{Gewinnspiel} Lillys & Lielans gemeinsamer Lesemonat Oktober

LIEBE LESESÜCHTIGEN, ich komme heute noch mal mit einem besonderen Anliegen zu euch.  Wie ihr wisst haben Lilly und ich uns immer wieder ein paar Sachen überlegt, die wir im Rahmen unserer Partnerverbloggung ;) für euch machen können. Nach einigen Probeversuchen hat unsere gemeinsame Leseaktion nun fertige Gestalt angenommen. Wir haben euch die drei Bücher vorgestellt, welche wir zusammen im Okober gelesen haben. In unseren Beiträgen findet ihr das jeweilige Kurzfazit zu den Büchern, sowohl von mir als auch von der lieben Lilly. Zum Abschluß gab es eine Frage, die man beantworten durfte und obendrein konnte man zwei ganz tolle Sachen gewinnen. Leider gab es kaum Beteiligung, so dass wir das Gewinnspiel nun nochmal bis zum 25.11. verlängern werden. Bitte, bitte schenkt doch diesem Beitrag noch mal eure Aufmerksamkeit, denn die Gewinne lohnen sich. Allen voran das liebevoll signierte Buch von Lana Silny, dass wir hier verlosen. Ein wunderbares Buch und zudem unser beider Book-King des Monats. Also hier noch mal der Beitrag, die Frage und alle Infos zum Gewinnspiel.
Bitte mitmachen!!!
¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ 

OKTOBER ♥ OKTOBER ♥ OKTOBER ♥ OKTOBER ♥ OKTOBER ♥
Liebe Lesesüchtigen, heute möchten meine Blogpartnerin Lilly und ich euch unsre neuste gemeinsame Aktion vorstellen. Wie ihr ja vielleicht mitbekommen habt, lesen wir super viel gemeinsam, weil sich unser Lesegeschmack so gut wie immer ähnelt und wir uns gegenseitig über das verschlungene Büchlein ausquetschen wollen. Denn! Gemeinsamlesen macht doch viel mehr Spaß ;)! Da wir allerdings zeitlich nicht mehr dazu kommen dieselben Bücher zurselben Zeit zu lesen, suchen wir uns anfang des Monats immer die gemeinsamen Bücher aus und lesen sie bis zum Monatsende.  Anstelle der sonst sehr lang geratenen Leserunden-Beiträge wollen wir das Ganze abkürzen und auch dementsprechend spannender für euch gestalten. Außerdem werden wir jeden Monat einen Book King küren, wenn ihr noch nicht wisst, was besagter Book King ist ~> KLICK. Uuuuuuuuuuund nun wird es für euch interessant, jeden Monat werden wir ein Mini-Gewinnspiel mit unsrer treuen Blogpartnerschafts-Leserschaft veranstalten. Es wird immer eine Kleinigkeit wie Lesezeichen oder ähnliche pratkische Dinge für Buchsüchtige zu gewinnen geben. Natüüürlich würden wir uns sehr freuen, wenn ihr auch unsere anderen monatlichen Beiträge, wie zum Beispiel unsre Halloween Top 5 kommentieren würdet :). Wir freuen uns immer sehr, wenn ihr bei unseren Blogpartnerschafts-Beiträgen voll dabei seit. So, das wars auch schon mit meinem Geblubber, auf zur Lesestatistik.

http://cover.lovelybooks.de.s3.amazonaws.com/B00CNOV6DG_hi.jpghttps://d202m5krfqbpi5.cloudfront.net/books/1299396299l/9297774.jpg
Diesen Monat haben Lilly und ich drei gemeinsame Bücher gelesen: Winterfluch, Die Satojerin und Eve. (Na gut, Lilly hat drei Bücher gelesen, Lielan hat Eve ja erst im November gelesen *hust*, aber im Oktober habe ich es begonnen *hihi*). 

1.
SEANAN MCGUIRE: OCTOBER DAYE - WINTERFLUCH
¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ 
Lielan sagt ...
STIL: Mir gab es in "October Daye" einfach zu viel Krimi und zu wenig Liebesgeschichte. Dennoch hat Seanen McGuire durch ihren spritzigen, teilweise sehr ironischen Schreibstil, die ganze Geschichte aufgelockert und mich schließlich doch noch fesseln können.

CHARAKTERE: Für mein Empfinden gab es einfach ZU viele Charaktere. Ich hatte riesengroße Schwierigkeiten, die einzelnen männlichen Charaktere auseinander zu halten und das ständige Überlegen, wer diese Person nun nochmal ist, hat mich natürlich vollkommen aus dem Lesefluss geworfen. Die Protagonistin October hingegen habe ich geliebt. Sarkasmus ist ihr zweiter Vorname ♥.

STORY: Die Storyidee ist wahrhaftig einzigartig und aufgrund der Handlung, die einem Kriminalroman sehr ähnelt, ist "Winterfluch" definitiv mal etwas anderes und auf jeden Fall lesenswert. Anfangs hatte ich große Probleme in die Story einzusteigen, aber mit ansteigender Spannungskurve, steigt auch die Leselust auf Octobers Geschichte.
BEWERTUNG:

Lilly sagt ...
STIL: Der Schreibstil der Autorin ist gefällig und gut zu lesen. Präsent und in Erinnerung bleibt vor allem der Humor.

CHARAKTERE: Die Figuren im Buch haben mich überzeugt und mir gut gefallen. Besonders die Hauptfigur hat es mir angetan. Allerdings gab es ein paar viele Verluste auf so wenig Seiten und das hat mich etwas gestört.

STORY: Ich habe ca. hundert Seiten benötigt um in die Geschichte reinzukommen. Allerdings muss ich sagen, dass das Buch sich steigert und vor allem zum Ende hin steigt die Spannung. Man möchte schon wissen, wie es weiter geht.
BEWERTUNG:

2.
LANA SILNY: DIE SATOJERIN
¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯   
Lielan sagt ...
STIL: Lana Silny hat mit ihrem Debütroman "Die Satojerin" einen sehr plastischen, gelungenen Fantasyroman geschaffen. Der Leser findet schnell den Einstieg in die fantastische Handlung und kann an der Seite der Protagonistin gleich voll durchstarten. Lana Silnys Schreibstil ist äußerst unterhaltsam und hat mir mehrfach ein Lächeln auf die Lippen gezaubert. Dadurch lässt sich die Geschichte natürlich super flüssig lesen und hat das Potential den Leser von Seite zu Seite immer mehr zu verzaubern.

CHARAKTERE: Die Protagonistin Allegra ist die etwas andere Königin. Laut, extrovertiert, modisch für die königliche Mode absolut durchgefallen, dafür hat sie ein riesengroßes Herz und ist sehr liebenswürdig. Die Nebencharaktere habe ich alle in mein Herzchen geschlossen. Allerdings hat es mir besonders Carr angetan *schmacht*.

STORY: Die Satojerin Allegra hat es von den ersten Buchseiten keinesfalls leicht. Sie erfährt, dass sie auf einen Schlag ihren Onkel und ihre Tante verloren hat und nun von ihr erwartet wird, die Krone von Asuda zu übernehmen. Der Leser darf hier die Findungsphase der jungen Allergra miterleben, mit ihren Stärken und Schwächen, Fehlentscheidungen und Highlights und natürlich einer turbolenten Liebesgeschichtenachterbahn.
BEWERTUNG:

Lilly sagt ...
STIL: Der Schreibstil ist durchaus gut zu lesen. Ein wenig viel Beschreibung in manchen Situationen und steigerungsfähig, aber die Fantasy-Welt ist wirklich sehr gelungen und schön beschrieben.
CHARAKTERE: Während ich bei dem Buch mit der Hauptfigur hier und da Schwierigkeiten hatte, haben es mir in dem Buch vor allem die Nebenfiguren angetan. Diese waren sehr schön in die Handlung eingearbeitet und sind zudem mit Charakter und Leben ausgestattet.
STORY: Am Anfang noch etwas schwergängig, bis alles in Fahrt kommt. Hier und da vorhersehbar und doch fiebert man mit den Figuren mit und lässt sich gerne überraschen. Ein Buch mit in sich geschlossenem Ende, dass denoch Platz und Raum für die Fortsetzung lässt, die es geben wird.
BEWERTUNG:

3.
https://d202m5krfqbpi5.cloudfront.net/books/1299396299l/9297774.jpg
ANNA CAREY: EVE
¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯  
Lielan sagt ...
STIL: Gleich von der ersten Seite war ich vollkommen von Anna Careys mitreißendem Schreibstil gefesselt und konnte mich kaum lösen. Leider hat sie irgendwo ab der Hälfte des Buches für mich an Fahrt verloren. Trotzdem ist Eve eine sagenhaft gute Dystopie und ich bin gespannt was Carey noch alles für uns Leser bereit hält.

CHARAKTERE: Eve und Caleb sind wirklich ein zuckersüßes Paar. Trotz der Traurigkeit und Kälte, die sie umgibt, ist die Wärme füreinander deutlich durch die Buchseiten zu spüren. So sollte eine Liebesgeschichte sein! Auch die Nebencharaktere haben es in sich und wirken keinesfalls blass gegen das Protagonisten Pärchen.

STORY: Mir stand Wort Wörtlich der Mund offen, als hinter die Grundidee dieser Dystopie gestiegen bin. Oh gott, wie furchtbar, aber dennoch auch so gut! Mich hat die Story total geflasht und ich freue mich schon bald mehr von Eve und Caleb zu lesen. Hoffentlich gehen sie letzendlich einen gemeinsamen Weg. ♥
BEWERTUNG:

Lilly sagt ...
STIL: Anna Carey hat mich mit ihrem packenden Schreibstil sofort gefesselt und in die Story gezogen. Für mich genau die richtige Mischung zwischen Spannung und Gefühl, zwischen Beschreibung und Dialog.
CHARAKTERE: Die Charaktere im Buch sind richtig gut beschrieben und ich konnte mich sofort mit ihnen anfreunden und habe sie sehr schnell ins Herz geschlossen. Die sich entwickelnde Liebesgeschichte ist zudem glaubwürdig und sehr süß.
STORY: Die Grundidee der Dystopie hat mich sowohl erschreck, als auch gepackt und sie wurde im Verlauf der Geschichte glaubhaft und gut weitergestrickt. Eine tolle Grundidee, die gut umgesetzt wurde und mal wieder ein Trilogiestart bei dem ich mich sehr auf den zweiten Teil freue.
BEWERTUNG:

¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ 
Ich werde euch nun zwei verschiedene Book Kings vorstellen. Denn einen habe ich unabhängig der Bücher, die ich mit Lilly gelesen habe, gekürt. Und es wäre doch wirklich unfair, euch diesen vor zu enthalten, oder? ;)

BOOK KING (Leserunden mit Lilly)
CARR - aus Die Satojerin ♥
Carr ist eher von der ruhigeren Partie, absolut ehrlich und man kann sich auf ihn zu eintausend Prozent verlassen. Mein Herzchen wurde bereits von Carrs ruhiger Art im Sturm erobert.
 BOOK KING (gesamt)

GAVRIEL DUVAL - aus Grave Mercy ♥
Hat mein Herz gleich im Sturm erobert, seine starke und dennoch zurückhaltende Art ist sowas von verdammt sexy. Außerdem ist er körperlich wahrhaftig in Gott und natürlich weiß es seine Muskelkraft gekonnt einzusetzen. *schmacht* Seine teilweise sehr ironischen Sprüche sind ein Flirten der ganz besonderen Art und Weise und veranlassen gleich ihm vollkommen zu verfallen.
¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ 
GEWINNSPIEL BLOGPARTNERSCHAFT OKTOBER ♥
DER GEWINN:
1. Preis:  Oh meeeein Gott! *kreiiiisch*. Die liebe Lana Silny hat uns gerade angeschrieben und weil sie sich so unglaublich über die Kürung ihres Carrs zum Book King gefreut hat, dürfen wir ein Exemplar ihres Buches "Die Satojerin" verlosen! Wahaaaaaa und es ist sogar SIGNIERT!

2. Preis: Ein mega cooles Ampelmännchen Lesezeichen aus Berlin! Als ich vor 3 Monaten mit meinem Freund in Berlin war, habe ich dieses Schmuckstück extra für meine Leserschaft ergattern können und es passt doch einfach perfekt zu jedem Buchsüchtigen, oder? ;)


Gewinnspielfrage: Welches der drei Bücher spricht euch - warum - am Meisten an und würdet ihr es lesen wollen?




TEILNAHMEBEDINGUNGEN
  • Ganz wichtig! Beantwortet die Gewinnspielfrage als Kommentar unter dem Post
  • Schreibt eure Email-Adresse dazu
  • Teilnehmen könnt ihr bis Montag (25.11) 23:59 Uhr, ausgelost wird am Dienstag (26.11)
  • Bitte nehmt nur teil, wenn ihr in Deutschland wohnt, 18 Jahre alt seid, oder die Einverständniserklärung eurer Eltern habt.


Kommentare:

  1. Ha... ich dachte die ganze Zeit, ich hab einen Kommentar abgegeben... anscheinend nicht x) Da habe ich mir Gedanken gemacht und dann vermutlich nicht mehr dran gedacht... gut, dass du es nochmal gepostet hast xD
    Ich schwanke zwischen Eve und der Satojerin. Aber aktuell würde ich sogar eher zu Eve tendieren (wenn ich jetzt eine Entscheidung treffen müsste - so nach Motto 'Wenn du dich nicht entscheidest, geht die Welt unter ô.ô'), einfach weil ich Dystopien etwas mehr bevorzuge. Hach... die Qual der Wahl xD

    Alles Liebe, Chimiko

    chimikochan[at]hotmail.de

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,

    ich würde gerne Eve lesen. Zuallererst hat mich das Cover angesprochen, anschließend dann aber der Klappentext. Ich liebe Dystopien und wenn es dann noch eine klene Lovestory gibt, bin ich hin und weg.
    Ich gebe aber zu, dass ich bei Winterfluch nachgedacht habe, denn ich lese gerne jahreszeitpassende Literatur ;)

    LG Inka (lebensleseliebelust[@]web.de

    AntwortenLöschen
  3. Hey :)
    Na, dann mach ich doch auch mal mit :)
    Also ich würde gerne Eve lesen, da ich schon echt viel von dem Buch gehört habe und ihr es ja auch gut bewertet habt :)
    Es steht auch schon auf meiner Wunschliste ziemlich weit oben :)
    Außerdem steh ich mometan eh voll auf Dystopien.

    LG Jana
    janas-traumwelten@t-online.de

    AntwortenLöschen
  4. Hallo ihr zwei!

    Ich finde eure gemeinsame Aktion richtig toll! Es ist spannend zu sehen, wie ihr gleiche Bücher unterschiedlich erlebt und empfindet. Behaltet dieses "Gemeinsame Lesen" unbedingt bei, ich schau gern im nächsten Monat wieder vorbei!

    Da ich kein großer Fan von Fantasy-Romanen bin, würde ich mich für keines der 3 Bücher entscheiden. Lieber würde ich "Grave Mercy" oder die Fortsetzung (nochmal) lesen :) Gerne hüpfe ich mit in den Lostopf, jedoch lediglich für Preis Nr. 2, wenn das möglich ist :)

    Viele liebe Grüße
    Anka

    P.S. E-Mail Adresse: ankas - geblubber [ätt] gmx .de

    AntwortenLöschen
  5. Hallo,

    ist das alte Gewinnspiel dann hinfällig? Habe mich schon gewundert wo mein Kommentar hin ist und so. :(
    Hier jedenfalls hast du das selbe verlost: http://lielan-reads.blogspot.de/2013/11/lillys-lielans-gemeinsamer-lesemonat.html und ich war halt leider die einzige die mitgemacht hatte.. Aber gut...

    LG
    Micha

    AntwortenLöschen
  6. Ok, Tomaten auf den Augen xD
    Bin ich dann noch im Lostopf? :)

    Lg
    Micha

    AntwortenLöschen
  7. Hallo,

    tolles Gewinnspiel, da möchte ich sehr gerne mein Glück versuchen.

    Ich finde das Buch Die Satojerin sehr interessant, denn laut meiner Recherche gibt es dort Spannung, Fantasy und Krimi in einem Eine perfekte Mischung für die kommenden Herbst- und Wintertage.

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
    Nicole
    nzahn@familie-zahn.org

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch :)
Danke für deinen Kommentar. ♥