Tahereh Mafi: Rette mich vor dir

http://www.randomhouse.de/Buch/Rette-mich-vor-dir-Roman/Tahereh-H-Mafi/e383332.rhd


Meine Wertung: ♥♥♥♥♥+
Preis: 16,99€
Was bisher geschah (in Band 1) Jetzt reinlesen [0kb PDF]
Gebundene Ausgabe: 416 Seiten
Verlag: Goldmann Verlag (30. September 2013)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 344231304X
ISBN-13: 978-3442313044
Originaltitel: Unravel Me
 
Reihe
Shatter Me 
1,5. Zerstöre mich  
2. Rette mich vor dir 
3. ???

¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ 
Wenn die Liebe Fluch und Erlösung zugleich ist ...

Juliette ist die Flucht gelungen. Sie und Adam sind den Fängen des grausamen Regimes entkommen und haben Zuflucht gefunden im Omega Point, dem geheimen Stützpunkt der Rebellen. Hier gibt es andere wie sie mit übernatürlichen Kräften, und zum ersten Mal fühlt Juliette sich nicht mehr als Außgestoßene, als Monster. Doch der Fluch ihrer tödlichen Berührung verfolgt sie auch hier – zumal Adam nicht länger völlig immun dagegen ist. Während ihre Liebe zueinander immer unmöglicher scheint, rückt der Krieg mit dem Reestablishment unaufhaltsam näher. Und mit ihm das Wiedersehen mit dem dunklen und geheimnisvollen Warner, hinter dessen scheinbar gefühlloser Fassade sich so viel mehr verbirgt, als es den Anschein hat ...
 (Quelle: amazon.de)
¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯

Anschlussband
 - noch kein Cover vorhanden - 
 


Tahereh Mafis "Rette mich vor dir", der zweite Band der dystopischen "Shatter Me" Trilogie, ist mein absolutes Jahreshighlight 2013. Sicherlich fragt ihr euch nun, warum ich solange gebraucht habe, um dieses Buch zu rezensieren. Ich wusste einfach nicht, wie ich diese unglaubliche Überraschung in Worte fassen soll. Mir fehlen immer noch die richtigen Worte, die diesem Meisterkunstwerk gerecht werden. Tahereh Mafi trifft mit ihrem Schreibstil, ihrer Art und Weise Sätze zu formulieren, ihrer gesamten künstlerischen Seitengestaltung, dem außergewöhnlichen Schriftbild, voll und ganz meinen Geschmack. Das kommt leider extrem selten vor, aber bei dieser Autorin habe ich das Gefühl eine 100%tige Gehirnwindungsähnlichkeit mit meinen Gedankengängen und Gefühlsregungen fest zu stellen. Die Idee ganze Satzteile zu streichen, welche die Gedanken oder Erinnerungen der Protagonistin Juliette wiederspiegeln, ist wahrhaftig grandios und mir bislang aus den Büchern, welche ich bislang gelesen habe, vollkommen neu. Diese gesamte inhaltliche Gestaltung ist ein absolutes, einzigartiges, grandioses Kunstwerk. Nun muss ich allerdings noch ein Wörtchen zur Covergestaltung loswerden: Die beiden deutschen Cover gefallen mir sehr gut, aber auch die englische Covergestaltung mit den wunderschönen verzierten Augen ist wahnsinnig gelungen. Für meinen Geschmack ist die englische Ausgabe sogar noch ein bisschen gelungener, weil die Augen der Trilogie sich von Band zu Band verändern und zwar nach dem Inhalt der einzelnen Büchern. Diese sind wirklich einen genaueren Blick wert.

Der zweite Band der Trilogie setzt nahtlos an das Ende von "Ich fürchte mich nicht" an, sodass der Leser keinen spannenden Moment der Handlung verpassen muss. Nachdem Juliette und Adam die gemeinsam Flucht gelungen ist, erfährt der Leser nun mehr über die geheimnisvolle Untergrundsorganisation Omega Point, in welcher die beide Protagonisten Schutz und Zuflucht gefunden haben. Die Menschen aus Omega Point haben mich ja bereits im ersten Band extrem an eine gesammelte X-Men Truppe erinnert und dieser Gedanke wird nun bestätigt. In Omega Point hat so gut wie jeder Anwesende gewisse, besondere Kräfte. Genau diese Art von Idee eine Dystopie mit einer Art von magischen Kräften zu verknüpfen, gefällt mir wahnsinnig gut an der Tahereh Mafis "Shatter Me" Reihe und zu Beginn des ersten Buches kann man sich noch gar nicht ausmalen, was sich die Gute noch alles einfallen lässt um ihre Leser zu verzaubern und zu fesseln. Phasenweise stand mir wortwörtlich der Mund offen, weil ich absolut überrascht und fasziniert wurde von ihren besonderen Einfällen für ihre einzelnen Charaktere.


Die Protagonistin Juliette hat sich seit dem Kennenlernen im ersten Band ziemlich verändert. Zu Beginn von "Rette mich vor dir" lernt der Leser erneut ihre verletzliche, hilflose Art und Weise kennen, in der sie absolut nicht weiß, wie sie sich ihren Mitmenschen und ihrem Umfeld gegenüber verhalten soll. Wie sie mit ihren ganz "besonderen" (gefährlichen, zerstörenden) Kräften umgehen soll, ohne die Menschen zu verletzen (töten), die sie liebt. Allerdings wächst sie von Tag zu Tag mehr an ihren Aufgaben und entwickelt eine innerliche Stärke, da sie von mehreren Seiten mentale Unterstützung ihrer Freunde bekommt. Juliette war mir schon von der ersten Seite dieser Reihe an unglaublich sympathisch und ich konnte ihre Handlungsweisen immer sehr gut nach voll ziehen, dementsprechen war es ein Leichtes sich voll und ganz mit ihr zu identifizieren. 


Nun komme ich zu der Liebesgeschichte dieser dystopischen Trilogie. Ja, die Dreiecksbeziehung, ist wohl eben diese, über die ich in letzter Zeit am Häufigsten diskutiert habe. Schonmal vorweg, ich bin ein absoluter Warner Fan, bereits mit der Ebook Kurzgeschichte "Zerstöre Mich" hat er mich vollkommen infizieren können. Er wurde sogar zu meinem liebsten männlichem Charakter (BOOK KING) 2013 gewählt. Warner, der Bösewicht aus Band 1, wandelt sich durch seine Liebe zu Juliette immer mehr. Einige von euch würden nun schreiben, ohje wie furchtbar kitschig, unerträglich und unrealistisch ist das denn, für mich ist das eine der romantischsten Liebesgeschichten, die ich in Dystopien jemals erleben durfte. Ich kann euch gar nicht so genau beschreiben wieso, aber Warner hat mich voll und ganz verzaubert und lässt mich einfach nicht mehr los. Ich hoffe wahrhaftig auf ein wunderschönes Happy End der beiden im Abschlussband, das würde mein Romantikerherz wirklich höher schlagen lassen. Sein Gegenspieler Adam hat mir im ersten Band viel, viel, viel besser gefallen. Wobei man ihm beim Verblassen förmlich zuschauen kann, denn von Seite zu Seite nimmt seine Präsenz ab. Natürlich ist dies von der Autorin gewollt, allerdings finde ich, dass sich dieses "Verblassen" bereits im ersten Band ankündigt, da Adam schon nach wenigen Monaten nach dem Lesen aus meiner Erinnerung verschwunden war. Wirklich schade, denn auch sein Charakter hat wahrlich interessante Seiten. Ich wünsche Juliette im dritten Band der "Shatter Me" Reihe wirklich alles Glück und wenn dies nur mit Adam (Warner ♥) statt finden kann, müssen wir dies als Leser wohl akzeptieren.

Dieser Band hat mich so dermaßen geflasht, dass ich mir direkt den dritten Band auf Englisch (Ignite Me) vorbestellt habe und dieser wahrscheinlich morgen direkt verschlungen wird. Ich kann wirklich keinen Tag länger warten, so süchtig bin ich nach Juliette, Warner und Tahereh Mafis gesamte dystopische, erschaffene Welt.


Eine der besten und mitreißensten Dystopien aus meinem Regal! ♥
¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ 

  Cover            5+|5 Pandas 
Story            5+|5 Pandas
  Schreibstil     5+|5 Pandas 
 Emotionen     5+|5 Pandas
   Charaktere      5+|5 Pandas
  

Kommentare:

  1. Wundervolle Rezension :)

    Ich weiß genau wieso das Buch in meinem "Ich möchte unbedingt lesen" Tag gelandet ist, nach deiner ganzen Schwärmerei und dieser tollen Rezi!
    Ich sollte es mir wohl dringend zulegen :)

    AntwortenLöschen
  2. Huhu Lielan,

    alsooo Rette mich vor dir habe ich übrigens auch total geliebt. =D Ganz besonders Warner!!! *-* ♥ Ich musste gerade so lächeln, als ich gelesen habe, dass du dir direkt den 3. Band in englisch holen musstest. Das war aber auch eine Folter bei diesen Büchern immer auf den nächsten Band zu warten!! ö.ö Das mit Warner fand ich übrigens gar nicht kitschig, sondern genauso wie du, eine der romantischsten Sachen, die ich überhaupt je lesen durfte. *Hach* Einfach schön! *-* Ich hoffe (bete) und drücke die Daumen (meine und alle anderen, die ich noch finden kann), dass die Autorin nochmal dazu hinreißen lässt, noch ein Buch zu veröffentlichen!!! *--* Sehr schöne Rezension. =)

    Ganz liebe Grüße
    Leni =)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch :)
Danke für deinen Kommentar. ♥