenglanzmarathon

White House Down ♥
Gestern Abend war lesefreie Zeit, denn mein Freund und ich haben uns White House Down im Kino angeschaut. Wow, ich hätte niemals gedacht, dass mir dieser Film SO gut gefällt. Er ist direkt auf meiner Wunschliste für kommende DVDs gelandet, und ich kann es kaum erwartet ihn noch einmal zu schauen. Hat von euch schon jemand diesen Film geschaut? Wenn nicht, ich kann ihn wirklich empfehlen! Nun geht es gleich weiter mit meinem momentanen LYX Buch Flash. Ich werde heute mit dem dritten Nalini Singh Gestaltwandler Band beginnen. ♥ Außerdem habe ich das erste Manga ausgelesen, das war wirklich sehr sehr sehr blutig und brutal und definitiv erst ab 16+ :D. (ALBTRAUMANFALL)


LESERUNDEN-STATISTIK:
Begonnenes Buch: 4

Begonnenes Manga: 1

Gelesenes Buch: 3

Gelesenes Manga: 1

Gelesene Seiten insgesamt: 1375



MEIN LESEPLAN:

  1.  Veronica Rossi: Getrieben
  2. Nora Melling: Die Erwählte (ausgelesen)
  3. Seanan McGuire: Winterfluch (S.101)
  4. Nalini Singh: Eisige Umarmung (ausgelesen)
  5. Lara Adrian: Gefangene des Blutes (ausgelesen)
  6. Madoka Magica 02 ; Vampire Knight 07 ; March Story 01





Ich lese heute:
Die junge Werwölfin Brenna wurde einst von einem Medialen entführt und gefoltert. Körperlich wieder genesen, leidet sie unter gewalttätigen Träumen. Der einzige, dem sie davon erzählen kann, ist Judd, ein abtrünniger Medialer und Außenseiter im Wolfsrudel. Welten prallen aufeinander: Brenna mit ihrem Bedürfnis zu berühren und Judd, der Mann aus Eis. Unmerklich gelingt es Brenna, seine harte Schale zu durchdringen, als plötzlich ein Gegner aus den eigenen Reihen zuschlägt … Ein neuer Band der erotischen Gestaltwandler-Serie! „Eine der originellsten und spannendsten Fantasy-Romance-Serien, die derzeit auf dem Markt sind. Absolut umwerfend!“ Romantic Times
 


MEINE UPDATES:


10:00 Uhr ~ Manga "March Story 01" ausgelesen
10:30 Uhr ~ begonnen mit Nalini Singhs "Eisige Umarmung"


16:00 Uhr ~ Nalini Singh "Eisige Umarmung" S. 103


Mittwoch:
10:00 Uhr ~ Nalini Singh "Eisige Umarmung" S. 160
14:00 Uhr ~ Nalini Singh "Eisige Umarmung" S. 250
18:00 Uhr ~ Nalini Singh "Eisige Umarmung" S. 300


Donnerstag:
10:00 Uhr ~ Nalini Singh "Eisige Umarmung" S. 370
18:00 Uhr ~ Nalini Singh "Eisige Umarmung" S. 448


Freitag:
10:00 Uhr ~ Seanen McGuire "October Daye" S. 20
18:00 Uhr ~ Seanen McGuire "October Daye" S. 101


~
DIENSTAG FRAGE:
"Gab es für euch diesen einen Moment, in dem ihr euch für einen Blog entschieden habt? Und was war der Auslöser? Und haben sich eure Wünsche und Vorstellungen, die daran geknüpft sind/waren, erfüllt? Welche ist die positivste Erfahrung, die ihr mit eurem Blog verbindet?"
~ Zum Bloggen bin ich durch eine Freundin gekommen, die bereits vor mir gebloggt hat. Ich habe immer mal wieder zwischendurch gebloggt, aber das war nichts Richtiges. Aber dadurch dass ich ein Lese-Buch-Junkie bin, ist der Buchblog natürlich perfekt für mich! Meine Wünsche und Vorstellungen haben sich natürlich erfüllt. Ich durfte wundervolle Menschen kennen lernen unter anderem meine liebste Freundin und Blogpartnerin Lilly ♥.


MITTWOCHS FRAGE:
Mögt ihr Bücher lieber, die in der Vergangenheit oder im Präsens geschrieben sind? 
Oder ist es euch egal?
~ Ohje, um ehrlich zu sein könnte ich euch nicht einmal beantworten, ob das Buch, welches ich gerade lese im Präsens oder in der Vergangenheit geschrieben wurde. Allerdings würde ich nun spontan aus dem Bauch heraus beantworten, dass mir der Präsens Schreibstil besser gefällt. So hat man als Leser die Chance voll mit zu erleben, was gerade in der Handlung passiert. Wäre es in der Vergangenheit geschrieben, dann hat man als Leser dieses Gefühl der Hilflosigkeit und könnte nicht einmal mehr eingreifen, wenn etwas furchtbar Gravierendes geschieht, denn es ist ja leider unvermeidbar bereits geschehen.


DONNERSTAGS FRAGE:
Bestseller-Regal, Wühltisch, Rezensionsempfehlungen, literarischer Mainstream oder Underground? Von was lasst Ihr euch verleiten? Wie wählt Ihr Eure Bücher aus? 
~ Alles, absolut alles was hier aufgelistet ist. Ich bin ein absoluter Buchjunkie, was erwartet ihr? Natürlich kaufe ich super gerne auch mal preisgünstige Mängelexemplare aus Wühltischen, ansonsten würde mein Portemonait weinen! Ich lasse mich aber auch immer wieder gerne zu Rezensionsempfehlungen verleiten, besonders Bücher die häufig von Bloggern vorgestellt werden, bleiben natürlich im Kopf und stechen bei dem nächsten Buchhandlungsbesuch besonders ins Auge. Auch Bücher die super unbekannt sind, mich aber total ansprechen, kaufe ich mir gerne, um besonders diese meist "älteren" Schätzchen auf meinem Blog vor zu stellen. Kann ja nicht angehen, dass diese in Vergessenheit geraten, oder? Natürlich gibt es in jeder Buchhandlung ein Bestseller Regal und natürlich habe ich auch schon Bücher aus diesem Regal gekauft. Besonders Shades of Grey ist mir in Erinnerung geblieben aus diesem Regal. *hust*


FREITAGS FRAGE:
Welcher Satz im Buch hat dich heute am meisten beeindruckt / berührt / mitgenommen / zum Lachen gebracht?
~ Ehrlich gesagt, kann ich diese Frage nun nicht so richtig beantworten, weil ich dafür noch nicht tief genug in das Buch, welches ich gerade lese, eingetaucht bin. Allerdings ist die Protagonistin super amüsant und bringt mich ständig zum Schmunzeln und Lachen, von daher bin ich gespannt, ob ich eventuell noch über DIESEN einen Satz stolpere.

~


Auf Lillys Blog gab es am Samstag ein Update zur Feenglanz Challenge und sie hat sich einen ganz tollen und praktischen Lesemarathon überlegt. Denn alle Seiten, die man zu Ankas Lesenacht XXL liest, zählen doppelt! ♥ WUHU!

Momentan sind das 1375 Seiten ~


Thomas Thiemeyer: Das verbotene Eden 03 - Magda und Ben

http://cover.allsize.lovelybooks.de.s3.amazonaws.com/Das-verbotene-Eden--Magda-und-Ben--Roman-9783426420676_xxl.jpg


Meine Wertung: ♥♥♥♥♥+
Preis: 16,99€
Gebundene Ausgabe: 448 Seiten
Verlag: Knaur HC (1. August 2013)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3426653281
ISBN-13: 978-3426653289
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 12 - 15 Jahre

 
R E I H E
Das Verbotene Eden
3. Magda und Ben
¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯
Der Kampf der Geschlechter steuert seinem Höhepunkt entgegen. Als die Frauenarmee immer tiefer ins Herz der Männerstadt vorrückt, treffen ein alter Mann und eine alte Frau aufeinander - und machen eine unglaubliche Entdeckung: Magda, die oberste Heilerin, und Benedikt, der Prior der Abtei, waren vor fünfundsechzig Jahren ein junges Paar, das durch den Virus auseinandergerissen wurde. Inzwischen trennen sie Welten. Ob sie nach all den Jahren noch immer etwas füreinander empfinden? Kann es gelingen, die Zeit zurückzudrehen und den blutigen Konflikt beizulegen? Wenn es eine Kraft gibt, die das möglich macht, so ist es die Liebe. Der fulminante Abschluss der EDEN-Trilogie. (Quelle: amazon.de)
¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯
Thomas Thiemeyers "Magda und Ben" ist der Abschluss der dystopischen Trilogie "Das verbotene Eden". Ersteinmal möchte ich die wunderschöne Covergestaltung loben, der Rotton ist einfach perfekt gewählt für die beiden Protagonisten Magda und Ben. Allein schon dieses Cover hat mich in die richtige Stimmung zum Lesen des Buches versetzt. 

Nachdem Thomas Thiemeyer am Ende des zweiten Bandes einen richtig, richtig, richtig, ultra, mega fiesen Cliffhanger gewählt hat und der Leser dann ein Jahr vor sich hin schmoren und gequält auf den Folgeband warten musste, wurden in diesem Gott sei Danke alle offenen Fragen beantwortet. Thomas Schreibstil ist nach wie vor einfach wunderschön. Für mich gibt es hier keinen Kritikpunkt. "Das verbotene Eden" gehört damit zu den schönsten und besten Dystopien, die ich bislang gelesen habe und hat sich natürlich ein Ehrenplätzchen in meinem Regal verdient. Thomas schreibt grundsätzlich mit der Er-Erzählform, sodass der Leser einen Überblick über alle seine Charaktere hat. Ich glaube, dass besonders diese Erzählform perfekt ist für diese Reihe, denn durch die Perspektivenwechsel erzeugt man beim Leser immer wieder den Effekt, dass ganze Batterien an Fingernägeln abgekaut werden. Diese Spannung ist sicherlich daran schuld, dass mein Schutzumschlag ganz verschwitzt ist. Teilweise habe ich den Autor wirklich verflucht, weil er IMMER, diesen einen Moment gewählt hat um das Kapitel zu beenden. GROAR, das war wirklich nervenaufreibend.

Natürlich fragt man sich als Leser bei einem Reihenabschluss immer ob alle Fragen beantwortet worden, die Charaktere glücklich versorgt sind und man mit diesem Ende als Leser leben kann. Für mich als Mimöschen ist es immer wieder ultra traurig und kaum zu ertragen die Charaktere, die man nun seit Jahren begleitet hat, einfach ziehen zu lassen und zu wissen "Das wars jetzt". Irgendwie werde ich während des Lesens grundsätzlich langsamer wenn es dem Ende zu geht und ich weiß, dass ist nun DAS Ende. So war es auch bei "Magda und Ben" auf der einen Seite konnte ich mich kaum von den Seiten lösen und hätte das Buch am Liebsten an einem Tag verschlungen, aber auf der anderen Seite hätte dies einen Abschied von einer wundervollen Reihe bedeutet. Aber ich schweife ab! Zurück zu der Frage, ob Thomas Thiemeyer mit dem Abschluss seiner dystopischen Trilogie punkten konnte. Ohja, das konnte er definitiv. "Magda und Ben" ist der verdammt nochmal gebührendste, krönendste Abschluss einer dystopischen Trilogie.

"Numquam perit amor - die Liebe stirbt nie."

Bei den Charakteren, kann ich euch gar nicht sagen, wen ich am Liebsten habe, denn sie sind alle so dermaßen liebenswert. Irgendwie sind sie wirklich zu einer kleinen Familie geworden, die man immer wieder gerne besucht und mit denen man durch jedes Abenteuert gehen würde. Natürlich habe ich mich bei dem furchtbaren Ende vom zweiten Band "Logan & Gwen" gefragt, was nun aus den beiden Protagonisten geworden ist, ob sie doch noch ihr Happy End bekommen. Allerdings spannt Thomas den Leser hier noch einmal auf die Folter, denn die ersten 100 Seiten des Abschlussbandes gehören Magda und Bens Vergangenheit. Nun erfährt der Leser endlich, wie es zu der Misere überhaupt gekommen ist. Nicht nur Logan und Gwen bekommen ihren gebührenden Abschluss, auch andere Charaktere dieser Reihe fiebern ihrem Happy End entgegen und besonders schön fand ich das Wiedertreffen mit David und Juna, die der Leser aus dem ersten Band kennt. Hachja, ich könnte euch noch stundenlang über diese Reihe vorschwärmen!

Dieses Buch ist einfach so wunder, wunderschön! Es hat bei mir am Ende einen ganzen Sturzbach an Tränen verursacht. Hätte mich nicht mal jemand vorwarnen können? Aber nun ist die Reihe zu Ende und was mache ich jetzt? Wahrscheinlich werde ich mich gleich in die nächste Reihe von Thomas Thiemeyer stürzen. Wenn ihr "Das verbotene Eden" noch nicht kennt: LEST ES! ♥

"Numquam perit amor - die Liebe stirbt nie."

~
 
C O V E R    5+|5 Pandas
S T O R Y    5+|5 Pandas
  S C H R E I B S T I L     5+|5 Pandas
E M O T I O N E N    5+|5 Pandas
C H A R A K T E R E    5+|5 Pandas
  

{Montag} Lesenacht XXL + Feenglanzmarathon

Klausurphasenende -> Lesezeit  ♥
Also ihr Lieben, heute früh habe ich bereits eine Klausur geschrieben. Ich bin extrem müde, aber glücklich, denn die Klausur lief super! Nun habe ich eine Woche frei, bis nächste Woche dann die Uni wieder los geht. Das heißt ganz viel Lesezeit. Ich freue mich schon auf die unten abgebildeten Bücher. Eigentlich müsste ich diese Woche auch mal wieder ein paar Rezensionen schreiben, aber momentan lese ich einfach viel lieber. Mal sehen wozu ich noch komme. :) Auf gehts! - Die nächsten Seiten werden gefuttert!


LESERUNDEN-STATISTIK:
Begonnenes Buch: 2
Begonnenes Manga: 1
Gelesenes Buch: 2
Gelesenes Manga: 0
Gelesene Seiten insgesamt: 826



MEIN LESEPLAN:
  1.  Veronica Rossi: Getrieben
  2. Nora Melling: Die Erwählte (ausgelesen)
  3. Seanan McGuire: Winterfluch
  4. Nalini Singh: Eisige Umarmung
  5. Lara Adrian: Gefangene des Blutes (ausgelesen)
  6. Madoka Magica 02 ; Vampire Knight 07 ; March Story 01





Ich lese heute:
Bei der Tierärztin Tess Culver taucht ein Mann auf, der aus mehreren Schusswunden blutet. Verzweifelt kämpft sie um sein Leben, ohne zu ahnen, dass es sich bei dem gutaussehenden Fremden um einen Vampir handelt. Da schmiedet ein verhängnisvoller Kuss das Schicksal der beiden auf ewig aneinander und macht sie zu Verbündeten im Kampf gegen die Mächte der Finsternis...

»Düster, leidenschaftlich und voll im Trend – Lara Adrian schreibt unwiderstehliche Vampire Romance!«
Chicago Tribune
New-York-Times-Bestseller!

 


MEINE UPDATES:
13:00 Uhr ~ Lara Adrian "Gefangene des Blutes"  S. 300
16:00 Uhr ~ Lara Adrian "Gefangene des Blutes"  ausgelesen

~

Montags Fragen:
1. Wie steht es mit Personenbeschreibungen? Habt ihr sie lieber ausführlich, d.h. detailierte Angaben zum Aussehen/Typbeschreibung oder möchtet ihr das Aussehen der Hauptpersonen lieber eurer Phantasie überlassen?
~ Also eigentlich liebe ich es, wenn der Autor die Personen sehr detailiert beschreiben. So kann ich mir ein besseres Bild von den Protagonisten machen. Allerdings finde ich Buchverfilmungen aufgrund der dadurch  kennen lernenden Charaktere live und in Farbe meistens furchtbar, weil sie nie meiner Kopfdarstellung der Charaktere, die ich aus den Büchern habe, nicht zu vereinen sind. 

2. Nach welchem Kriterium entscheidet ihr bei unbekannten Autoren (bzw. Autoren, von denen ihr noch nie etwas gelesen habt), ob ein Buch es in euren SUB schafft? Klappentext? Empfehlung? Werbung?
~ Meistens ist erst einmal das Cover für mich aussschlaggebend. JAAAAA, ich bin eine Coverkäuferin *out*. Aber zusätzlich zum Cover ist auch die Kurzbeschreibung sehr, sehr wichtig für mich. Wenn mich wieder Inhalt noch Charaktere ansprechen, dann kommt das Buch nicht einmal auf meine Wunschliste und da kann es noch so gute Rezensionen oder Werbungen haben. Aber auch andersherum interessieren mich die Rezensionen meistens nicht. Wenn ich ein Buch ansprechend finde, kann es noch so schlecht bewertet sein, trotzdem möchte ich mir ein eigenes Bild davon machen.


~

Auf Lillys Blog gab es am Samstag ein Update zur Feenglanz Challenge und sie hat sich einen ganz tollen und praktischen Lesemarathon überlegt. Denn alle Seiten, die man zu Ankas Lesenacht XXL liest, zählen doppelt! ♥ WUHU!

Momentan sind das 826 Seiten ~


{Sonntag} Lesenacht XXL + Feenglanzmarathon

Der schreckliche Tag danach!
Ich habe das Gefühl einen Kater zu haben, dabei habe ich gestern abend nichts anderes getan als zu lesen. Kann man vom Lesen betrunken werden?  Aufjedenfall kann man süchtig werden, deswegen werde ich natürlich auch heute fleißig weiter lesen. ♥ Gestern Abend habe ich wahnsinnige 355 Seiten aus Schattenblüte Band 3 verschlungen und heute früh dann mit Lara Adrians Band 2 gestartet. Jaaaa ich weiß ich habe Schattenblüte noch nicht ausgelesen, aaaaber dann ist es zu Ende Ende für immer! Ich hasse es mich von Reihen zu verabschieden *schnief*. Aber trotzdem sind die letzten 50 Seiten heute noch fällig! Auf gehts! - Die nächsten Seiten werden gefuttert!


TAGESSTATISTIK SAMSTAG:
Begonnenes Buch: 1
Gelesenes Buch: 0
Gelesene Seiten: 355
Gelesene Seiten insgesamt: 355
Gelesenes Manga: 0


MEIN LESEPLAN:
  1.  Veronica Rossi: Getrieben
  2. Nora Melling: Die Erwählte (S. 355)
  3. Seanan McGuire: Winterfluch
  4. Nalini Singh: Eisige Umarmung
  5. Lara Adrian: Gefangene des Blutes (S. 120)
  6. & 3 Mangas ♥

Buchdeckel „Schattenblüte. Die Erwählten“


Ich lese heute:
Die letzte Schlacht beginnt: Schatten gegen Licht – Liebe gegen Schmerz. Luisa ist zur Werwölfin geworden, nur so konnte sie überleben. Nun droht ihr ein grausames Schicksal: Bald wird sie ihre Erinnerung an ihr vorheriges Leben verlieren – auch die an ihren geliebten Bruder, der viel zu früh sterben musste. Als der Leitwolf Norrock ihr das Tor zur Unterwelt zeigt, ergreift sie die Chance: Endlich kann sie ihren Bruder wiedersehen. Sie ahnt nicht, in welch große Gefahr sie sich damit bringt – noch nie hat jemand zurückgefunden aus der Welt der Toten. Thursen, ihrer großen Liebe, gelingt es dennoch, sie zu retten. Doch damit haben sie die mächtigen Gegenspieler der Wölfe – die Shinanim – auf ihre Spur gelockt. Ihr Ziel: die Vernichtung aller Werwölfe ...
 

MEINE UPDATES:

13:30 Uhr ~ Nora Melling "Die Erwählten" S. 355
~ Außerdem mit Lara Adrians "Gefangene des Blutes" begonnen S. 120

15:30 ~ Nora Melling " Die Erwählten" ausgelesen!
~ Lara Adrian "Gefangene des Blutes"  S. 162

22:30 ~ Lara Adrian "Gefangene des Blutes"  S. 200
~ und das Manga "March Story 01"  2  Kapitel

insgesamt heute: 253 Seiten + 2 Mangakapitel

~


Sonntags Frage:
Ihr alle liebt Bücher. Habt ihr schon einmal daran gedacht, selbst ein Buch zu schreiben? Und falls ja, was für eines?
~ Ich habe schon als ich mit 10 Jahren das erste Mal Harry Potter gelesen habe davon geträumt irgendwann selbst ein fantastisches Buch zu schreiben. Allerdings kam dann die Abi-Lern-Phase und nun die Uni-Lern-Phase dazwischen und da hat man natürlich nicht wirklich Zeit zu schreiben *leider*. Aber ich bin ja noch jung und gebe die Hoffnung nicht auf. Wenn ich ein Buch schreibe wird es auf jeden Fall ein Fantasyjugendroman. Am Liebsten würde ich etwas mit Magie und Nixen schreiben und natürlich an einem meiner absoluten Lieblingsschauplätzen in Schottland. ♥


~


Auf Lillys Blog gab es gestern ein Update zur Feenglanz Challenge und sie hat sich einen ganz tollen und praktischen Lesemarathon überlegt. Denn alle Seiten, die man zu Ankas Lesenacht gelesen hat zählen doppelt! ♥ WUHU!

Bei mir wären dass dann 355 Seiten ~

Lange Lesenacht #2

Guten Aaaaaaaaaaaaaabend, Gute Naaaaaaacht! ♫♪
Naja vielleicht in ein paar Stunden! Ich hoffe zumindest, dass ich bei Lesenacht XXL der lieben Anka bis zumindest nach 0 Uhr durchhalte. ber nun bin ich gewaffnet mit Lesestoff und Notreserven - die Lesenacht kann also starten! Binky ist natürlich auch dabei! Auch wenn er wohl schon nach mindestens 50 Seiten einschlafen wird -pssssccchhhhht- das darf er nun nicht hören, sonst ist er wieder eingeschnappt und das kann nur mit ganz viel Bambuscrackern wieder begradigt werden. An der Lesenacht XXL gibt es allerdings eine Besonderheit. Die Lesenacht endet nicht mit dem Einschlafen sondern wird die ganze Woche laufen. ♥ Also eine Lesenacht+Leserunde. Also auf gehts, die ersten Seiten warten verschlungen zu werden, um 21 Uhr geht es los! :3

VORBEREITUNGSSNACKS:

Sodele, und da ihr nun bescheid wisst, was ich alles verschlingen werde diesen Abend (natürlich mit Hilfe meines Freundes), werde ich euch auch nicht im Unwissenden lassen was ich an Lesestoff verschlingen werde. Da sich die Lesenacht über eine Woche zieht, habe ich diesmal natürlich mehr als ein Buch ausgewählt. Heute Abend werde ich mein Lovelybooks Leserunden Buch "Schattenblüte 03 - Die Erwählten" soweit ich komme bis mir die Augen zu fallen, verschlingen. Den rest der Woche starte ich dann mit folgenden Büchern:
  1.  Veronica Rossi: Getrieben
  2. Nora Melling: Die Erwählte
  3. Seanan McGuire: Winterfluch
  4. Nalini Singh: Eisige Umarmung
  5. Lara Adrian: Gefangene des Blutes
  6. & 3 Mangas ♥

Und jetzt stelle ich euch noch meine Leseplatz für heute Abend vor, den momentan natürlich mein allerliebsterliebsterlieblings Pandabär Binky für mich warm hält.

LESEPLATZ + LESENACHT BUCH ♥

~

UPDATE #1
21:00 Uhr

# Seite 10

1. Aufgabe
Mit welchem Buch startest du in die heutige Lesenacht?
~ Ich starte mit Nora Mellings drittem und abschließendem Schattenblüten Band "Die Erwählten". Warum? Erstens wurde mir aufgrund einer Lovelybooks Leserunde die Ehre zu Teil, dass ich dieses Schmuckstück vorab lesen darf und zweitens kann ich mich kaum noch halten, weil ich nach 1 1/2 Jahren endlich wissen möchte, wie diese Reihe endet. ♥


UPDATE #2
22:00 Uhr

# Seite 75

2. Aufgabe
Eignet sich dein Buch für eine Verfilmung (Serie? Kinofilm? Fernsehfilm oder Miniserie?
~ Fragen wir mal so: Welches gut durchdachte Buch einer Trilogie eignet sich nicht für eine Verfilmung? Ich würde schon sagen, dass sich "Die Erwählte" zu einem spannenden Werwolfs-Engel-Trilogien-Film drehen lässt. Ich würde ihn mir auch definitiv anschauen. Allerdings wäre er wie die Buchverfilmung "Rubinrot" von deutschen Filmemachern, weil Nora Melling ja auch eine deutsche Autorin wie Kerstin Gier ist, und hier kommt es dann natürlich immer ganz auf die Geschmäcker an. Nicht jeder Zuschauer mag die deutsche Filmindustrie.


UPDATE #3
23:00 Uhr

# Seite 138

3. Aufgabe
Was glaubst Du, wieviele Seiten im Rahmen der heutigen Lesenacht (alternativ ganzer Event) insgesamt gelesen werden?
 ~ Boaaah, das ist echt schwierig! Ich bin echt super schlecht was Schätzfragen angeht, als angehende Naturwissenschaftlerin ist das echt peinlich und ich schäme mich ganz doll D:. Bei der Masse an Teilnehmern tippe ich für den heutigen Abend/Nacht auf mindestens 25000 Seiten.


UPDATE #4
24:00 Uhr

# Seite 199

4. Aufgabe
Welches Buch hat dich zuletzt so beschäftigt/berührt, dass du sogar davon geträum hast?
~ Witzigerweise ist das Buch was mich so sehr beschäftigt hat, dass ich sogar davon geträumt habe, das letzte Buch das ich gelesen habe: Elizabeth Miles - Fury. Warum ich davon geträumt habe? Ich kann mich nur noch daran erinnern plötzlich mit Furien auf Englisch geplaudert  zu haben. Jeder normal denkende Mensch würde mich nun einweisen, aber unter Bücherfreunden, ihr versteht das, oder? ;)


UPDATE #5
01:00 Uhr

# Seite 277

5. Aufgabe
Sei spontan! Gib der Hauptfigur eine Farbe, Ton oder Geschmack!
~ Ach herrje, für sowas bin ich eindeutig zu müde :D! Wobei die Frage eigentlich ein Leichtes ist bei der "Schattenblüten" Reihe. Wölfe verblassen grundsätzlich, haben kaum noch Farbe, ohne werden allgemein als blasses "grau" bezeichnet. Allerdings ist die Protagonistin Luisa im Grunde das absolute Gegenteil, die Höffnung der Wölfe und somit würde ich sie nun in einem schillerden Farbenregenbogen sehen!


UPDATE #6
02:00 Uhr

# Seite 355

6. Aufgabe
Wie lautet dein Fazit zur heutigen Lesenacht und was sind deine Erwartungen für die kommenden Tage?
 ~ Ich habe es tatsächlich geschafft bis zum Ende durchzuhalten. *so stolz* Größtenteils lag dies aber auch an dem mega tollen Buch, dass mich ja über die gesamte Zeit begleitet hat. Ich habe tatsächlich fast 400 Seiten gelesen, mir fehlen noch 50 und das Buch wäre zu Ende. O.O Für die kommenden Tage erwarte ich natürlich genauso viel Elan, Spaß, Leselust und natürlich grandiose Bücher. Danke für die tollen Stunden, kreativen Fragen und schönen Lesemomente ♥.


- ENDE -