{Rezension} Colleen Hoover - Maybe Someday



Genre: Contemporary, New Adult
Preis: 12,95€  
Taschenbuch: 432 Seiten
Verlag: dtv Verlagsgesellschaft (18. März 2016)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3423740183
ISBN-13: 978-3423740180
Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 14 Jahren
Originaltitel: Maybe Someday


dtv | Amazon | Thalia | Buecher.de | Mayersche

Reihe
¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯
Einzelband
 
 
 
Kurzbeschreibung:
¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯

Colleen Hoovers neue Achterbahn der Gefühle


Das Letzte, was Sydney will, als sie bei dem attraktiven Gitarristen Ridge einzieht, ist, sich in ihn zu verlieben. Zu frisch ist die Wunde, die ihr Ex hinterlassen hat. Und auch Ridge hat gute Gründe, seine neue Mitbewohnerin nicht zu nah an sich ranzulassen, denn er hat seit Jahren eine feste Freundin: Maggie – hübsch, sympathisch, klug, witzig. Und dann passiert es doch. Als Sydney beginnt, Ridge beim Songschreiben zu helfen, kommen sie sich näher als erwartet. Auch wenn beide die Stopptaste drücken, bevor wirklich etwas passiert, können sie nichts gegen die immer intensivere Anziehung ausrichten, die sie zu unterdrücken versuchen – vergeblich.

 
Colleen Hoovers "Maybe Someday" ist ein hoch emotionaler, romantischer Einzelband aus dem Contemporary Genre und ist im dtv Verlag erschienen. Colleen Hoovers Bücher gehören einfach einer absolut eigenen Gattung an Büchern an: nämlich denen, die man als Leser niemals vergessen wird. Nach "Weil ich Layken liebe" und "Hope forever" ist "Maybe Someday" das dritte Buch aus ihrer Feder, welches ich verschlingen durfte. Und auch wie die beiden anderen Hoover Bücher, ist auch dieses Schätzchen auf gar keinen Fall eine leichte Lektüre für Zwischendurch. Für ihre Bücher braucht man starke Nerven, viele Taschentücher und da man oftmals mit geröhteten Augen und gebrochenem Herzen zurück bleibt, sollte man ganz  eventuell öffentliche Leseorte meiden. Wenn man Colleen Hoovers Geschichten lesen und lieben möchte, dann sollte man sich auf ziemlich harte, emotionale Kost einstellen, die definitiv nicht leicht verdaulich ist und einen mehrfach schlucken lässt. Aber trotz der vielen Tränen, die ich während des Lesens ihrer Bücher vergieße, werde ich doch immer wieder durch die wunderschönen Glücksmomente und die hoch romantischen, herzerwärmenden Szenen entlohnt.

Der Schreibstil von Colleen Hoover ist Herzschmerz pur. Aber in ihren Büchern erzählt sie nicht nur von Liebem Trennungen, Vertrauen, Romantik, und alles was bei einem Liebesroman dazu gehört, nein, sie geht meistens viel tiefer. Sie lässt uns durch das dunkle Tal der unheilbaren Krankheiten, des Todes, des Verlustes, der Hoffnung und des unerbittlichen Kampfes gehen. Ihre Bücher lassen sich super flüssig verschlingen und sind fesselnd sondergleichen. Innerhalb kürzester Zeit ist man auf der letzten Seite angelangt und verlangt nach mehr. Trotz ungewollten Pausen, in denen man einen Taschentuchverschleiß hoch 100 hat, ist "Maybe Someday" ein absoluter Pageturner.

Die gerade erst 22 Jahre alt gewordene Protagonistin Sydney hat wohl den besten Geburtstag ihres Lebens erlebt. Ihr Freund und ihre Mitbewohnerin haben ihr die tollste Überraschungsparty überhaupt geschmissen. Aufgrund deren Verrat und Betruges besitzt Sidney nun einen Exfreund und eine Exmitbewohnerin, aber auch leider keine Wohnung mehr. Ironischerweise hat ihr Geburtstag dennoch etwas Gutes: Ridge. Ihr Nachbar, und Retter in der Not, den sie eigentlich erst zwei Wochen kennt, besteht darauf, dass sie bei ihm einzieht. Optisch fühlen sich die beiden direkt zueinander hingezogen, es war Liebe auf den ersten Blick. Mit und mit stellen sie fest, dass sie so viel mehr verbindet. Die abgöttische Liebe zur Musik gibt letzendlich den Ausschlag, dass die beiden sich näher als nah kommen. Da gibt es nur ein klitzekleines Problem: Ridges Freundin Maggie. Alle von Colleen Hoover gezauberten Charaktere sind so echt und greifbar und real. Eben Charaktere zum Verlieben, Identifizieren und zum Mitfiebern und Mitleiden. Bis zur letzten Zeile habe ich mit den Charakteren mitgefiebert und kann sie auch jetzt immer noch nicht loslassen.
Romantisch, emotional und tränenreich
¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ 
   
  Cover           5|5 Pandas   
 Story            5|5 Pandas 
Schreibstil     5|5 Pandas  
Emotionen     5|5 Pandas 
Charaktere    5|5 Pandas
 


Kommentare:

  1. Hallo Lielan,

    auf der LoveLetter Convention habe ich das Buch mitnehmen können, dachte aber das es sich hier um den Teil einer Reihe handelt und habe es verschenkt. Grober, großer Fehler. :( Scheint ein klasse Buch zu sein. Das wäre auch mein erstes Buch der Autorin gewesen. Na ja wenigstens habe ich jemanden glücklich gemacht. Ich werde es trotzdem auf die Wunschliste packen.
    Einen schönen Samstag und liebe Grüße Cindy

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,
    habe deinen Blog gerade entdeckt und er gefällt mir unheimlich gut.
    Genauso die Rezension, jetzt bin ich noch gespannter auf das Buch :)
    Liebe Grüße
    http://elisbuecherecke.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. Hey Lielan =)
    Wo ich grad hier bin... :D
    Das Buch möchte ich als nächstes von der Autorin lesen, und deine Rezi macht das Buch ganz schön vielversprechend ;-)

    LG ♥
    Anna

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch :)
Danke für deinen Kommentar. ♥