Lana Silny: Die Satojerin



Meine Wertung: ♥♥♥♥ 
Preis: 9,95€
Taschenbuch: 280 Seiten
Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform; Auflage: 1 (4. Mai 2013)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 1483969274
ISBN-13: 978-1483969275

 
R E I H E

1. Die Satojerin
2. ???
¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯
  Das Leben der jungen Allegra wird mit einen Schlag komplett auf den Kopf gestellt, als die Leibgarde ihres Onkels, dem König von Asuda, in ihrer Lordschaft in Satojer eintrifft. Onkel und Tante sind tot und es wird erwartet, dass sie die Krone übernimmt. Die Nichte des Königs hat ihr Leben völlig anders geplant und außerdem entspricht sie doch so gar nicht dem gängigen Bild einer Königin. Könnte Allegra alles, was sie sich in ihrer neuen Heimat aufgebaut hat, so einfach zurück lassen? Könnte sie im Gegenzug ein ganzes Königreich im Stich lassen? Ohne sich zu entscheiden, reist sie in Begleitung ihres Bruders nach Asuda, um die Hintergründe um den Tod des Königspaares besser verstehen zu können. Was sie dort erwartet, hätte sie sich in ihren kühnsten Träumen nicht vorgestellt... >> Ein Fantasy Liebesroman << (Quelle: amazon.de)
¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯
Lana Silny hat mit ihrem Debütroman "Die Satojerin" einen sehr plastischen, gelungenen Fantasyroman geschaffen. Der Leser findet schnell den Einstieg in die fantastische Handlung und kann an der Seite der Protagonistin gleich voll durchstarten. Lana Silnys Schreibstil ist äußerst unterhaltsam und hat mir mehrfach ein Lächeln auf die Lippen gezaubert. Dadurch lässt sich die Geschichte natürlich super flüssig lesen und hat das Potential den Leser von Seite zu Seite immer mehr zu verzaubern. 

Natürlich birgt dieser Debütroman noch einige Anfängerfehler, über die man als begeisterter Leser aber gern hinweg sieht. Zum Beispiel hätte die Vorhersehbarkeit einiger Szenen ein bisschen verschleierter sein können. So wusste ich teilweise schon Seiten bevor die eigentliche Szene erst aufgeklärt wurde, was mich erwarten wird. Aber vielleicht lag dies auch an einer inneren Schwingung, die mit der Autorin Lana harmoniert. "Die Satojerin" lässt sich gar nicht in ein Buchgenre einordnen, ich glaube, dass ich noch nie ein Buch gelesen habe, dass so vielschichtig und abwechslungsreich ist. Das ist wirklich der Wahnsinn. Ich kann ehrlich gesagt gar nicht in Worte fassen, was Lana Silny auf ihren Buchseiten alles gezaubert hat, aber aufjedenfall beglücken den Leser historische Fantasy mit einer wunderschönen Liebesgeschichte, zusätzlich eine geballte Ladung an Frauenpower und eine Prise an krimineller Spannung und mörderischer Action.

Die Satojerin Allegra hat es von den ersten Buchseiten keinesfalls leicht. Sie erfährt, dass sie auf einen Schlag ihren Onkel und ihre Tante verloren hat und nun von ihr erwartet wird, die Krone von Asuda zu übernehmen. Ally ist allerdings alles andere als die typische Königin. Sie ist laut, verrückt, sehr, sehr lebensfroh, hat teilweise ein großes Mundwerk und Politik ist nicht gerade ihre Stärke und Leidenschaft. Auch modisch ist Ally nicht unbedingt die optimale Wahl für den Thron, denn sie trägt am liebsten Hemden und Hosen und von Kleidern hält sie eher weniger. Sie liebt Kampfkunst und verliert eher selten in ihren Übungskämpfen. Kämpferisch und mit viel Temperament erobert sie nicht nur das Herz ihrer Mitmenschen, sondern auch das des Lesers.

Aber Lanas Roman hat zusätzlich auch noch wahnsinnig tolle Nebencharaktere zu bieten. Selten, dass ich selbst das Umfeld um die Protagonistin so vergöttert habe und mich gar nicht auf einen liebsten Nebencharakter festlegen konnte. Sowohl Allys Bruder Juna als auch ihr Cousin Thiu sind beide sehr liebenswert und würden für ihre "Königin" selbst noch den letzten Atemzug geben. Aber dann gibt es da ja auch noch die beiden Anwärter auf Allys Herz. Denn was wäre ein richtiger Fantasy-Liebesroman ohne eine gut durchdachte Dreiecksbeziehung. Die beiden Männer an Allys Seite sind absolut grundverschieden und genau das macht eben den Reiz dieser verzwickten Liebesgeschichte aus. In Ari steckt ein kleiner Macho, er sieht wahnsinnig gut aus und weiß natürlich mit seinen Reizen zu spielen. Carr hingegen ist eher von der ruhigeren Partie, absolut ehrlich und man kann sich auf ihn zu eintausend Prozent verlassen. Ich bin wirklich gespannt, in welche Richtung Lana dieses Liebesgeschichte laufen lässt. Mein Herzchen wurde bereits von Carrs ruhiger Art im Sturm erobert.

PS: Die kleinen Krönchen, die zur Kapiteleinteilung dienen, sind natürlich nicht nur vollkommen passend zur Handlung, sondern total herzallerliebst und verwandeln das Buch in ein kleines Schmuckstückchen.

"Die Satojerin" ist ein wirklich magischer, wunderschöner Fantasy-Liebesroman
¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ 

C O V E R    4|5 Pandas
S T O R Y    4|5 Pandas
  S C H R E I B S T I L     4|5 Pandas
E M O T I O N E N    5|5 Pandas
C H A R A K T E R E    4|5 Pandas
  

¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ 
Besonders möchte ich mich noch bei der wahnsinnig netten Autorin Lana Silny bedanken und natürlich auch ein bisschen Werbung für sie machen. Nicht nur menschlich ist sie ein absoluter Gewinn für die deutsche Autorenwelt und ich bin wahnsinnig gespannt, was man als Leser noch alles von ihr hören wird.

Lanas Autoren Blog

 

Kommentare:

  1. Ach was eine schöne Rezension. ♥
    Bewertet haben wir gleich und ich stimme dir voll zu. Carr ist super und die Geschichte das Lesen wert. Freue mich auch schon voll auf den zweiten Teil :)

    LG
    Lilly

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Lielan,

    Vielen herzlichen Dank für die wundervolle Rezension! <3 Ich habe mich wirklich sehr darüber gefreut!

    Und danke natürlich auch für das tolle Kompliment, das kann ich aber nur zurück geben. Es ist schon, wenn man als Autorin auf so nette Bloggerinnen trifft :-)

    Dir, deinem Blog und der Zusammenarbeit mit deiner Blogpartnerin Lilly weiterhin alles Gute.

    Herzliche Grüße, deine Lana

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch :)
Danke für deinen Kommentar. ♥