Lange Lesenacht #1

 

Hallo ihr Lieben,
Alsoooooooooooooooo endlich habe ich Zeit. Das ist wirklich wie verhext. Seit WOCHEN möchte ich schon an Ankas langer Lesenacht teilnehmen, aber wirklich jedesmaaaal kam irgendetwas dazwischen. Richtig frustrierend. Aber nun bin ich gewaffnet mit Lesestoff und Notreserven - die Lesenacht kann also starten! Binky ist natürlich auch dabei! Auch wenn er wohl schon nach mindestens 50 Seiten einschlafen wird -pssssccchhhhht- das darf er nun nicht hören, sonst ist er wieder eingeschnappt und das kann nur mit ganz viel Bambuscrackern wieder begradigt werden. Aber nun gehts los mit der Lesenacht, auch wenn ich schon eine halbe Stunde um Rückstand bin *schnief*.

Vorbereitungssnacks:


Begleitmusik zum Lesen! ♥


~ Update #1 ~
21:00 Uhr
# Seite 12

Aufgabe 1.) 
Zuerst möchten wir natürlich alle wissen, welche Bücher heute Nacht gelesen werden. Also, erzähl mal, welches Buch begleitet dich durch die Nacht? Auf welcher Seite bist du? Wie bist du auf dieses Buch gekommen?

  • Mir wird denke ich EIN Buch vollkommen reichen. Deswegen konzentriere ich mich auf dieses eine Buch und zwar: Jennifer Wolfs "In sanguine veritas - Die Wahrheit liegt im Blut". Dieses Buch lese ich im Rahmen von Jennifers Blogtour auf die ihr euch noch ganz doll freuen könnt. Und ich bin schon super gespannt, auf jeden Fall fängt es schon unglaublich viel versprechend an :). Ich habe schon sagenhafte 4 Seiten gelesen und somit den Prolog bereits hinter mir :D.



~ Update #2 ~
23:00 Uhr
# Seite 50

Aufgabe 2.)
Du hattest jetzt die Möglichkeit, die Charaktere deines Buches ein bisschen kennenzulernen. Da die Hauptprotagonisten immer im Mittelpunkt stehen, würde ich gern mehr über einen Nebencharakter erfahren. Wer fällt dir spontan ein? Welche Rolle hat er in deinem Buch? Warum gefällt er dir (nicht)?

Spontan fällt mir auf diese Frage Miris älterer Bruder David ein. Er ist der absolut perfekte große Bruder. Eben so einer wie er im Buche steht. Liebevoll, beschützend, und absolut immer an Miris Seite, wenn sie diesen braucht. Zusätzlich möchte ich noch einen zweiten Charakter vorstellen, der mir besonders gut gefallen hat:
Eigentlich ist Elias ja der männliche Protagonisist, aber ich habe ihn bereits nach den ersten 50 Seiten in mein Herzchen geschlossen und hier ein kleiner Steckbrief:

Elias ♥
  • Hat eine Zwillingsschwester
  • Ist genauso alt wie die Protagonistin Miri, also 16
  • Hat rote Augen
  • muss im Sonnenlicht niesen 
  • (Anschleichen funktioniert demnach wahrscheinlich nicht besonders gut)
  • ist ein Vampir!!
  • steht scheinbar auf Miris schnellen Herzschlag ;)
  • verursacht Angstschweiß an den Händen und Ameisenkolonien in der Magengegend
  • die Sonnenbrille ist sein engster Vertrauter und stets treuer Begleiter


Jajajaaaaa ich weiß ich hänge hinterher, aber da ich nur alle zwei Stunden ein neues Update schreibe, weil ich ja ansonsten gar nicht mehr zum Lesen komme, muss ich diese Tatsache eben akzeptieren. Nun aber zur nächsten Aufgabe ;).

Aufgabe 3.)
Eigentlich kommt es auf die inneren Werte an, oder? In dieser Stunde ausnahmsweise mal nicht. Beschreib dein Buchcover mit maximal 3 Worten.
  • düster
  • mystisch
  • blutig

So sieht es momentan bei mir aus: Ich brauche ganz dringend Kaffee, denn mir werden bereits jetzt ab und zu die Äuglein schwer. Kein gutes Zeichen. Aber ich lese stark weiter und habe die Müdigkeit fürs Erste besiegt. Ein Hoch auf den Kaffee! (Allerdings muss ich nun ständig auf Toilette, was den Lesefluss nicht sonderlich fördert :D)



Außerdem wollte ich euch noch zeigen, welche niedlichen Lesezeichen ich für diese Nacht ausgewählt habe. Ich finde zum Thema "Lesenacht" passen doch diese 6 besonders gut oder? Was meint ihr?




~ Update #3 ~
00:00 Uhr
# Seite 72

Nun wirds richtig gemütlich, denn mein Lumi kommt zum Einsatz. Das kleine niedliche Hilfsmittel ist echt gut gegen Müdigkeit und spendet ausreichend Licht. Habt ihr auch ein Leselicht? Meins musste natürlich Lila sein ^.^ ♥.


Aufgabe 4.)
Wenn du genau JETZT in die aktuelle Szene deines Buches eintauchen könntest, wo wärst und was tätest du?
  •  Hui, die aktuelle Stelle meines Buches ist sehr heiß. Denn natürlich würde ich die Rolle der Protagonistin Miri einnehmen und die liegt nunmal gerade neben IHREM Vampir Elias im Bettchen und der Leser spührt durch jede Zeile die Funken sprühen.

~ Update #4 ~
01:00 Uhr
# Seite 103


 Nun ist es passiert: 01:00 Uhr!
Binky ist eingeschlafen.


Aufgabe 5.)

In dieser Stunde möchte ICH mal einen Blick in dein Buch werfen. Verrate mir den letzten Satz auf deiner aktuellen Seite.
  •  "Ich danke dir", flüsterte er in meine Haare und wir schliefen erschöpft von dem ereignisreichen Tag ein. (Zitat, S.103)

 Jetzt habe ich so viel über SCHLAFEN geschrieben und gelesen, dass ich selbst sehr, sehr müde geworden bin und mich wohl in mein gemütliches Bettchen kuscheln werde. Vielleicht lese ich dort ja noch ein bisschen weiter ;).

Gute Nacht ihr Lieben! ♥


Kommentare:

  1. Du hast es dir aber gemütlich gemacht, herrlich. Und das Buch sieht echt spannend aus, bin gespannt auf deine Meinung dazu :)

    vlg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bisher gefällt es mir auch sehr gut :) ich bin gespannt auf die nächsten 50 Seiten! ♥

      Löschen
  2. Deine Bilder sind total niedlich gemacht <3
    Immer wieder spannend zu sehen, welche Berge an Süßkram während der Lesenacht vernichtet wird :-D

    AntwortenLöschen
  3. So ein schöner Beitrag. Ich hoffe beim nächsten Mal klappt es länger und besser mit dem Zusammenlesen *drück*
    Ich war echt voll weggepennt. :D :D
    Deine Bildchen machen jedenfalls total Lust aufs Mitlesen und deine Bettwäsche <3 Ich liebe sie!!!!

    LG
    Lilly

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch :)
Danke für deinen Kommentar. ♥