Anna Banks - Der Kuss des Meeres (Blue Secrets #1)




Meine Wertung: ♥♥♥♥
Preis: 8,99€
Taschenbuch: 448 Seiten
Verlag: cbt (9. September 2013)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3570308790
ISBN-13: 978-3570308790
Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 13 Jahren
Originaltitel: Of Poseidon

 
Reihe
Blue Secrets
1. Der Kuss des Meeres
2. Das Flüstern der Wellen
3. ???

¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯
Der Start einer Reihe mit unwiderstehlicher Sogwirkung
Als Emma den süßen Galen zum ersten Mal sieht, fallen ihr sofort seine violetten Augen auf – denn ihre haben dieselbe Farbe. Und tatsächlich bergen sie ein Geheimnis: Galen ist nämlich ein Syrena, Prinz der Meere, und er spürt eine heftige Anziehung zu diesem Menschenmädchen, das mit den Fischen reden kann! Das kann nur eines bedeuten: Auch in ihren Adern fließt das Blut der Syrena. Doch falls sein Verdacht sich bestätigt, ist Emma eine Erbin Poseidons – und damit für einen anderen bestimmt …  (Quelle: amazon.de)
¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯
 
Anschlussband

Anna Banks "Der Kuss des Meeres" ist der Auftakt der sehr romantisch-nassen-Unterwasser-Jugendbuch Reihe "Blue Secrets". Nachdem ich ja eigentlich nicht der anerkannte Sirenen, Nixen, Meerjungfrauen-Fan bin, traue ich mich nun mit und mit immer mehr an diese Fantasywesen und werde nach dem Verschlingen verschiedener Storys eines Besseren belehrt. So auch von "Der Kuss des Meeres". Bereits der erste Satz, nein eigentlich die gesamte erste Seite, war der Oberhammer. Ich habe Lachtränen geweint. Die Tatsache, dass ich gleich auf der ersten Seite meine Lachmuskulatur überstrapazieren musste, macht "Der Kuss des Meeres" einzigartig. Anna Banks Schreibstil ist wirklich empfehlenswert. Nicht nur die amüsanten Szenen sind gelungen, sondern auch tragische, spannende, romantische Szenen bringt sie richtig an den Mann. Besondes gut hat sie allerdings den unglaublich gemeinen Cliffhange gewählt, wie ich sie verfluchen könnte, allerdings macht sie es dem Leser unmöglich den zweiten Band nicht zu kaufen. Ich stimme dem Klappentext voll und ganz zu: Achtung unwiderstehliche Sogwirkung!

Die beiden Protagonisten Emma und Galen treffen auf äußerst peinliche (amüsante) Art und Weise aufeinander. Dieses erste Treffen, ist bereits mehr als lesenswert! Schnell wird klar, dass Galen ein fantastisches Geheimnis umgibt und das er definitiv ZU gut aussieht, um ein einfacher High School Schüler zu sein. Außerdem wird dem Leser auch schnell klar, dass auch mit Emma etwas nicht stimmen kann. Mit fesselnden Storyideen verzaubert Anna Banks den Leser und zieht diesen vollkommen in ihre Unterwasserwelt. Zeitweise musste ich selbst schon nach Luft schnappen, weil der Sog zu stark war. Die perfekte Gegenkulisse spielt da Emmas normaler Alltag - die Highschool und das Leben mit ihrer Mutter. Besonders hier kann man den typischen Jugendbuchstil erkennen, denn Liebesgeschichten an der High School kennt der Leser ja bereits, deswegen freut man sich umso mehr auf die abwechslungsreiche Unterwasserwelt.
Auch hier finden die Mythologie-Fans unter den Fantasylesern ihre Erfüllung, denn Anna Banks hat einige Mythen und vorallem Wasser-Götter in ihre Geschichte eingebastelt. Die ganze Idee um die gespaltene Unterwasserwelt in mehrere Regierungsreichen zwischen Göttern, zb Poseidon und Triton, gefällt mir sehr und verleiht der Reihe den gewissen Tatsch.

Die Charakterperspektive wechselt sich nach jedem Kapitel ab, sodass der Leser beide Protagonisten, sowohl Emma als auch Galen, besser kennen lernen darf. Ehrlich gesagt mochte ich Emmas Sichtweise jedesmal lieber, vielleicht weil sie die humorvollere, ungeschickte, liebenswertere Person von beiden ist und ich mich direkt mit ihr identifizieren konnte. Galen hingegen bleibt eher ruhig, beherrscht, zurückhaltend, geheimnisvoll und absolut nicht einschätzbar. Manchmal ist dieses schwarze Loch von Nichts, welches Galen umgibt etwas anstrengend, da man als Leser doch endlich erfahren möchte, was er vor Emma geheim hält. Leider erfährt man diese Geheimnisse mit und mit und zwar trotzdem noch bevor Emma diese erfährt und gerade diese Situation hat mich noch viel fuchsiger und rasender gestimmt, weil ich Galen vor Wut ständig schütteln wollte, er solle Emma doch endlich die Wahrheit über ihre Situation erzählen. Allerdings lockern Emmas Perspektiven die gesamte Handlung wieder auf, ich liebe Emmas Art, besonders ihre Selbstironie ist teilweise wirklich zum Schreien. Wer auf Selbstironie steht, der sollte sich diese Reihe näher anschauen. Ich kann sie definitiv empfehlen, nicht nur aufgrund von Emmas Charakter, sondern auch weil sowohl Handlung, als auch Schreibstil und vorallem die Liebesgeschichte stimmig sind. Ein wirklich wundervolles Jugendbuch mit sehr viel (Sog-)Tiefe.


Ein wirklich wundervolles Jugendbuch mit sehr viel (Sog-)Tiefe
¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ 

    Cover            5+|5 Pandas 
Story            5|5 Pandas
Schreibstil     5|5 Pandas 
Emotionen     5|5 Pandas
  Charaktere      4|5 Pandas
  
 

Kommentare:

  1. Wow, das kling wahnsinnig gut. Ich habe das Buch zwar selber auf dem SuB, aber bisher habe ich mich nicht getraut es zu lesen, obwohl es von allen bisher geliebt wurde. Deine tolle Rezi hat mich nun doch ganz neugierig gemacht. Ich hoffe ich schaffe es bei den Mengen an Büchern noch im Februar zu lesen. Sicherlich dann aber bevor der zweite Band erscheint.
    Grüßlies
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  2. Das Buch klingt wirklich richtig gut.
    Das muss ich mir unbedingt merken und auf die Wunschliste packen.
    Danke für die schöne Rezension.

    Liebe Grüße
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  3. Oh das hört sich ja toll an. Ich glaube das werde ich mir mal merken. Von Watersong schwärmst du ja auch so sehr. Da kann sich das Buch hier daneben auf der WL einreihen. Wenn man bloß mehr Zeit hätte ...

    LG
    Lilly

    AntwortenLöschen
  4. Eine schöne Rezi meine Liebe :) Wegen dir platzt noch einmal meine WuLi und dann mein SuB :)
    Und das Pandabild ist mal wieder Zucker!

    AntwortenLöschen
  5. Uhhh...das du so begeistert bist, stachelt mich jetzt aber dazu an, es vom SuB zu lesen :D und die Panda-Meerjungfrau ist ja cool! :D

    AntwortenLöschen
  6. Hallöchen,

    ich habe eine freudige Nachricht für dich: Deine Rezension hat mir im Rahmen meines Challengegewinnspiels von allen am besten gefallen. Herzlichen Glückwunsch zum Gewinn :-)
    Alle weiten Infos gibt's hier: http://fireez.blogspot.de/2014/03/endlich-die-gewinner-der-letzten.html

    Liebe Grüße fireez

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch :)
Danke für deinen Kommentar. ♥