{Rezension} Jodi Meadows: Incarnate

http://www.harpercollinschildrens.com/harperchildrensImages/isbn/large/4/9780062060754.jpg



Meine Wertung: ♥♥♥ 
Preis: 13,50€
Gebundene Ausgabe: 384 Seiten
Verlag: Katherine Tegen Books (31. Januar 2012)
Sprache: Englisch
ISBN-10: 0062060759
ISBN-13: 978-0062060754
Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 13 Jahren

 
R E I H E
Incarnate
1. Incarnate
2. Asunder

~

New soul
Ana is new. For thousands of years in Range, a million souls have been reincarnated over and over, keeping their memories and experiences from previous lifetimes. When Ana was born, another soul vanished, and no one knows why.
No soul
Even Ana’s own mother thinks she’s a nosoul, an omen of worse things to come, and has kept her away from society. To escape her seclusion and learn whether she’ll be reincarnated, Ana travels to the city of Heart, but its citizens are afraid of what her presence means. When dragons and sylph attack the city, is Ana to blame?
Heart
Sam believes Ana’s new soul is good and worthwhile. When he stands up for her, their relationship blooms. But can he love someone who may live only once, and will Ana’s enemies—human and creature alike—let them be together? Ana needs to uncover the mistake that gave her someone else’s life, but will her quest threaten the peace of Heart and destroy the promise of reincarnation for all?
Jodi Meadows expertly weaves soul-deep romance, fantasy, and danger into an extraordinary tale of new life. (Quelle: amazon.de)

~

A N S C H L U S S B A N D
http://www.harpercollinschildrens.com/harperchildrensImages/isbn/large/5/9780062060785.jpg

Jodi picture

Jodi Meadows lives and writes in the Shenandoah Valley, Virginia, with her husband, a cat, and an alarming number of ferrets. She is a confessed book addict and has wanted to be a writer ever since she decided against becoming an astronaut. (Quelle: amazon.de)

Jodi Meadows "Incarnate" gibt es seit Januar auch auf dem deutschen Büchermarkt und ist auch in der Bloggerwelt nicht unbekannt. Es wurde unter dem Namen "Das Meer der Seelen" veröffentlicht. Da ich ein absoluter Coverkäufer bin, hat mich dieses, im Gegensatz zum deutschen, recht langweiligen Cover, wundervoll gestaltete Meisterwerk direkt angesprochen. Noch hinzu kam, dass mich auch der Preis überzeugt, denn das deutsche brochierte Softcover kostet nur 50 Cent weniger als das englische Hardcover, und das obwohl dieses sogar ohne Schutzumschlag einiges hermacht.

Nachdem ich den Klappentext zu "Incarnate" gelesen habe, musste ich zu allererst an Stephenie Meyers Meisterwerk "Seelen" denken. Ich habe hier eine ähnliche Handlung erwartet. Allerdings hat mich Jodi Meadows vollkommen überrascht. Alleine das Genre dieses Buches hat mich irritiert, denn ich habe eigentlich eine Dystopie erwartet. Dennoch finde ich, dass dieses Buch eher in Richtung Fantasy oder High Fantasy geht. Die Handlung spielt weder sonderlich weit in der Zukunft, noch lässt sich Jodi Meadows Weltanschauung mit unserer Welt kombinieren. Was mich als absoluten Drachenfan (Ironie) entsetzt hat: Es gibt Drachen in diesem Roman. Da wäre mir das Buch beneihe aus der Hand gefallen. Vergleichbar zwischen den beiden Werken "Seelen" und "Incarnate" ist höchstens der ruhige Schreibstil, der mich bei beiden Büchern vollkommen verzaubert und eingenommen hat.

Die Protagonistin Ana hat es keinesfalls leicht. Sie hätte die Reinkarnation der Seele namens Ciana seien sollen. Denn so ist nunmal der Lauf der Dinge. Eine Seele stirbt und sie wird wiedergeboren und so weiter. Allerdings durchbricht Ana diesen Zyklos und zerstört somit alles woran die Menschen gelaubt und wonach sie gelebt haben. Selber ihre eigene Mutter Li verabscheut ihre eigene Tochter aufgrund der Tatsache, dass sie eine "Seelenlose" ist. Ana wächst dementsprechend keineswegs behütet auf, von Liebe und Geborgenheit zu schweigen. Dennoch entwickelt sie einen starken Charakter und lernt über die Mobbereien und Angriffe in ihre Richtung hinweg zu sehen (aber was bleibt ihr auch anderes übrig). Mir gefällt ihr Kampfgeist und ihr absolut trockener Humor. Immer wieder hat sie mir ein Lächeln auf die Lippen gezaubert.

Einen Abzugspunkt bekommt die Protagonistin Ana allerdings trotzdem. Denn trotz allem Verständnis für ihre furchtbare Situation, geht sie mir einige ihrer Handlungen viel zu unüberlegt und naiv an. Und diese Naivität nervt mich tierisch. Ich hoffe, dass sich Ana weiter entwickelt und aufgrund ihrer Fehler lernt und mich im zweiten Band eine erwachsenere Ana erwarten wird.

Natürlich gibt es nicht nur Menschen die Ana hassen. Ansonsten wäre dieser Roman wohl sehr schnell abgehandelt. Ein Junge namens Sam scheint in Ana mehr zu sehen als eine "Seelenlose". Die beiden kommen sich von Kapitel zu Kapitel näher. Auch wenn Sam keinen leichten Stand bei Ana hat. Denn sie vertraut, aufgrund ihrer Vergangenheit, keiner Menschenseele. Ich bin gespannt, was sich zwischen den beiden Protagonistin noch so alles entwickeln wird und freue mich auf den zweiten Band.

Ein sehr ruhiges Buch, mit dem Hauch der zum Nachdenken animiert!

C O V E R    5+|5 Pandas
S T O R Y    4|5 Pandas
  S C H R E I B S T I L     5|5 Pandas
E M O T I O N E N    4|5 Pandas
C H A R A K T E R E    3|5 Pandas
  

Hilfe!

Ich erstelle gerade meine Leseliste Juli und ihr kennt das ja sicherlich, wenn ihr einfach ZU VIELE Bücher lesen wollt, aber leider keine Zeit habt ALLE zu lesen. Deswegen habe ich nun acht Bücher rausgesucht von denen vier auf meiner Leseliste landen werden. Und IHR drüft entscheiden. Bitte teilt mir eure Entscheidung einfach als Kommentar mit.

BLOODLINES 01 oder DARK SWAN 02

WARM BODIES  oder  SILBERLICHT

DRAGON LOVE 02  oder CAT & BONES 03

RUHT DAS LICHT  oder  BETROGEN

{Zuwachs} Angriff auf meinen SuB

REBUY - REZIEXEMPLARE - VORABLESEN ♥
Im Grunde benutze ich dieselbe Überschrift wie bei meinem letzten Neuzugangspost. Irgendwie bin ich rebuy verfallen. Kennt ihr das? Einmal dort bestellt und ihr habt ganz viele andere Bücher gesehen, die ja auch super günstig sind, auf eurer Wunschliste stehen, nur leider nicht da sind. Und zack landen sie alle auf eurem Kaufalarm. Die Bücher die ich diesesmal bei rebuy bestellt haben standen allerdings alle auf meiner Wunschliste und zwar relativ lange. Seinen Lauf genommen hat die Bestellung mit TOTE MÄDCHEN LÜGEN NICHT, denn als ich erfahren habe, dass dieses Buch verfilmt wird, wollte ich es unbedingt noch vorher lesen. Das Buch sieht aus wie neu obwohl es gerade mal 3€ gekostet hat. Dann habe ich noch ein weiteres Filmbuch bestellt nämlich SNOW WHITE & THE HUNTSMAN. Den Film dazu habe ich bereits geschaut und auch dieses Buch sieht aus wie neu aus, bis auf zwei kleine Macken. Dann sind noch 3 LYX Bücher in meinem Warenkorb gelandet. Von Jackie Kesslers Sukubus Reihe habe ich bereits den zweiten als Mängelexemplar im Regal stehen und so musste natürlich schnell der erste her. Außerdem habe ich nach meinem Highlight Dragon Love totale Katie MacAlister Lust und so mussten auch diese zwei Bücher herhalten. Dann sind noch 4 Rezensionsexemplare eingetrudelt. Alexa McNights SehnSucht hat mich bereits überzeugt und deswegen bin ich sehr gespannt auf NEUGIER. Von DARK KISS  und GELÖSCHT habe ich schon so viel Gutes gehört und freue mich wahnsinnig, dass sie nun auch in meinem Regal vor zu finden sind.


MEIN MANGA-SUB WÄCHST!
Mit und mit sammel ich mir die CARD CAPTOR SAKURA Bände zusammen. Irgendwann steht die komplette Reihe gebraucht in meinem Regal. Und auch dieser Band sieht wieder wahnsinnig gut aus :). Und auch die Mayu Sakai Mangas nehmen in meinem Regal echt die Überhand. Mittlerweile fehlen mir nur noch 3 Reihen von ihr und von der einen habe ich nun den ersten Band. Ich bin gespannt wie mir  NAGATACHO STRAWBERRYS gefällt, da es eines ihrer ältesten Mangas ist. Dann ist noch die Reihe SO NICHT, DARLING in mein Regal eingezogen. Irgendwie haben mich die Cover immer angesprochen, obwohl sie ja so einfach gestaltet sind.

{Rezension} Inka Loreen Minden: Wächterschwingen 02 - Dunkle Träume




Meine Wertung: ♥♥♥ 
Preis: 14,90€
Taschenbuch: 312 Seiten
Verlag: Sieben-Verlag; Auflage: 1 (24. Mai 2013)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3864431476
ISBN-13: 978-3864431470

 



R E I H E
Wächterschwingen
2. Dunkle Träume

Eine Hexe auf der Suche nach ihrer Vergangenheit ihr Beschützer, ein begnadeter Kämpfer und zugleich ihr größter Feind. Hexe Jenna macht sich mit dem undurchsichtigen Wächter Kyrian auf die Suche nach ihren Wurzeln. Verstörende Träume plagen sie, in denen sie nach und nach erfährt, wer Kyrian wirklich ist. Aber er rettet ihr das Leben und sie spürt, dass trotz seiner schrecklichen Vergangenheit kein dunkles Herz in ihm schlägt. Doch Krieger Kyrian muss Jenna seinem König ausliefern. Denn Jenna trägt nicht nur ein Geheimnis in sich, sie ist Kyrians Schlüssel zur Freiheit aus der Sklaverei. Er muss sich entscheiden: ein Leben in Gefangenschaft oder die Frau opfern, in die er sich unsterblich verliebt hat. (Quelle: amazon.de)

Bilder von Inka Loreen Minden 
 
Inka Loreen Minden, die auch unter dem Pseudonym Lucy Palmer, Mona Hanke (Erotik) und Loreen Ravenscroft (Romantasy) schreibt, ist eine bekannte deutsche Autorin (homo-)erotischer Literatur. Von ihr sind bereits über 26 Bücher, 6 Hörbücher und zahlreiche E-Books erschienen, die regelmäßig unter den Online-Jahresbestsellern zu finden sind.
Neben einer spannenden Rahmenhandlung legt sie viel Wert auf eine niveauvolle Sprache und lebendige Figuren. Explizite Erotik, gepaart mit Liebe, Leidenschaft und Romantik, ist in all ihren Storys zu finden, die an den unterschiedlichsten Schauplätzen spielen.
AUSNAHME: Caprice und Doktorluder sind Lust pur ;-) (Quelle: amazon.de)

Wow, ich hätte niemals erwartet, dass er erste Band "Herzen aus Stein" noch zu übertreffen ist. Aber Inka Loreen Minden hat das Unmögliche möglich gemacht.  Irgendwie hatte ich erwartet, dass mich auch im zweiten Band "Dunkle Träume" die beiden charismatischen und sehr liebenswerten Charaktere Noir und Vincent durch die Handlung begleiten werden, allerdings heißt es das Glück von zwei anderen wundervollen Charakteren zu finden. Ein weiteres Lob an die Autorin, denn "Dunkle Träume" könnte man auch ohne den ersten Band zu kennen lesen, denn alle Charaktere werden zu Beginn in Erinnerung gerufen und genaustens beschrieben. Auch die unterschiedlichen Rassen wie Elfen, Hexen, Gargoyles und co. werden dem Leser nahe gelegt.

"Dunkle Träume" handelt von Jenna und Kyrian. Jenna ist eine Freundin von Noir, die man bereits aus dem ersten Band kennt, und ebenso wie diese eine Hexe. Kyrian hingegen gehört nicht nur zu der Rasse der Gargoyles, sondern außerdem den Dunkelelfen an. Eine sehr interessante Mischung aus zwei Fantasyfiguren, die bisher nicht ganz so bekannt sind. Die beiden Protagonisten verbindet ein düsteres Schicksal, was sich nicht einfach so aus Weg schaffen lässt. Sie haben einen sehr beschwehrlichen Weg vor sich, den sie nur gemeinsam meistern können. Und es hat mir als Leserin sehr viel Spaß und Lesefreude bereitet, sie zu begleiten. Zum Glück blieben mir auch die tollen Charaktere aus dem ersten Band, welche ich schon vollkommen vermisst habe, nicht vorenthalten. Ich liebe ein solches Widersehen mit alten, bekannten Charakteren, die man bereits in sein Leserherz geschlossen hat.

Mit einer unglaublichen Detailverliebtheit und gut durchdachten Fantasywelt begeistert mich die deutsche Autorin Inka Loreen Minden immer mehr von ihrer fantastischen Reihe "Wächterschwingen". Die Liebesgeschichte und auch die restliche Handlung hat einen Tiefgang, mit dem in den meisten erwachsenen Fantasyromanen gar nicht zu rechnen ist. Diese Reihe ist absolut lesenswert und besonders für alle Romantasy Fans, die noch nie etwas von Gargoyles gehört oder gelesen haben ein absolutes Must-read!

Gargoyles, die etwas anderen Fantasyfiguren können ja sowas von leidenschaftlich sein!

Eigentlich bin ich nicht unbedingt für Gayerotik zu haben. Allerdings kann Inka Loreen Minden auch mit der homoerotischen Nebenhandlung Jamie, Noirs Bruder, und Nicholas voll punkten. Das eben diese Geschichte so heiß ist, hätte ich definitiv nicht erwartet und mit und mit spielen sich auch diese beiden Charaktere, denen ich zu Beginn etwas kritisch gegenüberstand, in mein Herz.

So, kommen wir nun zum prickelnden Teil des Buches: der Erotik. Die Autorin versteht definitiv ihr Handwerk und verschafft ihren Lesern ein absolutes heißes Leseabenteuer. Der erotische Anteil der Handlung kommt keinesfalls zu kurz und zieht mich voll und ganz in seinen Bann.

Düster, magisch, erotisch - einfach wunderschön!

C O V E R    5|5 Pandas
S T O R Y    5|5 Pandas
  S C H R E I B S T I L     5|5 Pandas
E M O T I O N E N    5|5 Pandas
C H A R A K T E R E    5|5 Pandas
  

{Rezension} Amanda Hocking: Watersong 01 - Sternenlied





Meine Wertung: ♥♥♥ 
Preis: 16,99€
Gebundene Ausgabe: 320 Seiten
Verlag: cbt (25. März 2013)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3570161595
ISBN-13: 978-3570161593
Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 13 Jahren
Originaltitel: Watersong 1 - Wake

 



R E I H E
Watersong
1. Watersong 01 - Sternenlied
2. Watersong 02 - Wiegenlied
3. noch kein deutscher Titel
4. noch kein deutscher Titel

Wer ihrer Schönheit verfällt, verwirkt sein Leben.

Sie sind schön. Sie sind stark. Und gefährlich. Penn, Lexi und Thea ziehen alle Blicke auf sich – sie aber haben nur Augen für Gemma. Immer tiefer ziehen die geheimnisvollen Fremden Gemma in ihren betörenden Bann. Doch dahinter lauert eine Welt, die faszinierender, abgründiger und tödlicher ist als alles, was Gemma je erlebt hat …

Die 16-jährige Gemma liebt das Meer. Und sie liebt ihren besten Freund Alex. Der Sommer verspricht perfekt zu werden – bis die geheimnisvollen Mädchen Penn, Lexi und Thea auftauchen und Gemma in ihren Bann ziehen. Nach einer gemeinsamen Partynacht fühlt Gemma sich wie ausgewechselt: stärker, schneller und schöner als je zuvor. Was ist passiert? Als sie die Wahrheit erfährt, ist es bereits zu spät: Die verführerische Welt der Sirenen lockt Gemma unaufhaltsam in die tödlichen Tiefen des Meeres ... (Quelle: amazon.de)


A N S C H L U S S B A N D


Image of Amanda Hocking 

Amanda Hocking, geboren 1984, lebt in Austin, Minnesota. Sie wurde im Zeitraum von Dezember 2010 bis März 2011 mit ihren selbst verlegten Romanen überraschend zur Auflagen- und Dollar-Millionärin. Inzwischen hat die ehemalige Altenpflegerin Filmrechte für eine ihrer Trilogien verkauft und mit dem US-Verlag St Martin's Press Verträge über mehrbändige Jugendbuchreihen abgeschlossen. Hocking gilt als derzeit erfolgreichste selbst verlegte Schriftstellerin der Welt. (Quelle: amazon.de)

Ich habe von Amanda Hockings Reihen bisher immer nur den ersten Band gelesen. Dies ist keinesfalls ein Fluch und hängt auch definitiv nicht damit zusammen, dass mit ihre Bücher nicht gefallen haben. Allerdings empfand ich ihren Schreibstil immer als recht anstrengend und brauchte nach jedem Buch erst einmal eine Hocking-Pause, weil jeder zweite Satz mit Ich, Er, Sie, oder der Name eines Protagonisten beginnt. Dadurch konnte ich mich nie voll und ganz auf die sehr gelungenen Storyideen einlassen. Nun hat sich diese Tatsache geändert. Mit "Watersong" hatte die Autorin mich gleich von dem ersten Kapitel auf ihrer Seite. Und das obwohl ich eigentlich kein Fan von Wasserfantasywesen bin. Da ich viele andere Buchrezensionen zu diesem Werk gelesen hatte, stellte ich mich eher auf einen mittelmäßigen Amanda Hocking Fantasyroman ein. Eben diese Erwartungslosigkeit hat mir dieses Buch wohl so nahe gebracht.

Nach Vampiren und Trollen widmet sich Amanda Hocking in ihrem neustem Werk nun den Meerwesen. Aber keinesfalls niedlichen Meerjungfrauen, sondern "Watersong" beinhaltet direkt die ganz böse Sorte, nämlich menschenfressende, natürlich unwiderstehliche Sirenen, die mit ihrem Gesang alles erreichen können, was sie wollen.

Da kommt die Protagonistin Gemma ins Spiel. Sie lebt mit ihrer Schwester Harper und ihrem Vater in einem Städtchen direkt am Meer. Für Gemma eigentlich umumgänglich, denn sie liebt Wasser. Sie ist eine sehr gute Schwimmerin und trainiert sogar für Olympia. Abends zieht es sie jedoch immer noch Richtung Meer und selbst dort zieht sie nach einem schwimmreichen Tag ihre Bahnen. Ja, man könnte hier schon von einer Schwimmbesessenheit sprechen. Dennoch ist sie unglaublich liebenswert und kümmert sich um ihre Liebsten. Doch eines Tages kommen mit den Touristen drei wunderhübsche Mädchen. Gemma merkt sofort, dass mit diesen etwas nicht stimmt und hält sich von ihnen fern. Immer mehr merkwüdige Ereignisse erschüttern ihr Leben. Einzig und allein ihre Schwester Harper und ihr Freund Alex hindern sie am Durchdrehen. Ich bin wirklich mehr als gespannt was Amanda Hocking sich noch in den Folgebänden für Gemma hat einfallen lassen.

Wenn Schwimmen zu einer Besessenheit wird!

Besonders Gemmas ältere Schwester Harper habe ich sehr lieb gewonnen. Sie hat die Mutterrolle im Haushalt übernommen und versucht Gemma zu beschützen wo sie nur kann. Keine einfache Aufgabe, wie sich heraus stellen wird. Für mich ist sie neben Gemma die andere Protagonistin, denn der Leser darf auch mit und mit ihre Geschichte erleben. So wünsche ich ihr zum Beispiel ein glückliches Happy End mit dem Jungen der auf seinem Boot haust, Daniel. 

"Watersong" ist seit Langem für mich eines der wenigen Jugendbücher in dem keine Liebesdreiecksbeziehung im Vordergrund der Handlung steht. Amanda Hocking weiß auch so, wie sie ihre Seiten füllen kann und zieht ihre Leser in eine unvergessliche, spannende, vollkommen neue Wasserwelt, die man so schnell nicht vergessen wird. Für mich ist Watersong das beste Buch, dass ich von der Autorin bis jetzt gelesen habe und ich freue mich wahnsinnig auf den zweiten Band.

Mit ihrer Sirenenwelt hat mich Amanda Hocking absolut in ihren Bann gezogen!

C O V E R    5|5 Pandas
S T O R Y    5|5 Pandas
  S C H R E I B S T I L     5|5 Pandas
E M O T I O N E N    5|5 Pandas
C H A R A K T E R E    5|5 Pandas
  



{Rezension} Kerstin Gier: Liebe geht durch alle Zeiten 03 - Smaragdgrün

http://2.bp.blogspot.com/-xcb44VporZ4/UPK5cNJqFCI/AAAAAAAAHME/1MkGjoMoW7g/s1600/Edelstein-Trilogie+~+Liebe+geht+durch+alle+Zeiten+03.+Smaragdgr%25C3%25BCn+von+Kerstin+Gier.jpg



Meine Wertung: ♥♥♥ 
Preis: 18,99€
Gebundene Ausgabe: 496 Seiten
Verlag: Arena (8. Dezember 2010)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3401063480
ISBN-13: 978-3401063485
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 12 - 15 Jahre

 



R E I H E
Liebe geht durch alle Zeiten
3. Smaragdgrün

Gwendolyn ist am Boden zerstört. War Gideons Liebesgeständnis nur eine Farce, um ihrem großen Gegenspieler, dem düsteren Graf von Saint Germain, in die Hände zu spielen? Fast sieht es für die junge Zeitreisende so aus. Doch dann geschieht etwas Unfassbares, das Gwennys Weltbild einmal mehr auf den Kopf stellt. Für sie und Gideon beginnt eine atemberaubende Flucht in die Vergangenheit. Rauschende Ballnächte und wilde Verfolgungsjagden erwarten die Heldin wider Willen und über allem steht die Frage, ob man ein gebrochenes Herz wirklich heilen kann ... (Quelle: amazon.de)

Bilder von Kerstin Gier

1995 begann die zu dieser Zeit nicht wirklich ausgelastete Diplom-Pädagogin mit dem Schreiben. Seither hat Kerstin Gier zahlreiche Frauen- und Liebesromane verfasst, die allesamt von ihren Leserinnen mit Begeisterung aufgenommen werden. Gleich die erste Veröffentlichung, "Männer und andere Katastrophen", wurde mit Heike Makatsch in der Hauptrolle verfilmt. 2005 wurde Kerstin Giers Buch "Ein unmoralisches Sonderangebot" mit dem DeLiA-Literaturpreis als bester deutschsprachiger Liebesroman des Jahres ausgezeichnet. Besonderer Beliebtheit erfreut sich auch die humorvolle Reihe rund um die "Mütter-Mafia". Unterbeschäftigung wie in der Zeit vor der Schriftstellerei hat die Autorin vermutlich länger nicht mehr erlebt. (Quelle: amazon.de)

Ich liebe diese Reihe! Am Liebsten würde ich gleich wieder von vorne beginnen, da nun alles aufgeklärt ist, würde ich die einige Szenen wahrscheinlich mit ganz anderen Augen sehen. Ich habe mich wahnsinnig auf den dritten Band gefreut, weil ich eben genau auf diese Aufklärungen schon ganz heiß war und ihnen hibbelig entgegen gefiebert habe. Schließlich hat die deutsche Autorin Kerstin Gier es bis zu den letzten Seiten verdammt spannend und undurchblickbar für jeden Leser gemacht. Wahnsinnig gut überrascht sie mit vielen tollen Elementen und vorallem vollkommen unerwarteten Handlungsänderungen.

Mit einer wunderschön gelungenen, romantischen, spannenden und mitreißenden Art und Weise verzaubert Kerstin Gier auch ihre Leser im abschließenden Teil ihrer Edelstein Trilogie. Obwohl das Lesen des zweiten Bandes schon ein paar Monate zurückliegt bin ich ohne Einstiegsschwierigkeiten direkt mitten in der Handlung zwischen meinen liebsten Charakteren gelandet und konnte voll mitfiebern. "Liebe geht durch alle Zeiten" ist wirklich etwas für jeden Romantikfan. Fantasy und Zeitreise hin und her, die Liebesgeschichte ist einfach so wunderschön und steht definitiv im Vordergrund. Natürlich dürfen auch die spannungsvollen Momente nicht fehlen, die das Herz eines jeden Lesers zum Rasen bringen und seine Augen förmlich an den Seiten kleben lassen.

Ich bin ein ganz großer Xemerus Fan. Hach, dieser kleine Wasserspeier Geist verleiht der ganzen Reihe irgendwie erst ihren Charme und lockert so gut wie alle schnulzigen Liebesszenen auf. Seine ironische und sarkastische Art und Weise trainiert immer wieder meine Lachmuskulatur und lässt meine Mitmenschen mich mit komischen Blicken mustern.

Bereit? - Bereit wenn du es bist! ♥

EEEEENDLICH hat das Warten ein Ende und das Liebespaar ist vereint. Nach gefühlten Milliarden Missverständnissen, Intrigen und Marzipanherzbrüchen sind Gwendolyn und Gideon endlich, endlich, endlich glücklich vereint. Natürlich wartet jedes Romantikerherz auf diesen Moment.

Besonders habe ich mich über den abschließenden Prolog von Lucy und Paul gefreut. Die beiden sind mir, obwohl man sie im Grunde nur in den Prologen und Epilogen der Reihe richtig kennen lernt, sehr ans Herz gewachsen und ich habe ihnen natürlich auch ein Happy End gewünscht. Sogar mit dem letzten Satz hat die Autorin mich noch einmal überraschen können und so konnte ich mit einem "Hach, wie schön!"- Seufzer das Buch schließen und die Reihe "Liebe geht durch alle Zeiten" beenden.

Humor, Zeitreisen, Spannung und einfach alles was jedes Romantikerherz höher schlägen lässt!

C O V E R    5|5 Pandas
S T O R Y    5|5 Pandas
  S C H R E I B S T I L     5|5 Pandas
E M O T I O N E N    5|5 Pandas
C H A R A K T E R E    5|5 Pandas
  


{Rezension} Ilsa J. Bick: Ashes 01 - Brennendes Herz

http://egmont-ink.de/wp-content/uploads/2011/07/bick-216x300.jpg



Meine Wertung: ♥♥♥ 
Preis: 19,99€
Leseprobe: Jetzt reinlesen [182kb PDF]
Gebundene Ausgabe: 512 Seiten
Verlag: INK; Auflage: 1 (4. August 2011)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 386396005X
ISBN-13: 978-3863960056
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 14 - 17 Jahre
Originaltitel: Ashes

 



R E I H E
Ashes
1. Brennendes Herz
2. Tödliche Schatten
3. Ruhelose Seelen
4. Pechschwarzer Mond

Die siebzehnjährige Alex befindet sich auf einer Wanderung in den Bergen, als plötzlich die Natur um sie herum verrücktspielt und eine Druckwelle sie zu Boden wirft. Was war das? Alex hat keine Ahnung, aber sehr schnell wird klar, dass die Welt, die sie kannte, nicht mehr existiert. Die meisten Städte sind zerstört und die Überlebenden werden zur lauernden Gefahr. Das Einzige, worauf Alex noch zählen kann, ist ihre Liebe zu Tom. Gemeinsam versuchen die beiden, sich durchzuschlagen. Doch dann wird Tom verwundet, und Alex muss ihn schweren Herzens zurücklassen, um sein Leben zu retten. Als sie mit Hilfe zurückkehrt, ist er verschwunden. Eine packende Suche beginnt. Eine Suche nach Antworten, sich selbst und nach der einen ganz großen Liebe. Denn Alex weiß: Tom lebt, und sie wird ihn finden ... (Quelle: amazon.de)

A N S C H L U S S B A N D
Ilsa J. Bick - Ashes - Tödliche Schatten, Band 2 - Egmont INK

Bilder von Ilsa J. Bick

Ilsa J. Bick ist Kinder- und Jugendpsychiaterin, Möchtegernchirurgin und ehemalige Air Force Majorin, widmet sich mittlerweile aber ganz ihrem Autorinnendasein. Am liebsten schreibt sie Jugendbücher und Kurzgeschichten, für die sie mehrfach ausgezeichnet wurde. Einen Blog der Autorin findet man unter: www.ilsajbick.com (Quelle: amazon.de)

 
Ashes - Brennendes Herz ist eines dieser Bücher, welche definitiv zu lange ungelesen in meinem Regal standen. Leider habe ich mich mehrfach durch andere enthusiastische Leser spoilern lassen und habe mir vor dem Leser etwas vollkommen Anderes vorgestellt. Viele Leser haben geschrieben wie "eklig" und "blutig" dieses Buch ist, und wenn man so etwas im Hinterkopf hat, achtet man genau eben auf diese Details. Irgendwie war Ilsa J. Bicks Ashes für mich gar nicht so blutig und eklig, wie ich es erwartet hätte. Allerdings kann dies auch an meiner Dystopienabgestumpftheit, durch das Verschlingen eben dieser Bücher, liegen. Trotzdem hat mir Ashes als Dystopie sehr gut gefallen, denn es war wieder etwas vollkommen Neues.

Ashes startet schon anders als die meisten Dystopien, nämlich vor dem "Unglück" und der "Weltveränderung". Die Protagonistin Alex hat einen bösartigen Gehirntumor und ist unheilbar krank. Sie selbst hat sich bereits aufgegeben und möchte, solange sie noch kann, die Natur mit ihren breits eingeschränkten Sinnen genießen. Mit und mit lassen alle Körperfunktionen nach, so hat sie bereits ihren Geruchssinn verloren. Plötzlich gerät die Welt aus ihren Fugen. Nach Abschluss des ersten Bandes kennt der Leser immer noch nicht die genaue Ursache des "Weltuntergangs". Wahrscheinlich ist allerdings irgenwelche nuclearen Waffen, Atomwaffen oder ähnlich Zerstörerisches. Ich bin wirklich gespannt was sich die Autorin noch so Alles hat einfallen lassen und ob sich am Ende herausstellen wird, welche Katastrophe den Menschen zum Verhängnis geworden ist.

Die Protagonistin Alex ist sehr sympatisch, sie hat eine äußerst ruhige Art und Weise. Obwohl um sie herum das Chaos ausbricht bleibt sie ersteunlich gelassen und läuft trotz ihren jungen Alters nicht kreischend und hyperventilierend durch die Gegend. Vielleicht liegt diese gelassene Einstellung an der Situation, dass sie eigentlich sowieso schon mit ihrem Leben abgeschlossen hatte. Durch die Katastrophe hat auch Alex sich "verändert". Ihr verschwundener Geruchssinn ist zurück gekehrt und mit und mit stellt sie immer mehr erstaunliche Veränderungen an ihr selbst fest. Natürlich hat auch dieses Jugenbuch eine Dreiecksgeschichte. Alex - Tom und Chris. Alex und Tom lernen sich relativ zu Beginn des Buches kennen und kämpfen sich gemeinsam durch eine Schwierigkeiten. Chris lernt sie erst im Zufluchtsort Rule kennen. Die beiden Jungs sind natürlich absolut gegensätzlich, was die ganze Geschichte sehr interessant macht. Ich bin absoluter Tom-Fan, liegt vielleicht an der Ähnlichkeit zum Namen meines Freundes Tim, aber auch seine ganze Art und Weise spricht mich definitiv mehr an.

Interessant finde ich auch die Idee, dass die meisten Jugendlichen zu Menschenfressern mutiert sind.

Die einzige Negativkritik gilt dem Kapitel über "Rule". Der Zufluchtsort. Hier ist vergleichsweise die Spannung komplett weg und die Handlung plätschert etwas vor sich her. Außerdem gefallen mir die Amish People und deren Einstellungen absolut nicht, aber das ist ja mein persönlicher Geschmack. Aber die Autorin reißt im Grunde alles wieder mit diesem überragendem Cliffhanger raus. Oh gott, habe ich sie dafür im ersten Moment gehasst. Ich habe vollkommen verzweifelt nach einer weiteren Seite gesucht, aber leider keine gefunden.

Eine vollkommen andere Dystopie, bei der der "Weltuntergang" erst während der Handlung eintrifft und die Weltveränderung nicht schon bestand.

C O V E R    5|5 Pandas
S T O R Y    5|5 Pandas
  S C H R E I B S T I L     4|5 Pandas
E M O T I O N E N    4|5 Pandas
C H A R A K T E R E    5|5 Pandas