Nora Melling: Schattenblüte. Die Erwählten

http://cover.allsize.lovelybooks.de.s3.amazonaws.com/Schattenblute--Die-Erwahlten-9783499267024_xxl.jpg


Meine Wertung: ♥♥♥♥ 
Preis: 14,99€
Broschiert: 400 Seiten
Verlag: rororo (1. Oktober 2013)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3499267020
ISBN-13: 978-3499267024

 
R E I H E
Schattenblüte
1. Die Verborgenen
2. Die Wächter
3. Die Erwählten
¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯
Die letzte Schlacht beginnt: Schatten gegen Licht – Liebe gegen Schmerz. Luisa ist zur Werwölfin geworden, nur so konnte sie überleben. Nun droht ihr ein grausames Schicksal: Bald wird sie ihre Erinnerung an ihr vorheriges Leben verlieren – auch die an ihren geliebten Bruder, der viel zu früh sterben musste. Als der Leitwolf Norrock ihr das Tor zur Unterwelt zeigt, ergreift sie die Chance: Endlich kann sie ihren Bruder wiedersehen. Sie ahnt nicht, in welch große Gefahr sie sich damit bringt – noch nie hat jemand zurückgefunden aus der Welt der Toten. Thursen, ihrer großen Liebe, gelingt es dennoch, sie zu retten. Doch damit haben sie die mächtigen Gegenspieler der Wölfe – die Shinanim – auf ihre Spur gelockt. Ihr Ziel: die Vernichtung aller Werwölfe ...  (Quelle: amazon.de)
¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯
Nora Mellings "Schattenblüte. Die Erwählten" ist der abschließende Teil ihrer Schattenblüte Trilogie. Der Einstieg war zuerst ein kleines bisschen holprig und schwierig, da ich den zweiten Band vor fast 1 1/2 Jahren gelesen habe. Aber nach zwei, drei Kapiteln war ich wieder mitten in der Handlung und konnte mich voll und ganz von Luisa und Thursens turbulenter Liebesgeschichte verzaubern lassen. Ich hatte die Schattenblüten Trilogie als sehr düster und beinahe schon deprimierend in Erinnerung. Durch das teilweise sehr traurige Thema und die vielen Opfer die die Protagonisten bringen mussten, habe ich mir die Handlung immer sehr zu Herzen genommen und mich auch schon selbst in einer schwarzen Traurigkeitswolke befunden. Allerdings hat der dritte Band einiges verändert und sowohl Liebestechnisch alle Fragen beantwortet als auch viele Rätsel gelöst.

Besonders gespannt war ich auf Nora Mellings Lösung von der Liebesdreiecksbeziehung zwischen Thursen, Elias und Luisa. Natürlich habe ich gehofft, dass Luisa und Thursen ihr Liebes Happy End bekommen, für das sie so wahnsinnig viel geopfert und hart gekämpft haben, allerdings war es mir auch wichtig, dass Elias nicht einfach nur doof aus der Wäsche schaut oder sinnlos abgeschlachtet wird, sondern auch eventuell ein kleines Fünkchen Glück verdient. Und Nora Melling hat diese Aufgabe wirklich prächtig und wuuuunder-wunderschööön gelöst! Lest einfach selbst! ♥

Die neue Führung der Wölfe mit Norrock als Leitwolf, gefällt mir gar nicht. Die Richtung die die Wölfe einschlagen, ist im Grunde, das was die Shinanim ihnen vorwerfen. Sie werden immer krimineller. Nicht nur, dass sie sich mittlerweile ihr Essen und ihre Kleidung zusammen klauen, nein, sie haben auch keine Bedenken Menschen an zu fallen und sogar zu töten. Besonders Haddrice scheint hier die Situation an zu stacheln. Bei ihrer Vorgeschichte und ihrem ganzen Leid, kann man ihre Radikalität auch irgendwie nach voll ziehen. Allerdings ist dies der definitiv falsche Weg! Wenn sich das nicht rächen wird.

Im zweiten Abschnitt des Buches sieht man so langsam das wahre Gesicht der Shinanim. Sie sind nämlich gar nicht so engelhaft. Von wegen "Wir beschützen alle Menschen". Also diese Fassade bröckelt leider so ein bisschen und wirkt nur noch unglaubhaft und lachhaft. Traurig, denn ich wette, dass viele der Shinanim ihr Leben für diese Aufgabe geben oder bereits gegeben haben. Eigentlich verkörpern sie so richtig die kirchlische Einstellung im Mittelalter. Die Verfolgung und Folterung der Werwölfe ist definitiv nicht heilig! Besonders der Oberguru handelt sehr, sehr berechnend und irgendwie wirkt das Ganze auf den Leser schon beinahe sektenhaft. Auf der anderen Seite erstaunt mich aber auch die Gefühlskälte der Wölfe. Es sind doch noch Jugendliche. Schließlich sind sie doch keine Soldaten, die täglich mit ermordeten Menschen zu kämpfen haben, sie sind größtenteils einfache Schulkinder. Ob das Wolfsgen diese innere Kälte mit sich bringt?
 
Auf den letzten Seiten wäre ich bald auf der Strecke geblieben und vor Spannung elendig gestorben. Der Showdown konnte wirklich kaum spannender sein. Natürlich habe ich allen Wölfen die Daumen gedrückt, dass sie die Schreckensherrschaft der "Engel" beenden können, aber auf der anderen Seite war ich auch unglaublich hin und her gerissen, weil mein Herzchen doch auch für Elias schlägt. Und die letzendliche Lösung dieses Konfliks wurde sehr gut und befriedigend gelöst.

Für mich war es wichtig, dass alle offenen Fragen beantwortet worden und das  hat die liebe Nora Melling ganz toll gelöst. Und mit dem wunderschönen Happy End, das wirklich ein unglaublich mega hyper tolles Happy End ist, hat sie mich gleich noch viel mehr rühren können. Natürlich kamen mir auf den letzten Seiten die Tränchen. Nicht nur weil ich ein sehr emotionaler Mensch bin, sondern auch weil ich nun Abschied nehmen muss. Von einer tollen Reihe und ergreifenden Charakteren. ♥

Ein wunderschönes Ende für eine sehr gelungene Jugendbuchfantasy-Reihe.
¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ 
C O V E R    5|5 Pandas
S T O R Y    5|5 Pandas
  S C H R E I B S T I L     5|5 Pandas
E M O T I O N E N    5|5 Pandas
C H A R A K T E R E    5|5 Pandas
  

Kommentare:

  1. Eine wirklich schöne Rezension.
    Ich denke die Reihe muss ich dann auch 'irgendwann' noch mal lesen. Hört sich sehr nach meinem Geschmack an (Oh Wunder!!! :D :D ) und zudem bist du mit dem Abschluß zufrieden. ♥

    AntwortenLöschen
  2. Ganz so begeistert war ich von dem Abschluss leider nicht, ich hätte gerne mehr im Stil des ersten Bandes gelesen. Schöne Rezi!
    lG,
    Svenja

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch :)
Danke für deinen Kommentar. ♥