[Kurzrezension] Chitose Yagami: Eine letzte Bitte

Inhalt: 
Mikoto und ihr alter Freund Yamato helfen ihrem Opa, dem Tempelpriester, bei seiner alltäglichen Arbeit. Im Tempel sieht sie zum ersten Mal die Puppe des kleinen Mädchens Ayano, welche ihr in der darauffolgenden Nacht im Traum erscheint. Diese ist gestorben, weil sie die Klippen hinter dem Tempel hinabgestürzt ist. Sie beauftragt die gutmütige Mikoto mit Bitten, die diese anfangs auch erfüllt. Jedoch werden sie immer unheimlicher ...






Meinung:
Die Kurzgeschichte ''Eine letzte Bitte'' ist nicht so schön gezeichnet, wie die Hauptstory ''Caramel Kiss''. Dies liegt wohl an der Protagonistin, die mir von der Aufmachung (Gesicht, Haare, Kleidung) nicht gut gefällt.
Das Cover zeigt die Protagonistin und die kleine Ayano mit ihrer Puppe. 
Die Panels sind sehr schief, groß, klein und überlappen sich, also ein ziemliches Wirrwarr. Diese passen aber gut zum Inhalt. Der Inhalt der Panels ist schlicht gehalten und mit düsteren Details gefüllt, was die gesamte unheimliche Stimmung unterstreicht. Überall kleine Blutspritzer und zusätzlich benutzt die Zeichnerin Chitose Yagami viel schwarz. Die hälfte der Panels ist mit schwarzer Farbe gefüllt. Die Handlung ist sehr spannend und geht leicht ins Genre Horror. Außerdem enthält die Geschichte einen Hauch Romantik. 
Abends hätte ich die Geschichte nicht lesen können, sonst hätte ich noch Albträume von der gruseligen Puppe bekommen. 
Zuerst wirkt Ayano wie ein liebes, süßes, kleines Mädchen mit dem man Mitleid haben müsste, aber dann kippt die Story und Ayano wird immer fieser und böser. Auch ihre Gesichtszüge verändern sich ins Negative. Diese ganze Aufmachung erinnert an einen Horror-Film.

Fazit:
Ganz anders gezeichnet als Caramel Kiss. Interessant zu lesen, aber mehr auch nicht.
Mir hat es leider nicht gefallen. Wer Caramel Kiss - Fan ist wird dies eventuell ähnlich sehen.

Bewertung: 
Story: 2/5 Punkten
Zeichenstil: 3/5 Punkten
Emotionen: 2/5 Punkten

Gesamtbewertung:

Kommentare:

  1. Halloo :)
    Ich hab deinen Blog grad entdeckt und bin sofort Leserin geworden. Gefällt mir sehr gut.
    Würde mich sehr freuen, wenn du vllt auch mal bei meinem vorbei schaust. :)

    http://goood-reading.blogspot.com/

    Allerherzlichste Grüße. :)
    Liss ♥

    AntwortenLöschen
  2. Wo hast du das denn her? :o Sieht süß aus! Und wieso finde ich bei Amazon nichts darüber? :( Ich meine, du sagst zwar es sei nicht so gut, aber ich will das glaube ich!

    <3

    AntwortenLöschen
  3. Hallöchen :-)

    WOW.
    ich weiß gar nicht wo ich zuerst anfangen soll...
    Wahrscheinlich an dem Punkt, wo Du mir einen Kommi auf meinem Blog hinterlassen hast (danke dafür^^) und mich auf Deinen tollen Blog aufmerksam gemacht hast. Das Internet ist manchmal einfach zu groß um das Gute vom Schlechten auszusieben und Dein Blog ist mir jetzt schon sehr sympathisch!
    Außer, dass ich keine Mangas "lese", habe ich auf den ersten Blick schon ein paar Gemeinsamkeiten entdeckt, so dass ich Dich UNBEDINGT stalken MUSS!
    Da wäre z.B. Die Serie "How I Met Your Mother". Ich hab gerade die sechste Staffel beendet und bin einfach nur noch begeistert! (Lies mal "Das Playbook" und "Der Bro Code", findest Du aktuell auf meinem Blog^^ Es lohnt sich wirklich!).
    Dann habe ich entdeckt, dass Du die Black Dagger Bücher gelesen hast (was Dich tausendfach sympathisch macht, denn das ist meine absolute Lieblingsserie!).
    Auf Deinem SuB habe ich einige Bücher entdeckt, die ich schon gelesen habe und wo ich denke, dass sie Dir gefallen werden. ^^ Z.B. die Cat & Bones Bücher von Jeaniene Frost. Oder auch die Tribute von Panem.

    Ich denke es wird sich lohnen öfters bei Dir vorbeizuschauen, denn ich bin sehr gespannt wie Dir die Bücher gefallen werden. :-)

    Liebe Grüße,
    Nalla

    AntwortenLöschen
  4. Und beinahe hätte ich es vergessen: Wenn Dir die Novelle von Kim Harrison gefällt, dann solltest Du auch unbedingt die andere Novelle "Blutflüstern" lesen und Du wirst auch nicht auf die Rachel Morgan von ihr verzichten dürfen^^

    AntwortenLöschen
  5. Hi,
    also erstmal ein Kompliment an die schöne Gestaltung deines Blogs. Der Panda im Header und dein Bewertungssystem-Panda sind wirklich süß ^^
    Wie hat dir denn "Rubinrot" gefallen? Habe es in deiner Monatsstatistik entdeckt, aber nicht bei deinen Rezis - dafür "Die Märchen von Beedle dem Barden". Die fand ich auch total klasse. Ich habe noch "Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind" und "Quidditch im Wandel der Zeiten" gelesen (und rezensiert) und auch wenn mir das erste von den beiden ziemlich gut gefallen hat, kommt es nicht an die Märchen von B.d.B. ran ^^
    Ich wünsche dir noch einen sonnigen Tag! LG

    AntwortenLöschen
  6. Hi,
    Rubinrot hat mir wirklich gut gefallen. Die gesamte Reihe war eigentlich klasse, ich hatte mir die Bücher geliehen und will sie jetzt unbedingt selbst im Schrank stehen haben ^^
    Einen schönen Abend! LG

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch :)
Danke für deinen Kommentar. ♥