{Rezension} Anna Todd - After Forever



Genre: New Adult, Romance
Preis: 12,99€
Reihe: 4 | 4
Broschiert: 576 Seiten
Verlag: Heyne Verlag (10. August 2015)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3453418832
ISBN-13: 978-3453418837
Originaltitel: After (4)


Heyne | Amazon | Thalia | Buecher.de | Mayersche

Reihe
¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯
After
3. After love
4. After forever
5. Before us
6. Nothing more (September 2016)
7. Nothing less (November 2016)



Kurzbeschreibung:
¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯
Life will never be the same ...

Die Verbindung zwischen Tessa und Hardin ist so stark wie nie zuvor. Tessa ist längst nicht mehr das süße Good Girl, das sie einmal war. Und Hardin nicht mehr der unberechenbare Bad Guy, in den sie sich leidenschaftlich verliebt hat. Tessa versteht seine gequälte Seele und weiß, dass nur sie ihn beruhigen kann, wenn er ausrastet. Er braucht sie. Doch als die Vergangenheit sie wieder einholt, wird Tessa klar, dass sie ihn nicht retten kann. Zumindest nicht, ohne sich selbst zu opfern …
 
 
Anna Todds "After Forever" ist der vierte und letzte Band ihrer "After" Reihe aus dem New Adult Genre. Zumindest der letzte Band, der uns Leser am Leben des reizenden Protagonistenduos Hessa (Hardin & Tessa) teilhaben lässt. Nachdem ich mich genau vor einem Jahr an "After Passion" versucht habe und gescheitert bin, weil ich mich weder mit den Charakteren, noch der Handlung anfreunden konnte, ist der zweite Versuch mit dieser Reihe nun voll eingeschlagen. Ich hätte wohl niemals erwartet, dass ich dieser Reihe ein Tränchen nach weinen würde, weil ich die letzten Zeilen über ihre Liebesgeschichte inhaliert habe. Ich schiebe meine Abneigung beim ersten Versuch nun einfach mal auf meine Anti-New-Adult-Phase letztes Jahr. Da diese nun aber, Gott sei Dank, beendet ist und ich am Liebsten ein New Adult Buch verschlingen würde, bin ich verdammt froh, dass ich mir die "After" Reihe nun doch nicht entgehen lasse. Manchmal braucht man im Leben einfach mehrere Anläufe, um etwas schätzen und lieben zu lernen. Mittlerweile bin ich ein absoluter Fan des New Adult Genres - , je romantischer, je prickelnder, je dramatischer, je turbolenter, desto besser! Und "After Forever" verkörpert alle diese Eigenschaften in einem Buch - perfekt.
 
Nachdem ich am Ende vom dritten Band, "After Love", ein absolutes Déjà-vu erlebt habe, konnte ich gar nicht anders als auf der Stelle, direkt zu "After forever" zu greifen. Denn auch hier erwartet den Leser ein richtig mieser, furchtbar gemeiner Cliffhanger. Ich kann euch also wirklich nur vorwarnen und empfehlen, gleich den Folgeband griffbereit zu haben, falls ihr der Reihe genauso verfallen werdet. Und siehe da, ich bin nun zu einem totalen Oberjunkie dieser Reihe geworden. Ich konnte dieses Buch nicht aus der Hand legen und die knapp 500 Seiten haben sich gelesen wie nichts. Der Abschlussband hatte meiner Meinung nach viel zu wenige Seiten. Wenn ich die Seitenzahlen mit den Vorgängerbänden-Seitenzahlen vergleiche, kommen mir Enttäuschungstränen, weil ich definitiv gerne noch viel mehr über Tessa und Hardin gelesen hätte.

Nach meinem Heul-Schrei-Strampel-Trotz-Anfall am Ende-Ende von After, hätte mich die amerikanische Autorin gar nicht glücklicher machen können, als mich mit weiteren Szenen aus Hardins und Tessas Leben zu beglücken. Und es hätten ruhig noch weitere 1000 Seiten sein dürfen. Die Geschichte der beiden Charaktere wurde für mich einfach nicht langweilig. Obwohl Dramaqueen Anna Todd für ihre Charaktere eine wilde Achterbahnfahrt der Gefühle einbaut und der Leser ein ewiges Hin und Her erlebt, hätte dieses ewige Hin und Her ruhig noch länger dauern dürfen und am Besten niemals enden dürfen!
Es fällt so unfassbar schwer Tessa und Hardin nun ziehen zu lassen und ich bin unfassbar dankbar und glücklich, dass Anna Todd dennoch noch über Charaktere aus ihrem Umfeld weiter schreibt, sodass die "After" Reihe nicht ganz beendet ist.

Mittlerweile habe ich knapp 3000 Seiten über das Protagonisten-Duo Hardin und Tessa verschlungen und ich habe bereits das Gefühl sie persönlich zu kennen, so sehr sind sie mir ans Herzchen gewachsen. Tessa und Hardin wissen definitiv wie sich eine Achterbahnfahrt der Gefühle anfühlt. Sie lassen ihre Leser an dieser teilhaben und nicht nur einmal habe ich mit ihnen gezittert, gebangt, geweint, gewütet, geschrien, aber auch gelacht und geliebt. Mittlerweile möchte ich mir mein Buchregal nicht mehr ohne diese New Adult Reihe vorstellen.

Grandioser Reihenabschluss, es fällt schwer die Charaktere nun gehen zu lassen.
¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ 

       Cover         5|5 Pandas    
 Story           5|5 Pandas 
Schreibstil     5|5 Pandas  
Emotionen     5|5 Pandas 
Charaktere    5|5 Pandas
   
 


1 Kommentar:

  1. Huhu Lielan,

    ich wünschte mich könnte die Reihe genauso begeistern wie dich. Bisher habe ich zwar nur Band 1 gelesen, aber das war für mich schon ein ganz schönes Auf und Ab.

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch :)
Danke für deinen Kommentar. ♥