{Rezension} Sandra Regnier
- Die Flammen der Zeit (Zeitlos #3)



Genre: Jugendbuch, Fantasy, Magie
Preis: 12,99€  
Taschenbuch: 464 Seiten
Verlag: Carlsen (1. September 2016)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3551314411
ISBN-13: 978-3551314413
Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 14 Jahren

Carlsen | Amazon | Thalia | Buecher.de | Mayersche

Reihe
¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯
  Zeitlos
1. Das Flüstern der Zeit
2. Die Wellen der Zeit
3. Die Flammen der Zeit


Kurzbeschreibung:
¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯
Schlimm genug, dass Meredith mit ihrer Rolle als Retterin der Welt noch nicht warm geworden ist. Doch auch sonst läuft nichts so, wie es soll. Weil sie die Hinweise falsch gedeutet haben, sind Colin und Elizabeth unterwegs nach Spanien. Dabei werden die beiden dringend an Merediths Seite gebraucht, um das Ritual zu vollziehen, das die Elementträger ins richtige Jahrhundert zurückkatapultiert. Zu allem Überfluss fahren Merediths Gefühle Achterbahn. Wem gehört ihr Herz, Colin oder Brandon? Und wie soll sie dieses Chaos je in den Griff bekommen?

 
Sandra Regniers "Die Flammen der Zeit" ist der dritte und finale Band ihrer "Zeitlos" Trilogie. Leider findet die Reihe bereits hier ihr Ende. Denn wie auch schon mit den beiden Vorgängerbänden, konnte mich Sandra Regnier auch mit ihrem Trilogieabschluss vollends auf ihre Seite ziehen. Diese Tatsache macht es auf gar keinen Fall leichter, diese grandiose Geschichte, die herzerweichenden Charaktere und diesen wundervollen Page-Turner-Schreibstil gehen zu lassen. Auch wenn ich mich hier schweren Herzens von Meredith, Colin, Brandon und co. verabschieden muss, hoffe ich doch sehr auf eine weitere fesselnde, fantastische Geschichte aus der Feder dieser wundervollen Autorin.
 
Nach der Pan-Trilogie und der Lilien-Dilogie hat uns die deutsche Autorin, aus der Eifel, mit ihrer Zeitlos-Trilogie beglückt. Eine absolut andere Zeitreise-Geschichte, in der es weniger um das Zeitreisen an sich geht, als um die Magie drum herum. Ein Bucherlebnis, dass man sich als Fan von Fantasy-Jugendbuchlektüren auf gar keinen Fall entgehen lassen sollte.
 
In "Die Flammen der Zeit" erwartet den Leser das absolute, gigantische, grandiose, spannende Finale. Mere und ihre Freunde versuchen die Apokalypse zu verhindern, die von Minute zu Minute näher rückt und nur Mere kann es gelingen diese auf zu halten. Nur kein Druck! Und das von unserem Obertollpatsch. Das kann ja was werden. Und genauso ist es dann auch. Sandra Regnier weiß genau wie sie ihre Leser fesseln muss. Spannung bis in die letzte Zeile. Ich habe so sehr mit den Charakteren mitgefiebert, gelacht, geweint, gezittert und gelitten. Grandios packend, wie erwartet und Sandra Regnier hat sich sogar noch übertroffen. Für mein Empfinden ist "Die Flammen der Zeit" der stärkste, emotionalste und spannenste Band der Trilogie.
 
Die Protagonistin Meredith (Mere) Sybill Wisdom ist nicht nur aufgrund ihres abgefahrenen Namens sehr interessant. Auf der einen Seite ist Meredith der absolute Nerd mit Streberbrille und unscheinbarer Optik, eine Physik- und Mathe-Überfliegerin und die Tollpatschigkeit in Person, aber auf der anderen Seite macht ihr was Schlagfertigkeit angeht niemand so leicht etwas vor. Sie verteidigt sogar liebend gerne immer wieder ihre Freunde vor furchtbar eitlen Zicken. Diese beiden Seiten von Mere passen eigentlich so gar nicht zusammen, aber im Grunde deutet ihre Extrovertiertheit schon darauf hin, dass sie sich zu einer ganz anderen Mere entwickeln könnte, wenn sie das wollen würde. Ihre Entwicklung über die drei Bände verteilt hat mich als Leser wahnsinnig beeindruckt. Obwohl sie soviel erlitten, erlebt und durchgemacht hat, ist sie ich immer noch treu geblieben. Sie ist im Grunde der niedliche, freche, schlagfertige Tollpatsch aus Band 1. Dennoch haben sie ihre Aufgaben stärker gemacht und sie ist an ihnen gewachsen.
 
Auch im Abschlussband tappt der Leser weiterhin im Dunkeln was Meredith Gefühle an geht. Brandon oder Colin? Welcher der beiden Jungs wird ihr Herzchen für sich gewinnen? Die beiden Protagonisten sind wohl so verschieden wie der Tag und die Nacht. Colin wird als typischer Nerd dargestellt, der es aufgrund der Strenge seines Vaters nicht immer leicht hat. Er ist allerdings über beide Ohren in seine Kindheitsfreundin Mere verliebt und würde ihr wohl die komplette Welt zu füßen legen. Er kennt sie in und auswendig, da sie seit ihrer Kindheit fast jeden Tag zusammen verbracht haben. Mere beschreibt ihn als ihren Seelengefährten, mit dem sie zusammen den Wald erobert, Geschichten gelesen und nachgespielt, Filme geschaut, Experimente durchtgeführt und Bibliotheken durchstöbert hat. Allerdings ist Colin nicht ihr Schwarm, diesen Platz füllt der gutaussehende Brandon aus. Obwohl Mere über seine Beziehungen zu Frauen Bescheid weiß, himmelt sie ihn heimlich an. Und da wo andere Mädchen in ihrem Alter Teeniestars anhimmeln, schaut sie sich heimlich Brandons Fotos an. Optisch gesehen ist Brandon ein absoluter Hollywood Star. Allerdings fällt es schwierig hinter seine Kulisse zu blicken. Mich hat Sandra Regnier voll und ganz mit den Gefühlen ihrer Protagonistin gefangen genommen, denn auch ich war zwischen den beiden Jungs hin und her gerissen, bin aber wahnsinnig glücklich über den Ausgang.

  Grandioses Finale mit einer geballten Ladung an Emotionen und Spannung.

¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ 

Cover        5|5 Pandas
 Story            5|5 Pandas 
Schreibstil     5|5 Pandas  
Emotionen     5|5 Pandas 
Charaktere    5|5 Pandas



Kommentare:

  1. Huhu,
    hab die Reihe auch im Regal und bin bisher nicht dazu gekommen, nur eines davon zu lesen. Band 3 ist gestern über meinen Buchdealer angekommen. Hatte mir vorgenommen zu lesen, sobald ich die Reihe komplett habe. Hoffentlich bleibt es nicht bei dem Vorsatz.
    Hab eine schönes WE,
    Mel

    AntwortenLöschen
  2. Ahoy Lielan,

    mir hat dieses Buch, wie seine Vorgänger, leider keine Freude bereitet. Ich hatte Hoffnungen, dass mir die Charaktere doch noch sympathisch werden würden und die Autorin mich würde fesseln können...

    Das mit der Schwerkraft fand ich dann aber einfach nur lächerlich, die Rituale abgedroschen... die Liebeserklärung am Ende war ganz süß ^^


    Naja, vielleicht magst du ja mal in meine Rezi reinlesen ;) Liebste Grüße, Mary <3
    http://marys-buecherwelten.blogspot.de/2016/11/zeitlos-flammen-der-zeit.html

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch :)
Danke für deinen Kommentar. ♥